Benutzerbild von scholle

Bevor meine persönlichen Gedankenspiele folgen zunächst einmal:

"Ein gutes und gesundes Neues Jahr 2009. Kommt gut rüber liebe Sportsfreunde!"

So, wer nun schon genug hat, kann - frei nach Peter Lustig - abschalten.

Was? Ihr seid ja immer noch da. Dann müßt ihr halt diesen letzten Scholle-Blog
des Jahres ertragen.
Vor den Erfolg setzte der liebe Gott Schweiß und Tränen, vor den Jahresabschluß
30km, die mein Freund Janek so klammheimlich an mir vorbei abgespult hat. O.k.,
ist ja auch meine eigene Schuld, wenn ich so lange inaktiv bin. Aber daß er über
1000km kommt und ich, der ich ja schließlich nen Marathon gelaufen bin, bei 992km
versacke, das wollte ich dann doch nicht.
Also war die Marke für mein heutiges privates Sylvesterläufchen die magische "8".
Mit meinem Kind auf dem Fahrrad hatte ich auch einen guten Tempomacher und spulte
noch mal eine 7er Runde plus einem Ehrenkilometer ab.
Das Ergebnis - tatarataaaaa - 1000,45km in 2008. Damit ist nun wenigsten der Kopf
zufrieden gestellt und aufm Papier stimmts auch.
2009 kann kommen! Ich freue mich schon darauf und auf die ganze Jogmapbande!!!

Gut Lauf (auch nächstes Jahr) wünscht
Scholle

@glowi

Ja ich laufe an Sylvester und Neujahr. Wie das alte Jahr zu Ende geht, so beginne
ich das neue. Ich laß aber die organisierten Läufe aus, drehe ganz allein meine
Runde.
Bis nächstes Jahr!

UND NUN ABER ABSCHALTEN!!!

0

Google Links