Benutzerbild von egospezia

Noch 32 Tage.

Gestern gingen ganze 8km schmerzfrei, dann ein Stechen und ich bin sofort in einen gemütlichen Spaziergang gewechselt. Aber mit 8km bin ich einen riesigen Schritt weiter.

Kollegin hat mir jetzt ein Rezept für einen Gewürz-Joghurt gegeben, der soll bei Sehnenentzündungen helfen. Bin mal gespannt.

Wie lange halten lange Läufe? Meine waren von Juni bis Anfang August (15-21km). Ich will zwei Wochen vor dem HM noch einen machen, um zu sehen, ob mein Knie das aushält oder ich abmelden muss. Aber reicht das dann vom Training her? Ich will (vor dem Besenwagen) ankommen.

Momentan mache ich Gymnastik und Tempotraining, soweit möglich, kühle, schmiere, hoffe.

0

Das willst du jetzt sicher nicht hören...

aber Tempotraining ist leider das Schlechteste, was du dir bei angeschlagener Gesundheit antun kannst, weil die Belastung dabei deutlich höher ist als bei einem gemütlichen LDL. Bleibe lieber bei langsamen Läufen und dehne die vorsichtig aus, aber nur, wenn das wirklich schmerzfrei möglich ist.

Der Wettkampf sollte jetzt erst einmal Nebensache sein. Wichtiger ist, dass das Knie wieder 100%ig fit wird. Der erste HM ist zum Genießen, nicht zum Überleben. Ein DNS tut zwar weh, aber weniger als monatelange Knieschmerzen. Und Wettkämpfe gibt es noch genug.

Weiter gute Besserung!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links