Benutzerbild von skifloh2000

Hallo zusammen,

seit August bin ich nun hier bei Euch und muss sagen: Vielen Dank für die vielen interessanten Themen, die ich hier zum Thema Laufen, Motivation und Feedback lesen darf ;-)
Seit Anfang August laufe ich nun, habe mit 3-4km angefangen und sehr schnell gemerkt, dass Laufen genau das richtige Mittel für mich ist, um nach einem langen Arbeitstag abzuschalten. Jeden Tag merke ich mehr und mehr, dass der Job zunehmend Leistung fordert und es schwieriger wird im Feierabend den nötigen Abstand zum Beruf zu bekommen. Jetzt nach 184km Gesamtlaufleistung (Stand heute) kann ich für mich das Resümee ziehen, dass es mir nach dem Laufen (teilweise sind schon 15km-Läufe drin) sehr viel besser geht und ich mich erholt fühle. Ich hätte nie gedacht, dass ich mal 10km in 1 Stunde laufen kann...und freu mich riesig. Vorgestern hatte ich 15km und war danach ebenso glücklich! Ich werde schon nervös, wenn ich weiß, dass ich einen Tag Laufpause machen muss. Für den Kopf ist das die Hölle. Ich mache aber auf jeden Fall weiter und habe soviel Spaß daran, dass ich mich ärgere warum ich nicht schon früher auf die Idee gekommen bin, zu rennen ;-)

viele Grüße an Alle!

0

kannst stolz sein!

hört sich nach einer super Steigerung an, mach weiter so
Allerdings rate ich Dir es nicht zu übertreiben. Ich wurde am Anfang auch regelrecht süchtig und wollte mich schnell steigern (weiter, länger, schneller) --> böser Fehler, ganz böser Fehler! Wegen Schmerzen bin ich danach in ein kleines Loch gefallen und mußte ne Pause einlegen! Bis ich wieder angefangen habe verging einiges an Zeit.
3-4 Läufe pro Woche reichen (persönliche Meinung), vor allem sollte der Spaß im Vordergrund stehen.
Aber: es ist Dein Körper und Deine Entscheidung, treff die richtige!

Alex

Hi Alex, danke für den Tip!

Hi Alex,

danke für den Tip! Ich werde drauf achten, auch wenn es schwer fällt...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links