Benutzerbild von Haderlomp

Heute stand der KielLauf an. Für die SH-Jogmapper also Anlass sich zu treffen und gemeinsam zu laufen. So kamen sie also: Aleo, barto, beeker, elmar-kiel, Entenfrau, evchen10a, feldbergrunner, glycerin7, heiner1960, jeke, Nina36 , noldor, pax, porschi, runner_hh, Sonnenschein 2010 und ich. (Ich hoffe, ich habe Niemanden vergessen)

runner_hh hatte wegen RÜCKEN Laufverbot und schaffte es, ohne großes Gejammer, sich daran zu halten.

Treffpunkt war die Opernhaustreppe. Dank unserer Shirts haben wir uns natürlich schnell erkannt. Leider konnten wir wegen der unterschiedlichen Startzeiten nicht alle treffen.

Nach ausgiebigen Klönschnack gings zum Start des Halbmarathons. Für Entenfrau und porschi stand heute ihr HM-Debüt an, entsprechend aufgeregt waren beide.

Da mir Rüningen noch in den Knochen steckte, schloss ich mich Entenfrau und ihrem Hasen glycerin7 an.
Und los gings. barto, heiner1960 und jeke schossen los und wir liefen anfangs mit Sonnenschein 2010 und feldbergrunner.

Dann schaltete Entenfrau auf Wettkampfmodus. glycerin7 versorgte seine Frau sehr eifrig mit Wasser und Energy-Gels, während ich versuchte, ein bisschen Stimmung zu machen.

Entenfrau lief und lief. glycerin7 und ich taten unser Bestes, um sie bei Laune und Motivation zu halten. Bei km 16 musste ich die Beiden aber alleine lassen. Ich benötigte eine Pause und labte mich, auf Sonnenschein 2010 wartend, an einen Verpflegungsstand. Sonnenschein 2010 schloss nach kurzer Zeit lächelnd zu mir auf und gemeinsam liefen wir bis ins Ziel.

Übrigens! Entenfrau's Debützeit:

porschi kam nur unwesentlich später ins Ziel. Glückwunsch Euch Beiden!!!!

Und natürlich gab es auch noch Nachlaufwürste!

Und Flens zum Runterspülen.

Gruß aus Kiel
Haderlomp

3.75
Gesamtwertung: 3.8 (4 Wertungen)

Glückwunsch an meine gelbe Truppe!!

Wie immer ein schöner Bericht, schöne Bilder und tolle Leistungen der Jungs und Deerns von den Küsten!!!

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

DANKE ... ;-)

... das DU so "Ad-hoc", ohne "murren und knurren" den Gruppenhase auf der Strecke "vertreten" hast.
hadde juud jemacht !

... und wie immer hast du uns einen schönen "Text-Bilder-Bericht" geliefert.

Gruss runner-hh

Das sieht ja nach...

nem richtig schönen Jogmap-Gruppenlauf aus bei herrlichem Sonnenschein!
Ja, ein Gruppenhase daarf auch mal regenerieren, gehört ja auch zum Training!;o)
Außerdem ist es immer besser, für alles einen würdigen Vertreter zu haben, was Du ja hervorragend übernommen hast.
Freue mich schon auf einen gemeinsamen Gruppen-Jogmap-Gruppen-Lauf!

Lieben Gruß Carla-Santana

.....

Auch dir vielen Dank für die vielen tollen Fotos und den Bericht. War klasse das du mich die letzten 4 KM begleitet hast. :-)

Super Lauftag!

Schön für Euch alle, und die Sonne hat sogar dazu gelacht!
Schade, daß ich Rücken habe und nicht dabei sein konnte... Aber wartet! Das nächste Mal MUSS es klappen!

Schön, von Euch zu lesen.

und Bilder von dem Lauf zu sehen.

Glückwünsche an alle Finisher!

Ich habe an Euch gedacht.

Grüße
Uli

Toller Bericht

Glückwunsch zum tollen Bericht mit schönen Fotos.
Ich habe beim Lauf keine Jogmaper gesehen, denke aber, dass die meisten den Halbmarathon gelaufen sind. Habe unseren Rückenkranken getroffen und wünsche ihm viel Glück für Berlin (habe auch zwei Bandscheiben-OP´s hinter mir...)
Leider tauche ich nicht in den Listen auf, obwohl der Chip korrekt am Schuh befestigt war. Bin in 47:14 eingelaufen und eigentlich 3. in M55. Na, Pech gehabt.
Viele gute Wünsche für eure nächsten Läufe!
Michael

Sehr schöne Bildergeschichte!

so kann ich doch noch was von der Athmospäre mitkriegen. Herzlichen Glückwunsch den DebütantInnnen, vor allem Jana zur genialen Zielzeit und Markus zur Vernunftentscheidung! Mein Halbmarathon bestand im entmisten von 5(!) total zugestellten Garagen/Schuppen und der Entsorgung von 10 cbm Müll (Allerdings nicht in neongelb...). Am Schluss war ich mindestens so platt und glücklich wie nach meinem Halben.
Bis zum nächsten gemeinsamen Lauf!

zausel

>

Moin Ich war auch dabei mit

Moin
Ich war auch dabei mit einer eher schlechten Zeit. Aber unterm Strich bin ich angekomen."2:24:03" das waren 20 Min unter meiner PB. Aber die Hitze und auch die Düstenbrooker Berge haben mir ganz schön zugesetzt. Aber egal war ne tolle Veranstaltung und ich denke das ich im nächsten Jahr wieder mitmach

auch meine Gratulation allen

auch meine Gratulation allen Finishern. Hat mich gefreut, auf der Operntreppe vor dem HM die Bekanntschaft von einigen von euch zu machen. Dennoch ist man so kurz vor dem Lauf natürlich etwas unruhig.

Nachdem ich verletzungsbedingt etwas Trainigsrückstand habe, bin die 1. Runde eher locker angegangen, konnte die Ostufer-Skyline, die Schiffe, die Bands und Zuschauer anschauen, mit knapp 49 min gingen die ersten 10km schnell vorüber. Das letzte Drittel war dann aber deutlich härter, nach der "Steigung" musste ich mich doch ganz schön konzentrieren, um die 1:45 noch zu schaffen. Km 10-20 gingen in über 50 min weg, am Ende kam ich aber mit 1:44:55 ins Ziel, wo ich noch auf Barto traf.
Insgesamt ein schöner Lauf bei guten Bedingungen, hat Spaß gemacht.

neidvoll ...

... schaue ich mir die Bilder an und weiß genau: im nächsten Jahr bin ich dabei!

Danke für den Bericht und die tollen Bilder!

Und Gratulation allen, die teilgenommen haben!

Volker

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links