Benutzerbild von rhinfo

Heute vor 6 Wochen war meine Meniskus-OP. Der Onkel Doktor in Münster sagte, nach 6 Wochen dürfte ich wieder vorsichtig mit Laufen beginnen. Und ich bin ja ein braves Mädchen! Nicht einen Tag später hab ich wieder meinen ersten Lauf gemacht: gut 7 km in einer Pace von 7:45. Schneller wollte ich beim ersten Lauf sowieso nicht laufen. Aber das Schöne ist, dass ich (bis auf einen Zwischenstopp beim Bäcker) durchgelaufen bin. Ich hab mein Knie mit einer orthopädischen Bandage geschützt. Weh getan hat nichts! *freu*
Ich bin total zufrieden! Morgen werde ich pausieren, Sonntag ist der nächste Lauf auf meiner Standard-10-km-Strecke geplant. Nächste Woche will ich dann einen Tick schneller (Pace ca. 7:00) versuchen. Das ist für meine Verhältnisse total vorsichtig! *grins*

Jetzt muss ich mich erst einmal wieder mit den Gefahren der Straße vertraut machen. Gestern wäre ich fast mit dem Fahrrad überfahren worden, als ein rücksichtsloser Autofahrer mit ca. 70 km/h an einer ROTEN Ampel angebraust kam, wo ich mich gerade auf die rot abgeteilte Fahrradfahrer-Linksabbiegespur einordnen wollte. Ich hatte ordnungsgemäß Handzeichen gegeben, hörte dann nur noch hinter mir das Reifenquietschen. Zu allem Überfluß bekam ich von dem Rüpel auch noch den Vogel gezeigt! Eine andere Radfahrerin bestätigte mir, dass ich mich völlig richtig verhalten hatte.
Und heute beim Laufen hielt ein Auto verkehrswidrig so, dass ich nicht auf den Bügersteig laufen konnte. Als ich um das Auto herum lief, setzte die Fahrerin dann ohne in den Rückspiegel zu schauen, zurück, und hätte mich fast umgefahren....

Trotzdem ist es schön, jetzt wieder auf der Piste zu sein. Die Saison ist zwar gelaufen, noch aussthende Wettkämpfe werde ich nur als Vorbereitung für die kommende Saison nutzen ("betreutes Training"). Umso mehr freue ich mich jetzt auf die neue Saison, in die ich dann in einer neuen AK starten werde...

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf
12.11. 6h-Lauf Troisdorf

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Das hört sich sehr gut an!

Das ist ja genial..... das liest sich wirklich gut. Ich hoffe, dass auch ich bald dieses Supertaumelglücksgefühl haben werde.
Sei weiterhin schön vorsichtig und übertreib's nicht.
Viiiiiieeeeeel Spaß beim Stammtisch!
Ich freu mich schon, wenn wir zum run for help beide wieder fit sind :-)

Super! :)

Es freut mich zu hören, dass Dein Wiedereinstieg so gut klappt! :)) Weiterhin viel Erfolg, und immer schön langsam! ;)

LG Svenja

Endlich

mal wieder gute Nachrichten von Dir! Ich meine so richtig, richtig gute;-)

LG Tame
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

drachensekt

liest sich prima, freu mich auf in 4 wochen!

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

@ratze

Ich auch! :-)

Liebe Grüße
Renate

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf
12.11. 6h-Lauf Troisdorf

Herrlich zu lesen!

Liebe Renate, das...


...hört sich gut an bzw. liest sich gut.

Dann wünsche ich Dir hiermit alles Gute weiterhin und viel Spaß bei den kommenden Läufen. Der "Rest" (Tempo u.s.w.) kommt dann mit der Zeit - Du bist ja schließlich keine Anfängerin mehr und hast beste Voraussetzungen, um schnell wieder an das frühere Niveau heranzukommen.

Grüße aus dem Havelland

Jens

Neuanfang

jr Schön,dass die Lauferei wieder beginnen kann.Jetzt ist es eine Kunst,die richtige Trainingsdosierung(Laufen und begleitendes Muskeltraining)zu finden.Die Kreislaufanpassung ist nicht das Problem,sondern der Bewegungsapparat.An mir darftst du dir kein Beispiel nehmen,da gibt es bei Neubeginn oft viel Mißgeschick.Mitte August hatte ich nach meinem Muskelfaserriss im linken hinteren Oberschenkel(nur ca 3 Wochen Pause)wieder angefangen,die Verletzung war ausgeheilt,der betroffene Muskel schmerzte nicht mehr und war auch voll funktionstüchtig.Ich begann zwar mit 6x/Woche aber mit Läufen von 6km,langsam steigernd bis 10km,vereinzelt auch 12km meist im Tempo von 6:30-7:10/km,die ersten 10 Tage nur in leichten Barfußschuhen oder Schuhen mit biegsamer Vordersohle,denn es lief sich darin deutlich besser,als in steifen Stabilschuhen.Danach wollte ich vereinzelt auch den Rest meines Schuhparks(derzeit 18 Paar vom Barfußschuh bis zum schweren Stabilschuh)einsetzen.An einem Dienstagmorgen,das Tempo war in Begleitung Anderer leicht erhöht,ich hatte Mühe mit dem eingesetzten Stabilschuh(steife Vordersohle)das Tempo zu halten,denn ich war wahrscheinlich schon zu sehr an die anderen Schuhe gewöhnt.Ab dem nächsten Tag hatte ich dann Probleme mit dem linken vorderen Oberschenkel(Muskel verhärtet),das Laufen wurde zunächst fortgesetzt,bis ich schließlich kaum noch vorwärts kam.2 nacheinander folgende Pausen von bis zu einer Woche brachten nur leichte Besserung,auch jetzt,diesmal zunächst Neuanfang mit schweren Stabilschuhen,ist der Muskel noch deutlich verspannt bzw.sehr schwach,es schmerzt zeitweise auch im Schienbein und das Tempo bleibt im Schneckenbereich(meist deutlich über 7:00/km),während der Kreislauf nicht überfordert werden kann,da nur ein besserer Walkingschritt möglich ist.Skippings scheinen die Verspannung langsam zu lösen,vielleicht tritt nachsam Besserung ein.
Mit freundlichen Gruss
Jörg

Einfach Herlich

Moin Renate,
schön das du wieder dabei bist....

Bis zum drachen

Jürgen

Danke Jürgen

Bis zum Drachen sollte mein Muskelkätzchen ja wieder weg sein... ;-)

Liebe Grüße
Renate

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf
12.11. 6h-Lauf Troisdorf

Sehr schön!!

Hey Renate, freut mich sehr, dass Du wieder läufst.
Bin auch wieder angefangen und werd es je nach Gefühl langsam steigern.

Lieben Gruß Carla

Super, ich freu mich mit Dir!

Lass es aber locker angehen und lauf nicht jeden Tag (zumindest erst mal), bis sich da wieder alles dran gewöhnt hat. Ich wünsch Dir noch viele schöne Läufe und Jahre auf der Piste! Also: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

Ja, zur Zeit wechsele ich täglich zwischen Laufen...

...und Radfahren ab. Vielen Dank für die guten Wünsche. Ich denke, bald können wir mal wieder ein Läufchen zusammen machen, wenn ich Dir nicht zu langsam bin. Oder mal ne Radtour, solange wir noch so schönes Wetter haben.

Liebe Grüße
Renate

03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf
12.11. 6h-Lauf Troisdorf

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links