Benutzerbild von Ponti22

Hallo,

nachdem ich wirklich super Tipps von Euch für einen langen Lauf in Potsdam (danke nochmal) versuche ich heute auf ein Neues mein Glück.

Im Rahmen meiner Marathonvorbereitung steht nun am Sonntag ein 34km Lauf an. Da ich ohne Auto in Berlin-Tempelhof bin und mir die Gegend dort weitestgehend unbekannt ist, freue ich mich über eine Streckenempfehlungen von Insidern. Eine überschaubare Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist dabei ok.

Verkehrsreiche Schnellstrassen lasse ich gerne aus und auch das "Verlaufrisko" würde ich gerne minimieren. Hat jemand einen Tipp für mich? In den verfügbaren Jogmap-Strecken habe ich leider nicht Passendes gefunden.

Danke und viele Grüße, Ponti

Tempelhofer Feld

Einfach dreimal um das Tempelhofer Feld, dem ehemaligen Flughafen Tempelhof, laufen (immer schön die Außenrollenbahnen laufen und zwischendurch die Landebahnen mitnehmen - sind dann ca. 10 km). Ist schön windig (aber immer nur in eine Richtung), man ist nie alleine (Läufer, Skater, Radler, Surfer, ...) und es trainiert die mentale Härte (wegen dreimal rum). Kein Verkehr, leichte Anreise (U-Bahn), absolut flach.

Ich selbst bin letzte Woche 20 km auf dem Flugfeld gelaufen. Man muss sogar dabei nicht mal Wege doppelt laufen, wenn man die ganzen kleinen Wege mitnimmt. Also ich mag 's. Ist aber sicherlich Geschmackssache. Aber wo kann man schon mal auf einem Flughafen laufen?

Viel Spaß in Berlin
Uwe

Du hast auf dem Schirm, ...

... dass am Sonntag die halbe Stadt auf den Beinen ist? Auch in Tempelhof.
Flughafen ist gut, da geht der Marathon nicht lang.
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links