Benutzerbild von feldbergrunner

Auf besonderen Wunsch eines einzelnen Gruppenhasen gibt es nun auch noch einen Bericht von mir.Allerdings kann ich weder mit PB noch mit kleinem Finale oder erfolgreichem Debut aufwarten. Wie ich schon dem freundlichen Reporter nach dem Zieleinlauf ins Mikrofon röchelte: es war super - aber viiieeel zu warm!

Dabei fing alles gut an: Parkplatz gefunden - viele nette jogmapper getroffen (Opernhaustreppe und mitten im Gewühl - neongelb sei Dank)- nicht zu schnell losgelaufen - ein paar km mit Entenfrau und Co. zurückgelegt - noch eine Weile an Sonnenschein2010 drangeblieben - die erste Runde in 1:04 beendet ....
ja, und dann ging nicht mehr viel. Obwohl ich jede Wasserstelle mitgenommen habe, war wärmebedingt einfach die Luft raus. Dazu dann noch diese gefühlt kilometerlange Steigung. Ich wurde immer langsamer und mußte sogar zeitweise gehen.Die "vorletzte" Motivation gab es dann von einem Läufer, der mir mit einer Medaille um den Hals entgegenkam und mir zurief:"In 2 Min. hast Du auch so ein Ding um den Hals!" Und als ich trotzdem wieder eine Gehpause einlegen wollte, kamen von hinten zwei Läufer auf mit den Worten "Du bist doch ein jogmapper, also komm mit uns". Das reichte, um die letzten Reserven zu mobilisieren und mit den beiden bis ins Ziel zu laufen. DANKE Euch beiden (habe erst in der Ergebnisliste gesehen, dass Ihr auch zu jogmap SH gehört)!
Zeit?: wollt Ihr nicht wirklich wissen (war aber doch 5 Min. schneller als in Hamburg, Markus!)
Nachher war ich leider so platt, dass ich das Nach-Lauf-Treffen und die entsprechende Wurst verpaßt habe.

Danke an dieser Stelle allen Vor-Schreibern für die Berichte und die tollen Bilder.

Tschüß bis zum nächsten Mal,

feldbergrunner (seit Kiel eher feldbergschleicher)

Es war wirklich zu warm und

Es war wirklich zu warm und zu schwül und auch ich mußte ein Stück gehen. In der ersten Runde dachte ich noch ,so schlimm ist der Berg eigentlich nicht . Eigentlich! In der zweiten Runde hab ich ihn verflucht und gedacht der hört nie auf. Aber auch du hast es geschafft wie wir alle und du bist bestimmt kein Schleicher!!
Bis zum nächsten Mal
Jana

Gewinner

Das wichtigste ist doch das du gesund ins Ziel gekommen bist. Von wegen Schleicher! Du hast das gut gemacht!

Grüße

Nina

Gewinner

Das Wichtigste ist doch das du gesund ins Ziel gekommen bist. Von wegen Schleicher! Du hast das gut gemacht!

Grüße

Nina

" Oh Schmidtchen Schleicher " ...

... " mit den elastischen Beinen, wie der gefährlich in den Knien federn kann. "
( wenn du dich als SCHLEICHER bezeichnen willst, dann nur so ! )

Meinen Glückwunsch Uwe, ... und du hast ja doch jemanden gefunden, der mit dir,
fast Arm in Arm eingehakt, ins Ziel gelaufen ist ... ( DANKE "PORSCHI" ).
( seit HUSUM braucht "Herr Feldbergrunner" das wohl irgendwie, keine Ahnung warum ?)

Wir hatten dich schon beim Nach-Lauf-Treff ein bischen vermisst.
So, by the way. "Ist Herr Feldbergrunner nicht auch ein Kandidat für den HH-Marathon 2012 ?"

PS: geschlichen wird nur, wenn die REGIERUNG etwas nicht mitbekommen soll !

Gruss an die Nord Küste, "S.-H. Gruppen"

Lieber Gruppenhase, 1) wer

Lieber Gruppenhase,

1) wer einmal mit Dir eingehakt gelaufen ist, möchte dies bei keinem Lauf mehr missen;

2) Anfrage HH- M: führe mich nicht in Versuchung - und wenn doch, dann kläre Du das mit mit den langen zeitintensiven Vorbereitungsläufen bitte mit meiner "Regierung" zu Hause

3) an alle: am 1.4. 2012 findet auf Föhr ein HM und M statt (Teilnehmerbegrenzung 250!)

So, ich geh jetzt schleichen äh laufen natürlich

vlG feldbergrunner

"Regierungs - Erklärung"

... oder besser die "Erklärung" für die "Regierung" ...

zeig Ihr dieses Bild ...

... und sage dazu folgende Worte:

" Der Jogmap Schleswig-Holstein Gruppenhase hätte dich mit Hilfe vom Gruppenzwag dazu genötigt,
beim Hamburg Marathon mitzulaufen "

ODER

"Du möchtest sehr gerne am 29. April 2012 eine läuferische Hamburger sightseeing-tour mitmachen" :-D

Gruss der "S.-H. Gruppen"

Schliesse mich ...

meinem Vorredner vollumfänglich an! See you in Hamburg. Das wird unser neongelbes "Heimspiel"...

zausel

>

Zum Glück darf jede/r in

Zum Glück darf jede/r in der Jogmap-SH-Gruppe so schnell schleichen, wie es gerade geht, denn sonst wäre ich schon lange nicht mehr dabei. Also hast Du alles genau richtig gemacht.

Die Sache mit den zeitintensiven Vorbereitungsläufen birgt natürlich ein paar Schwierigkeiten, besonders wenn Deine Frau gar nicht oder nicht so lang laufen mag. Ich hatte das Glück der Luxusvariante: HerrSchokorose hat mich bei den Läufen laufend oder (mit Speisen und Getränken im Gepäck) auf dem Fahrrad begleitet. Wäre das auch eine Möglichkeit für euch?


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links