Benutzerbild von smarko

Ich habe zu Weihnachten ein paar Nike Lunaracer bekommen und die ersten Laufkilometer waren wirklich klasse. Durch die gute Dämpfung war der gefrorene Boden so gut wie nicht zu spüren und trotzdem hatte man nicht das Gefühl, den Kontakt zum Boden zu verlieren.

Das Gewicht der Schuhe ist auch noch so ein Thema, wenn man sie in der Hand hat, glaubt man eine Feder in der Hand zu haben... wirklich leicht und auch am Fuß kaum zu spüren... Nachteil: das Material ist seeeehr Luftdurchlässig und man spürt den kalten Wind doch sehr, allerdings ist das auch nach dem ersten km, wenn man warmgelaufen ist, verschwunden.

Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Schuh? Besonders auf längeren Strecken?

Viele Grüße und einen Guten Rutsch in das neue Jahr

Lunaracer

Habe ich bisher noch nie angehabt. Aber soviel ich weiß, sind sie aus den guten Erfahrungen entstanden, die Nike mit ihrer Free Serie gemacht hat. Ich bin mit Nike Free 4.0 (gibt es leider nicht mehr) sehr viel gelaufen, sogar einen Marathon. Dass ist abhängig vom Laufstil und den persönlichen Vorlieben meiner Meinung nach möglich. Die Schuhe waren noch weniger gedämpft als der Lunaracer. Geil ist vor allem die Leichtigkeit der Schuhe und das damit verbundene Laufgefühl.
Ich persönlich bin durch die Nike Free Serie von den Stabilschuhen etwas abgerückt, auch wenn ich damit bei den Schuhverkäufern immer etwas unverständnis ernte (bin nicht geraden zierlich...). Wenn ich nicht schon genug schuhe hätte, dann würden mich die Lunaracer reizen,
Grüsse vom Kenianer

Ich meine mich zu erinnern,

Ich meine mich zu erinnern, das ich mal irgendwo auf der Nike-Seite gelesen habe, das die LunaRacer für Strecken bis Halbmarathon gedacht sind.
Meine längste Strecke waren bisher 11,3 km, wobei ich von der Dämpfung genauso begeistert bin wir du, daher werde ich sie wohl im nächsten Jahr auch mal für den einen oder anderen HM probieren, ob ich mich dann aber auch an längere Strecken damit wage, glaube ich kaum.

Gruß, Michael

Free

Auch wenn es ein bißchen off topic ist, so möchte ich doch noch ein paar Worte zum Nike Free verlieren. Dieser Schuh (du kannst eigentlich nur den 5.0 mit einer weniger gedämpften Einlegesohle meinen...)ist einfach kein Laufschuh. Nike hat ihn auch nicht als solchen angeboten, wenn du trotz deiner stabilen "Bauweise" gute Erfahrungen damit gemacht hast (sogar beim Marathon), dann ist es erfreulich, aber die Ausnahme. Für die allermeisten Freizeitläufer ist ein Lauftraining im Free schlicht nicht zu empfehlen, weil die anatomischen Voraussetzungen nicht stimmen. Habe selber schon einige damit beim Marathon gesehen, und kann dir sagen, dass es nicht gut aussah was die Jungs sich da angetan haben. Ist jetzt vielleicht ein wenig spitz formuliert, aber da kann man auch in Adiletten laufen...

Ich persönlich laufe den

Ich persönlich laufe den Lunartrainer lieber als den Lunarracer. Beide Schuhe haben ein tolles Laufgefühl. Leider reibt sich die Sohle bei beiden zu schnell ab.

Habe letztens beim Marathon in N.Y.C. gesehen, dass ein paar Top-Frauen den Lunarracer getragen haben. Sollte bei gutem Laufstil möglich sein.

LG
Michi

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links