Benutzerbild von rhinfo

Vor ein paar Tagen hatte ich mir von meinem Physiotherapeuten das korrekte Tapen der Achillessehne zeigen lassen. Laufen durfte ich zwar noch nicht, ich wollte aber für kommende Wettkämpfe selbst Tapen lernen, da ich immer wieder mit der Achillessehne und der Plantarsehne Probleme hatte (worauf wahrscheinlich auch die Meniskus-Verletzung zurückzuführen war). Die Tapes entlasteten die Sehnen auch spürbar. Nur die Klebefähigkeit der Tapes ließ zu Wünschen übrig. Schon die Tapes des Physiotherapeuten hielten nicht besonders gut.
Heute hatte ich meinen ersten Lauf nach meiner Meniskus-OP. Und ich hab mich (mit etwas Hilfe) zum erstenmal selbst getapt. Leider hielt auch bei mir das Tape nicht. Schon nach etwa 2 km lösten sich die Anker und hingen herunter. Auch ein Nachkleben nutzte nichts.
Was für Erfahrungen habt Ihr mit Kinesio-Tapes? Halten die bei Euch? Was macht Ihr, damit die halten? Für einen Ultra (und nur dafür würde ich die Tapes brauchen) kann ich mit Tapes, die nach 2 km abfallen, nichts anfangen. Wäre schade, denn ich hatte mir viel von den Tapes versprochen, auch wenn sie nicht ganz billig sind...

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf
12.11. 6h-Lauf Troisdorf

Erfahrungen mit Kinesio-Tapes für die Achillessehne

Tackern?

SCNR ;-)

jfp

Kinesio Tex Gold

klebt bombenfest, ausser wenn die Spannung zwischen den Ankern auf zu kurzem Abstand zu stark unterschiedlich ist. Ein paar mm mit "Zwischenspannung" wirken Wunder

cour-i-euse

Meine Mutter (Physio) hat

Meine Mutter (Physio) hat mir mal den gesamten Nacken und Rücken "getaped", damit konnte ich auch problemlos laufen, duschen, etc. Die Tapes haben mehrere Tage bombenfest gehalten.

Die Belastung ist am Bein/Fuß natürlich höher, aber nach meiner Erfahrung müsste das halten. Man sollte sich nur nicht kurz vorher eincremen oder sowas... ;) Vielleicht noch mal versuchen und nicht zu sehr auf Zug kleben? Es ist ja auch ein bisschen Übungssache, das Tapen. :)

LG Svenja

Danke, c-i-e

Ich habe das Kinesiologie Tape von Ratiomed. Ich werde mich mal schlau machen, wo ich das Kinesio Tex Gold her bekomme (hoffentlich gibt es das nicht nur in UK). Immerhin ist das Tape nicht gerade billig, da möchte ich nicht schon wieder welches wegschmeißen, weil es nicht hält. Aber so wie Du schreibst, hab ich da Hoffnung, dass das das Richtige für mich ist... :-)

Liebe Grüße
Renate

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf
12.11. 6h-Lauf Troisdorf

@Svenja88

Nee, eingecremt hatte ich vorher nicht. Aber offensichtlich gibt es da doch auch Unterschiede zwischen den Herstellern. Ich werde mal weiterschauen...

Liebe Grüße
Renate

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf
12.11. 6h-Lauf Troisdorf

Tape

Ich bin für den Bonn Triathlon getaped worden (Knie), das Teil hielt den gesamten Triathlon (Schwimmen!) und noch fast zwei Wochen später, erst dann begannen sich die Ränder aufzurollen... Kann dir aber leider nicht sagen, was das für ein Zeug war. Als die Damen beim K 78 das Knie getaped haben, hielt es keine 2km....

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

die Anker nicht auf Zug

die Anker nicht auf Zug kleben. Wir hatten das gleiche Problem. Interessant war das wir die verschieden fabigen Tabs von der gleichen Firma waren. Aber Blau hat besser gehalten als Schwarz, wieso keine Ahnung. Wir vermuten wenn das Tape zu alt wird das es nicht mehr hält, ähnlich wie beim pflaster. Und man weiß nie wie lange es schon beim Händler lag.

Helden für Lucas

Meine Orthopäde

hatte mir neulich den Nacken getapt. Das sollte 7 Tage halten. Das hat es auch.
Allein tapen ist nicht ganz einfach.
----------------------------------
LG Inumi
Wer immer alles eng sieht,
sollte mal das Weite suchen.

Ja selber tapen am Nacken stell ich mir auch schwierig vor.. ;-)

Aber auch an der Ferse brauche ich etwas Hilfe. Ich hab übrigens fleischfarbiges Tape. Das sieht man dann unter einer Strumpfhose nicht so sehr, wenn man tagsüber einen Rock trägt...

Liebe Grüße
Renate

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf
12.11. 6h-Lauf Troisdorf

Probier doch mal die

Probier doch mal die angedachten Klebestellen auf den Gelenken vorher mit Alkohol (Desinfektionsmittel) zu reinigen. Danach kurz trocknen lassen oder mit trockenem, fusselfreien Tuch abwischen und dann das Tape aufkleben...

Danke, versuch ich...

Liebe Grüße
Renate

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf
12.11. 6h-Lauf Troisdorf

Tapen

Ich bin Physiotherapeutin und habe mich seit 3 Jahren auf das kleben spezialisiert.Da es 80 Anbieter von Tapematerial gibt,gibt es natürlich auch riesige Unterschiede bei der Qualität.Ich benutze KIRA und es MUSS 7 Tage bei meinen Patienten halten, ansonsten dürfen die sich melden. In KIRA ist Turmalin, das ist ein Mineral, welches den Körpereigenen Stoffwechsel erhöht.Das kannst du aber auf www.mtc-taping.de nachlesen.Die Anlage für die Achillessehne ist allein gar nicht machbar, da man dabei auf dem Bauch liegen muss, Füße im Überhang und die Fußspitze muss soweit wie möglich Richtung Nasenspitze gezogen werden.
Beim kleben können mehrere Fehler gemacht werden, ich empfehle immer zu Therapeuten zu gehen, die mindestens 6 Tage zum Grundkurs waren und nicht nur ein Wo-ende.
Viel Erfolg!!

Also ich

rasiere mir die Stelle immer vorher großflächig!;)

@Schnelle MH: Danke für die ausführliche Antwort

Ja, Du hast natürlich recht, so ganz allein habe ich es natürlich nicht geklebt, dann müßte ich wohl ein Schlangenmensch sein. Ich hatte natürlich Hilfe beim Kleben.

Ich werde mich dann mal mit den verschiedenen Tapematerialien, speziell auch mit KIRA auseinandersetzen.

@ronnin: Ich bin eine Frau und habe meist gut rasierte Beine! ;-)

Liebe Grüße
Renate

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf
12.11. 6h-Lauf Troisdorf

Taping

Falls du noch Fragen hast,kannst du mich auch gern anrufen.Meine Nummern findest du auf der oben angegebenen Homepage.Trau dich!!
LG Katrin

Danke für Dein Angebot

Ich werde es in den nächsten Tagen nochmal probieren (ist ja noch genug auf der Rolle ;-) ). Wenn dann noch spezifische Fragen auftauchen, werde ich mich mal melden. Schade, dass Du nicht bei mir in der Gegend wohnst, denn Zeigen ist immer noch besser als Erklären.

Liebe Grüße
Renate

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf
12.11. 6h-Lauf Troisdorf

Achillessehnentapes

Hast Du die zu tapenden Stellen vorher rasiert und gesäubert (z.B. mit Alkohol)? Bei mir halten sie dann.

Achillessehnen-Tapes halten bei mir auch in Eigenanlage. Ich stelle den Fuß des zu tapenden Beines auf die Couch, so dass die Ferse über der Kante steht, und drücke die Ferse nach unten. Die Anlage erfolgt in Muskeltechnik, d.h. Achillessehne und Wade (genau genommen wird nämlich nicht die Achillessehne sondern die Wadenmuskulatur zur Entlastung der Achillessehne getapet) sind unter Spannung, nicht das Tape. Dieses muss ohne Zug angelegt werden. Danach muss der Kleber des Tapes durch Reiben entlang der Anlage aktiviert werden (Vorsicht, dass Du dabei nicht die Anker löst). Wenn Du das Bein entspannst, muss sich das Tape zusammenziehen und Wellen bilden. Sonst hast Du das Tape mit Zug angelegt.

Danke für die gute Anleitung

Ich denke, ich weiß jetzt auch, was ich möglicherweise falsch gemacht habe: Das Tape stand vermutlich zu sehr unter Zug. Das hatte aber mein Physiotherapeut auch so angelegt. Hab ich also wahrscheinlich falsch von ihm gelernt. Die Beine waren natürlich (ich bin ja eine Frau, s.o. ;-) ) rasiert. Gut finde ich vor allem die Anleitung zur Eigenanlage. Probier ich auf alle Fälle aus.

Liebe Grüße
Renate

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf
12.11. 6h-Lauf Troisdorf

Vorteil für dich!

Bei mir sieht das dann eher lächerlich aus ;)

Kurzes Update zum Thema Tapen

Ich hatte heute wieder Physio-Termin. Daher habe ich gestern noch einmal einen Versuch gemacht, meine Fersen zu tapen, um es vom Physiotherapeuten begutachten zu lassen.
Ich habe mich dabei weitgehend an die Beschreibung von turbosnail gehalten, weil mir dies eine gute Anleitung zum Selbsttapen zu sein schien. Und es hat soweit auch gut funktioniert. Blieben noch die Fragen a) hält es, und b) ist es richtig getapet.

a) Ich habe die Tapes ohne Zugspannung geklebt und aufgerieben. Damit die frisch aufgeklebten Tapes sich nicht über Nacht lösen konnten habe ich vorsichtshalber noch Kompressionsstrümpfe drüber gezogen. Heute morgen, nachdem ich die Strümpfe wieder ausgezogen habe, klebten die Tapes ausreichend fest. Nur ein Anker löste sich um etwa 1,5 cm. Damit er sich nicht weiter lösen konnte, habe ich dieses herabhängende Tape abgeschnitten und den Rest wieder festgerieben. Nun scheint es zu halten.

b) Der Physiotherapeut hat sich mein Machwerk angesehen. Abgesehen davon, dass die Anker ein klein wenig länger hätten sein können, was ich nächstesmal berücksichtigen werde, war er zufrieden damit.

Ich werde in Zukunft sowieso nur bei Utras tapen, und zwar dann wenn viele Höhenmeter zu bewältigen sind, und wenn ich vorher weiß, dass Schotterstrecken zu bewältigen sind. Denn dann habe ich die meisten Probleme mit den Achilles- und Plantarsehnen. Da bei diesen Läufen die Tapes auch besonders lange halten müssen, werde ich sie wahrscheinlich mit Uschisocken fixieren. Dann dürfte eigentlich nichts schief gehen. Denn nichts wäre so blöd, als wenn die Tapes sich mitten während eines Ultras lösen würden.

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" John F. Kennedy

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach

Update zum Update

Leider haben die Tapes die folgende Nacht nicht überstanden. War also nichts mit 7 Tagen... :-(

Bleibt mir also nichts anderes übrig, als nach einem anderen Fabrikat zu suchen (KIRA, Tex Gold), oder die Tapes nur speziell zum Wettkampf in Verbindung mit Uschisocken zu tragen...

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" John F. Kennedy

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links