Benutzerbild von müderkrieger

Ich war heute voller Zuversicht beim Arzt zum Kontrollröntgen. Ich war mir völlig sicher, dass ich wieder grünes Licht zum Laufen kriege. Leider habe ich mich getäuscht :-(
Dieses Röntgenbild hat nun endlich nach 6 1/2 Wochen eine Heilungswolke gezeigt und somit den Verdacht auf Ermüdungsbruch oder Stressfraktur bestätigt.
Das bedeutet zwar, dass der Knochen heilt und auf dem Weg ist, aber es bedeutet auch nochmal 4 Wochen Pause.
Wie gut, dass gestern mein Schwimmkurs angefangen hat und ich wieder neue Ziele habe. Und wie gut, dass ich ein Rennrad habe.

0

gut

ja
so isset
alles wird gut !
das ist die hauptsache
ommmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Aber....

.... das dauert...... :-/

Du hast...

Du hast wenigstens eine "Heilungswolke",hätte ich auch gerne- eine gaaanz große!

Und Du hast ein Rad!(hab ich auch) da brauchst Du keinen weiteren Rat;-)

Ein wenig Geduld und es läuft wieder- gute Genesung!
Chris

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

@hofpoet

Danke dir Chris. Ich wünsche dir auch alles Gute! Und die größte Heilungswolke aller Zeiten!
lg Anke

Hilft ja alles nix

Ich warte auch darauf, dass mein Fuß endlich wieder so will, wie ich es möchte und hab mich heute riesig über meinen ersten längeren Hundespaziergang ohne humpeln gefreut. Aber was soll's. Es gibt schlimmeres! Wir haben außerdem das große Glück, dass das Wetter noch Rennrad tauglich ist! Also raus an die frische Luft und böse Gedanken vertreiben! Also: halte durch, genieß dein Geburtstagsgeschenk auf zwei Rädern und den Schwimmkurs! LG, Tina


maratina.de Laufen, radeln, schwimmen und mehr

So ist es immer wieder :

Nur wer die Täler durchwandert hat, weiß die Höhen zu schätzen!

Kopf hoch, und ab aufs Bike !

Gruß

erbseschaeddel

Ach menno...

...ich hatte so gehofft, dass wir wieder gemeinsam (nur durch ein paar Kilometerchen getrennt ;-) ) durchstarten könnten. Jetzt werde ich schon mal 3 Wochen locker vorlaufen (hoffentlich!). Aber Du holst mich ja sowieso wieder ein... ;-)

Heilungswolke hört sich eigentlich gut an. Ich hatte jetzt 10 Wochen lang Sonnenschein, keine Wolke zu sehen gewesen...

@hofpoet: Na, jetzt ist wieder vermehrt mit Wolken zu rechnen. Ich wünsche Dir, dass für Dich eine Heilungswolke dabei ist!

Liebe Grüße
Renate

Wettkämpfe bis Mitte September gecancelt.
03.10. 6h-Lauf in Kleinkarlbach
23.10. Drachenlauf

Aber wirklich, so eine

Aber wirklich, so eine Heilungswolke hätte ich auch gerne, schwingen wir uns auf Radl und brausen los. Heute 3 Rennradler agesägt, 2 davon waren unter 13 :-)

@mausux

COOOOOOL!!!! :-))

@mausux

U13 gelten nicht!;o)

Das tut mir so leid, dass Du noch 4 Wochen warten mußt und ich kann das Gefühl sehr gut nachvollziehen. Bei mir fühlt sichs leider auch nach langwierig an.
Bin sehr froh, dass wenigstens Rennrad geht...äh, fährt.
Sieh es so, mit Schwimmen und Radeln bist Du vielseitig und fit. Ins Laufen kommst Du dann relativ schnell wieder rein und Deine ersten Hausaufgaben für Triathlon nächstes Jahr hast Du schon drin.

Lieben Gruß von Carla, die auch gern ne kleine Wolke für Hand und Fuß hätte;o)

@Carla-Santana

Stimmt! Wie gut, dass es euch hier gibt! Ich denke, ich habe jetzt auch schon richtig Lust auf den Triathlon im nächsten Jahr :-))

Halte durch! Knochen heilen

Halte durch! Knochen heilen und dann geht es wieder auf die Piste. Rennradfahren ist eine gute Alternative. Sei froh, das es "nur" ein Ermüdungsbruch ist, denn wenn der Knochen richtig durch wäre, hättest du evtl. eine OP gebraucht, du konntest nicht mal gehen (oder nur mit Gehhilfen) du könntest kein Radfahren, evtl. nicht mal schwimmen...wirst sehen, alles wird gut. Halte durch! :)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

@brihoha

Hast ja recht :-)

Und ich wette,...

durch das Schwimmen und Radeln wirst Du beim Laufen noch schneller!!!
:o)

@Carla-Santana

Vom Radfahren kann sein, vom Schwimmen hab ich auch leider schon anderes gehört :-/

Nä, da bin ich ganz sicher,...

gerade das Schwimmen stärkt die Körpermitte und das Kraulen die Arme, die Dich beim Laufen richtig eingesetzt schneller machen. Aber da kennst Du Dich besser aus, als ich.
:o)

Dem was Carla sagt ist mit

Dem was Carla sagt ist mit Sicherheit nichts entgegenzusetzen. Ich glaube, dass Du durch das Crosstraining schneller wirst. Weiter gute Besserung.

alles ist schon gesagt

ich wünsche Dir trotzdem auch noch schnelle und gründliche Heilung.
Das Positive an der Verletzung: Du wirst zur Triathletin - bei Deinem Pensum an Rad fahren und schwimmen.
Pat

Schwimmen dient

zumindest auch der Rumpfstabilisation, wenn man nicht absaufen will :). Von daher hilft es auch beim Laufen.

Ausdauer kannst Du auf dem Rad auch gut trainieren. Das Problem wird dann nur sein, dass Du für die läppischen 3 oder 5 km Bahn zu viel Ausdauer hast!

Heilungswolke hört sich schön an - ich wünsch sie allen Lazarussen und Lazarinen (wie heißt die weibliche Form davon?).

Sei froh - mit Bruch Rennrad fahren und Schwimmen. Ich hatte mal das Bein in Gips, da ging nix mehr.

Och, fazerBS,...

mit gebrochenem Arm kann ich noch ganz gut Rennrad fahren.
Die Straße sollte nur schön glatt sein und ein Auflieger ist da sehr praktisch.;o)
Doc hats erlaubt.
Selbst mit Ermüdungsbruch am Fuß geht das. Da ist der Radschuh sehr stabil.
Mußte nur irgendwie reinkommen.;o)

Lieben Gruß von der gebrechlichen Carla

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links