Hallo zusammen,

ich laufe z.Z. mit einer reinen Pulsuhr. Da ich mich inzwischen mächtig verbessert habe(10 km - 47 Min, HM 1:45) möchte ich mein Training weiter optimieren. Steffny's "grosses Laufbuch" steht auf dem Nachttisch und wird z.Z. "inhaliert". Um das Training weiter zu optimieren würde ich nun gerne einen GPS-Laufcomputer anschaffen. Den Garmin Forerunner 305 habe ich ins Auge gefaßt. Da ich allerdings auch auf das Preisleistungsverhältnis Wert lege und nicht vor "No-Name"-Geräten zurückschrecke stellt sich die Frage ob es Alternativen gibt. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!!

Ist es eigentlich möglich jogmap(google Maps/Earth)-Strecken auf die Geräte zu exportieren und dann quasi die Uhr als Navi zu nutzen??

Vorab vielen Dank für Eure Empfehlungen!!!

Keep on running!!!!

über gspies.com

z.B. ja. Ist (u.a.) der Sinn der Uhr, die jeden Euro wert ist. Ich kenne keine Alternative.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Naja, ..

... ich hab die 405 und bin (trotz des angeblich ach so besch... Touchrings) sehr zufrieden. Liegt vielleicht auch an der "Sensibilität des Users"... Also, auch die 405 anschauen. Ich hab meine im inet für unschlagbare 149€ ergattert.

Hast du nen Smartphone?

Dann kannst du auch nen App testen.

Das gibt es auch von Jogmap!!

Ansonsten kann ich dir auch nur die FR305 empfehlen!
"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

navigieren

Habe die 310 von Garmin.
Strecken kannst Du z.B. als GPX Datei draufladen.
Danach zu navigieren ist aber so eine Sache. Wenn man z.B. im Wald unterwegs ist, an einer Abzweigung steht, bei der zwei Wege nach links führen und die Uhr nur angibt, dass es nach links geht...
Man sollte also schon ungefähr wissen wo's langgeht um danach zu navigieren.

Ansonsten kann ich die 310 ohne Bedenken empfehlen - hat gegenüber der 305 20 (statt 10) Stunden Akkulaufzeit und ist wasserdicht (und nicht nur Spritzwassergeschützt).
Kostet jedoch auch ca. 260€ ohne Gurt.

ich habe auch die 310

und bin super damit zufrieden, allerdings brauche ich die lange Akkuzeit für die Ultras, ansonsten genügt die 305.

Navigieren finde ich damit unproblematisch, tue das oft, dass ich Strecken am Computer erstelle und dann ablaufe. Der Schalk und ich haben damit sogar erfolgreich den Saar-Hunsrück-Trail bestritten. Ich meine, er war erfolgreich, weil Gesamtsieger, ich musste aussteigen, aber wir beide waren die einzigen, die sich nicht verlaufen haben ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Schau den 305 genau an- mir sind die Zahlen zu klein.

Ich hab noch den Forerunner 301 und wollte gerne eine neue Uhr. Ich hatte deshalb den 305 von meinem Mann getestet. Für mich war alles viel zu klein geschrieben- trotz Brille... ;O( Am Besten du testest das gerät deiner Wahl wenn möglich vor dem Kauf.

305 vs 405

was habt ihr denn bitte gegen die 405? super uhr!! ich habe die seit ca. 2 monaten und bin sehr zufrieden! die angeblichen probleme mit dem touchring kann ich nicht nachvollziehen!

Wenn auch Wassersport,

dann zur 310XT greifen, ansonsten tut es die 305. Zwei zufriedene User.

405

mal im Regen oder längere Strecken gelaufen??? Dann hast du die Antwort.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Viel Leistung für den Preis

Viel Leistung für den Preis bietet die 305er in jedem Fall. Als Besitzer einer reinen Pulsuhr wirst Du vor allem lieben, daß der Garmin Dir die Pulsfrequenz über die gesamte Strecke aufzeichnet. Das ist beim nachträglichen Vergleich von Laufstrecke/Pace und Puls ungleich informativer. Navigieren kannst Du damit auch. Das Display ist zwar kleiner als mein Handheld eTrex, aber durchaus brauchbar für den Zweck.

Hab eben bestellt!!!

Danke für Eure Tipps,

habe soeben den Garmin Forerunner 305 bestellt!!!

Keep on running!!!

Immer weiter!!! Immer weiter!!!!

Einfach nur heftig, was

Einfach nur heftig, was einige Uhren heutzutage können. Auf der anderen Seite aber auch heftig, wie teuer die dann sind. Ich habe mir vor kurzem eine reduzierte Pulsuhr von Polar geholt. Bin auch gut mit zufrieden, auch wenn ich die meisten Funktionen entweder nicht verstehe oder sie für überflüssig halte. Ist hier jemand, der bereit dafür ist für eine Laufuhr 600 Euro auszugeben? Finde ich schon echt krass.. man kanns auch übertreiben. Was meint ihr? Gruß runbo

als ich meinen

FR 305 bekommen habe, hat er auch noch knapp 300 euronen gekostet. Hätte ich auch 600 ausgegeben? Nein! Ich bin allerdings auch extrem geizig wenn ich keinen direkten Nutzen/Mehrwert in einem Produkt sehe. Damals gabs noch die FR 205 ohne Pulsmessung für 250 euronen. Pulsmessung war mir bzw meinem Mann 50 euronen extra wert. Der FR bietet jetzt für 130 euronen ein ordentliches Preis/Leistungs und Garantieverhältnis.
Any idiot can face a crisis - it's day to day living that wears you out.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links