Benutzerbild von wolvo

So...es ist geschafft!
Mein erstes Jahr als Neuling in der Laufszene wurde heute mit dem traditonellen Tettnanger Silvesterlauf über 10 Km erfolgreich beendet.
Alles begann so...
Im März diesen Jahres packte mich der Ehrgeiz und ich begann mit einem, im Internet bereitgestellten Laufplan, für Anfänger. 2 Minuten laufen..2 Minuten gehen...4 Minuten laufen...usw. bis ich nach 12 Wochen meine ersten 30 Minuten am Stück laufen konnte.
Die nächsten Steigerungen ließen nicht lange auf sich warten. Im Juni lief ich 7 Km in 48 Minuten, im August waren es schon 12 Km in 1:30 Stunde. Mein bestes Ergebnis lief ich dann am 28.September...für mich unglaubliche 17 Km in 1:47 Stunden. An diesem Tag ging anschließend nichts mehr. Mein rechter Oberschenkel zwickte bei jeder Bewegung. Na toll..erst mal 2 Wochen Laufpause und dann langsam wieder mit Aufbautraining begonnen. Doch mehr als 5 bis 7 Km am Stück waren einfach noch nicht drin. Der Wintereinbruch und die kalten Tage waren auch nicht gerade förderlich für meine Regenerationsläufe. Aber was solls... langsam gehts wieder aufwärts.
Der abschließende Silvesterlauf in 1:08 Stunden machen Hoffnung auf das Neue Jahr.
Ich wünsche jedenfalls allen Läufern hier im Forum ein Gutes und Erfolgreiches Neues Jahr!

0

guter jahrgang...

diese 61er... glückwunsch zu deiner konsequenz, achtsamkeit und allem erreichten.

gutes neues jahr

Klasse!

Na, das nenne ich doch mal einen Erfolg!

Jetzt weiter durchhalten. Nächstes Jahr knackste die Stunde, garantiert!

Schönes 2009

P

Laufen bewegt. Laufen bringt dich nach vorn.

Super...

...weiterhin viel Spaß und Grüße mir die alte Heimat.

Haderlomp

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links