Benutzerbild von Freibürgerin

Jetzt ist der Dezember rum....eigentlich wollte ich wieder laufen; ganze 6,5 km sind es geworden! Immerhin habe ich im Ganzen noch 42,1 km SkiLanllauf hinbekommen (gerundet wär es bestimmt ein Marathon).
Irgendwie trau`ich micht nicht richtig - jeder Arzt oder Physiotherapeut sagt was anderes: "um Gottes Willen die Stöße und Erschütterung sind noch nix für den Rücken" bis hin "Klar können sie Marathon laufen" ist alles dabei.
Seit der OP habe ich 3 Kilo aufgefuttert und zu allem Überfluß bin ich Nikotin rückfällig geworden (fast ne Schachtel in 3 Wochen)
Zeit für einen Neuanfang, sicherlich braucht es dafür kein neues Jahr, sondern eine Neuprogrammierung der Ziele im Kopf - soweit geschehen - umsetzen werd`ich das aber heut`wohl nicht mehr!
Habe eben erst die Gruppen gefunden und hoffe viele Kilometer dem Polarkreislauf beisteuern zu können

Allen Jogmappern ein angenehmen Jahreswechsel und Gesundheit für das neue Jahr!

0

Google Links