Benutzerbild von köln42195

Seit Monaten habe ich schon ein Laufschuhpaar für den Marathon am 02.10. ausgewählt: ASICS GT 2150.
Anfang des Jahres gekauft, aber bis zum Sommerurlaub noch nicht gelaufen. Im Sommerurlaub dann knapp 200km mit dem Schuh abgerissen. Alles ohne Problem.
Der erste Lauf ging gleich über 30km – so was kann ich auch nur mit ASICS machen. Bei jedem anderen Hersteller muss ich Schuhe erstmal einlaufen damit ich keine Blasen bekomme.
Diese Woche jetzt den Schuh wieder rausgeholt. Dienstag gab es am mittleren Zeh schon erste „Reibspuren“. Gestern dann der Super-GAU: Zeh von oben blutig gelaufen. Was ein sch... Was um Himmelswillen drückt da? Hoffentlich kann ich das bis nächste Woche noch beheben.
Die Alternative die ich noch aufbieten kann, habe beide schon knapp 1000km abgelaufen. Möglich ja, aber bestimmt nicht mehr optimal.
Naja, ein paar Tage habe ich ja noch.

0

Einfach für die Ü1000

neue Schuhe kaufen und noch kurz einlaufen - fertig! Ist doch noch ein paar Tage bis Kölle.

Wenn die doch schon

1000 km gehalten haben, meinst du die 42 mehr bringen dich dann darin um? Oder fallen die bei km 38 wie von zauberhand auseinander? Ich mein halt mach dir nicht son kopp drum. Nimm die, in denen du dich am wohlsten fühlst und lass es krachen. Was machst du denn sonst mit den alten? Gar nicht mehr laufen oder im training noch so 1-200 km aufschlappen? Dann kommt es jetzt auf die 42 auch nicht mehr an. Bevor du mit den neuen oder ganz neuen im rennen ein risiko gehst.

Wir sehen uns in köln... Hoffe ich...
Gruß thorsten

02.10. Köln-Marathon (10 HM)
23.10. Drachenlauf 26km (1.000 HM)
12.11. Troisdorf 6 h Lauf
11.12. Siebengebirgsmarathon

Mach nich so'n Hermann ...

... Sind nur 42km. Die gehen immer.
Is zwar von der Pinunze her doof, aber kauf dir fix ein paar neue Asics. Es gibt Läden, die haben so viele davon, dass die die Dinger verkaufen müssen. Heute is Freitag. Also heute 10km locker einlaufen. Morgen noch mal 20km damit und dann paßt das auch für 42km.
;-)

Also letztes Jahr gabe es da...

.. aber ganz schön ruhige Passagen. Nimm dann besser doch Ohrstöpsel mit. Dann hörst du's wenigstens nicht.
;-)

War es der Schuh oder der

War es der Schuh oder der Fuß?

Warum sollte nach 200 km ein Schuh plötzlich Blasen machen? außerdem hast Du noch drei viel Läufe verschiedene Schuhe zu testen. Also keine Panik.

___________________________________________________________________
Ich brauche keine Ziele, ich liebe es zu Laufen!
(Oder zählt der HM in <1:30 etwas als Ziel?!?)
Das Ziel Mitteldistanz ist erledigt:-)

Weißes Sporttape...

...um den Zeh, Stoßkante nach unten. Fertig.

Optional kannst Du Dir doppellagige Wright Socks holen - selbst für Reibe- und Blasenempfindliche geeignet.

---


Es empfiehlt sich, immer einen Pinguin im Haus zu haben, dem man die Schuld geben kann.

Socken?

Ich hab festgestellt, bei mir sinds fast nie die Schuhe, sondern fast immer die Socken, die den Ärger machen.
Mal dran gedacht? Ansonsten: Kauf Dir flott noch paar Neue! Die 100-Km-Schlappen würd ich nicht auf 42-Asphalt-km "auftragen". Im Wald ja, aber nicht in der Stadt.
Grüße aus dem WW, Conny (die mit Brooks infinity und runnerspoint-Hausmarke-Socken, nach Berlin fährt)

Ich kann WWConny nur

Ich kann WWConny nur zustimmen, bei mir sind es auch die Socken und nicht die Schuhe die Probleme machen.
Ich trage übrigens die gleichen Schuhe :-)

Hey,...

...vielleicht sind ja nur seit Sommer die Zehnägel etwas gewachsen :0)))))

Dann machste einfach nur "KLICK" ...

;0) Kaw.

Scheiß Schuh

jr Der recht schwere und steife Asics GT 2150 ist kaum für Tempo bzw. Rennen geeignet,besser sind da leichte Schuhe(es gibt auch welche mit leichter Pronationsstütze)mit flexibler Vordersohle(Schuhe haben zwangsläufig einen geringeren Sohlenunterbau),die den Abrollvorgang nicht so stark behindern.Man hat die Wahl für das Rennen:Porsche oder Lkw.Ich hatte früher auch Asics GT xxxx getragen,sogar mal beim Marathon,da es damals nur ungestützte Lightschuhe gab,die ich leider nicht tragen konnte,jetzt hasse ich solche Art von Schuhen.

2150

die haben selbst bei mir schon 1400 km auf dem Buckel und hol Sie immer noch gern für Schlammschlachten raus ;-).

Gruß Jürgen

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links