Benutzerbild von malu_1975

Hallo Laufgemeinde,

nachdem ich am vergangenden Sonntag beim Laufen umgeknickt bin und mir eine Bänderdehnung eingefangen habe konnte ich es heute doch nicht lassen und habe schon wieder eine kleine 4km Runde gedreht.

Der Knöchel ist zwar noch grün und blau, aber das lief soweit ganz gut. Klar, gemerkt habe ich es schon noch deutlich. Ich hoffe dass es nicht zu früh war.

Hat jemand Erfahrungen mit Bänderdehnung? Meint Ihr es war für den Wiedereinstieg zu früh?

Ein schönes Wochenende Euch!
Marc.

0

na ja,...

ich wag mich mal aus dem Fenster: Also mit meiner lange vergangenen Bänderdehnung am Fuß habe ich auch ziemlich zügig wieder angefangen. Ich habe eine feste Fußbandage der bekannten Marke "Landmannfreund" - oder so ;-) getragen und den Fuß mit Schmerzgel eingerieben. Dann allerdings nur vorsichtig belastet. Die Bewegung hat meinem Fuß gut getan. Keine Probleme bisher.

Hofpoet

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

bist Du sicher,

dass es nur eine Dehnung ist bzw. wurde ein Bänderriss ausgeschlossen?
Bin keine Fachfrau, aber mein Gefühl sagt mir, dass Dein Fuß zumindest wieder die normale Farbe angenommen haben sollte, bevor Du wieder auf die Piste gehtst. Und Bandage, da gebe ich Chris recht, schadet nicht.
Alles Gute, KS

Ja, Bänderriss

wurde ausgeschlossen. Bin am gleichen Tag noch ins Krankenhaus und geröntgt worden. Definitiv ist nix gerissen, zum Glück.

Bin jetzt auf's Schwimmen umgestiegen, bis der Fuß wieder in Ordnung ist.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links