Es heißt ja immer mal wieder man soll die langen Läufe schön langsam machen und dann auf kürzeren Strecken das Tempo trainieren. Ich trainiere nicht für einen Marathon oder einen Halben....sondern "nur" für einen Viertelmarathon. (11,98km beim 3-Länder-Marathon in Lindau am 02. Oktober)

Und damit ich mit einem guten Gefühl an den Start gehen kann, bin ich heute mal die 12km testmäßig hier in Wald und Feld gelaufen - das war also mein "langer" Lauf ;)
Langsam war es auch - und zwar leider langsamer als erhofft: ich hab 01:27:58 gebraucht (d.h. 7:19/km).

In Sektlaune haben mein Vater und ich vor 4 Wochen gewettet...oder so ähnlich: wenn ich den Lauf in unter 1:18 schaffe zahlt er mir nächstes Jahr nen HM+Anfahrt+Unterkunft...wenn ich die Zeit nicht schaffe muss ich nichts machen oder zahlen ;)
ABER 1:18 und 1:28 liegen leider 10 Minuten auseinander und der Lauf ist ja schon in 16 Tagen....das sieht nicht gut aus oder? Hat noch jemand "Last-Minute-Tipps"?

Ich will den Lauf sowieso genießen und wenn ich es in der Zeit schaffen sollte wäre es toll aber nicht dringend notwendig... Und mein Hauptziel habe ich schon erreicht: nach der OP-Pause laufe ich wieder regelmäßig und LIEBE es ;)

Erholte Grüße von der Couch
hkp

0

Versteh ich nicht?

wenn du den 12er als langen, langsamen Lauf gelaufen bist in knapp 1:28:00, schaffst du den im Wettkampf doch locker unter 1:18:0. Langsame Läufe läufst du doch in der Regel 60 bis 90 sec langsamer als Wohlfühltempo (nicht Wettkampftempo!) Damit bist du mit der Wettkampfpace sicher unter 6:00 und das macht 12 km unter 1:12:00, wo also ist das Problem?

zausel

>

Mein Probelm...

besteht darin, dass ich das persönlich gar nicht soooo langsam fand :( und schon eher k.o. war am Ende...

Jetzt heißt es: Nerven behalten!

Hallo hkp,

das "KO sein" am Ende hängt ja auch davon ab wie stark Du Dich vorher im Training belastet hast (wie oft und wie lange bist Du vorher gelaufen) und welche Tagesform Du hattest.

Ich würde in aller Ruhe weitertrainieren und rechtzeitig vor dem Wettkamp eine Pause einlegen, damit Du gut ausgeruht an den Start gehst.

Beim Wettkampf selber ist man immer schneller als im Training (geht jedenfalls mir so) und warum solltest Du Dich an einem guten Tag nicht sogar von den anderen unter die 1:18 ziehen lassen könnnen?

Nicht aufgeben, da geht was!

Beste Grüße und viel Erfolg!
Marc.

ruhe bewahren

sind ncoh 2 wochen
training is immer langsamer
sind die strecken "identisch" also wirklich vergleichbar?
was so sachen wie höhenprofil angeht z.b.?
ich drück die daumen!
pa soll zahlen!!
1:17:59 reicht ;-)

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

mh...

soweit ich weiß, sinds am Bodensee keinerlei Höhenmeter und hier waren schon ein paar drin...kurz mal nachschauen: +160/-157
Außerdem hatte ich von Do auf Fr Nachtdienst und konnte nur 5 Std schlafen...und es hatte 23 Grad...

Vielleicht schaff' ich es ja doch noch ;)

jepp

so seh'n sieger aus!

wennst ned grad

ein schlechten tag erwischst, wird des kein problem sein
lg, ibjuedes weiss-blau (der mit dem berg tanzt)

Denke auch...

...das kannst du schaffen, wenn nicht gerade irgendwelche Katastrophen passieren. Du brauchst einen 6:30er Schnitt, den trau ich dir zu unter Wettkampfbedingungen. Und wenn du knapp scheitern solltest, dann frag doch mal lieb ob er dir wenigstens das Startgeld sponsert ODER die Anreise und Unterkunft oder so :-) wobei beides je nach Veranstaltung und Ort ja nicht unbedingt teuer sein muss. Hab kürzlich erst gesehen wie unglaublich viele Wettkämpfe es gerade jetzt im September gibt.
Du kannst ja die kommende Woche noch ein kleines Intervalltraining einbauen oder so, das kann manchmal echt was bringen.

Leb dein Leben - bevor es zu spät ist.

Intervalle

stehen eh noch auf dem Plan. Hatte erst überlegt, die heute noch vor der Arbeit einzustreuen, aber da die Beinchen gestern noch so schwer waren hab ichs gelassen - und als ich nach 11Std Schlaf erwacht bin, hats immer noch geregnet - war also die richtige Entscheidung. Intervalle dann wahrscheinlich morgen :)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links