Benutzerbild von Salia

Heute war ich bei meinem vierten kleinen Wettkampf. Dort ging es nun aber wirklich mal nur ums Dabeisein und die gute Sache, denn es handelt sich beim Run of Hope hier in Kronach um einen Benefizlauf. Ohne Startgebühr, dafür aber mit Spenden zugunsten eines Vereins, dessen Name eigentlich alles sagt: Gemeinsam gegen Krebs. Ich hatte mir die kleine 4-km-Runde ausgesucht, sie liegt auf dem alten LGS-Gelände und das kenne ich wie meine Westentasche. Die Ideallinie kommt wirklich sehr gut an 4000 Meter ran, sagt Jogmap.

Für mich war das heute ein Lauf unter erschwerten Bedingungen:
1. Seit fast zwei Wochen meinte die linke Wade, herumzicken zu müssen, erst Donnerstag/Freitag fühlte sie sich wieder gut an. Also Unsicherheit, wieviel sie aushielte, und Trainingsrückstand sowieso.
2. In den letzten zwei Nächten hatte ich zusammen vielleicht 6 Stunden Schlaf und heute morgen ab halb 6 musste ich mal eben noch 300 km Auto fahren - ich kam hier an mit einem Gefühl, als hätte ich drei Bier intus.
3. Das Wetter hatte spontan beschlossen, knapp 28 Grad bei hoher Luftfeuchtigkeit anzupeilen.
4. Mein Kreislauf war mit der Gesamtsituation unzufrieden.
5. ist ja eigentlich toll, aber in Verbindung mit 1. eher blöd: Da kam so ein Päckchen mit supergünstig erstandenen Saucony Kinvara, und die passen auch noch wie angegossen und liefen sich in der Wohnung, als hätte man Raketen am Fuß. Für die Schuhe sind heile Waden sehr von Vorteil, denn sie verleiten schon etwas zum Mittel- oder Vorfußlauf.

Naja, ich machs mal kurz: Ich hab die Kinvaras natürlich trotzdem direkt getestet, und die Waden und Oberschenkel waren zwar nach der halben Strecke etwas...entsetzt *g* ob der zu leistenden Mehrarbeit, blieben aber brav und fühlen sich auch jetzt hinterher ziemlich gut an. Ansonsten war der Lauf völlig schmerzfrei, selbst mein Schwachpunkt Schienbein gab Ruhe, und das stimmt mich sehr, sehr positiv in Bezug auf die Kinvaras! Muskelkater wirds trotzdem geben, glaube ich, ich habe ziemlich schwere Beine trotz Dehnen und mir deswegen auch die Siegerehrung geschenkt. Glaube kaum dass ich einen Pokal bekommen hätte.

Das Hauptproblem heute war einfach die Hitze. Nach etwa 25:30 kam ich ins Ziel und war trotz zweier Wasserstellen so nah am Sonnenstich, dass ich dachte "Oh cool, endlich mal ein Schnitt unter 6:00". *g* Wer rechnen kann, ist klar im Vorteil. Auf die erste Hälfte könnte das sogar zutreffen, aber danach bin ich ziemlich eingegangen. Der Gesamtschnitt von 6:22 ist nicht mal übel für meine Verhältnisse. Mehr war heute einfach nicht drin, aber es hat viel Spaß gemacht, wie bislang alle meine Volksläufe. Der nächste kommt bestimmt.
Und ich glaube, ich werde heute Nacht sehr gut schlafen...

0

kinvarieren

ist einfach geil, ich habe die Teile am Dienstag gekriegt und am Mittwoch zu Intervallen ausgeführt. Meine Brut meint zwar, sie fänden mich jetzt auch im Dunkeln (es gab nur die Teile in Pink heruntergesetzt in meiner Größe), aber ich war noch nie so schnell ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Haha...

Ich hab auch die pinken! Eigentlich wären mir die schwarzen mit der blauen Sohle am liebsten gewesen...aber auf die galt mein Gutschein nicht. Und eigentlich hasse ich Rosa. ;-) Ist halt jetzt so. Wahrscheinlich leuchten die sogar unter UV-Licht - wäre klasse für die Disco...
Ja, scheint irgendwie ein ziemlich cooler Schuh zu sein. Da steht man ganz anders drin. Und die minimalistische Fersenpolsterung ist geil. Mal schauen wohin der mich so trägt...

Leb dein Leben - bevor es zu spät ist.

wie fallen die aus?

ich bestell ungern
aber die klingen tatsächlich geil
muß mal gucken ob die hier in der region im laden probierbar sind
wißt Ihr ob die größen "normal" sind?
mir täten nämlich die neongrünen männers sehr gut gefallen
ich hab normalerweise W10 oder M8,5
aber ich bestell halt sonst allenfals was was ich ausgelaufen nicht mehr bekomme und identisch schon habe und da kenn ich es ja

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Ich bestell auch ungern Schuhe...

...aber hab dann diese US-Seite gefunden: Link
Die haben fast alle Schuhe 3D-vermessen - wenn du auf einen Schuh klickst, kannst du dort den "Shoefitr" benutzen. Du nennst einen Schuh, den du schon hast, und das Ding sagt dir exakt wie die Schuhe im Vergleich ausfallen, also auch ob und wo z.B. schmaler. Da lagen die Kinvaras genau zwischen meinen bisherigen Schuhen von der Passform her, deswegen dachte ich, die werden wohl passen.
Bei Asics Cumulus und Adidas-Trailschuhen hab ich 8,5 (W), beim Kinvara 1 (den sie auf der Seite inzwischen nicht mehr haben) wurde mir dann 9 empfohlen und das passt. Jetzt beim Kinvara 2 soll wohl 8,5 reichen. Kannst ja mal ausprobieren was die zu deinen Füßen sagen.

Wobei mir gerade so auffällt - die "spezielle" Fersenpolsterung müsste es eigentlich möglich machen, dass der Schuh beim Schnüren in jedem Fall zum Sitzen gebracht werden kann, auch wenn man vorsichtshalber eine halbe Nummer größer genommen hat.

danke salia

ich bestel nicht nur wegen unklarer paßform nicht im internet laufschuhe sondern eher wegen des umtauschaufwand/"-problems" generell, aber vor allem weil ich der meinung ibn man fördere besser den örtlichen mittelstand, also kleine/mittlere lauflädne, wo man beratung bekommt und dafür dann dort auch kauft!
bei meinen beiden bisher bestellten fiel das weg weil in beiden fällen nicht mehr zu bekommen, mein damals heißgeliebter trabucoVIII als schon der Xer draussen war, in M8,5 hatte den niemand mehr im keller
nun neulich mal unverhofft noch der nicht mehr produzierte axiom, derzeit ebenso heißgeliebt (wobei ich bei dem aufgrund der leicht abweichenden farbgebung immer mal an plagiat denke, auch DA steckt man ja im weitenwarenwunderland noch viel weniger drin)

in solchen nichtmehrerhältlichfällen mach ich ne ausnahme
aber mal sehen was sich zum saucony hier regional ergibt
erstmal hab ich mich bei brooks als testläuferin beworben, wenn das funzt brauch ich auch erst mal keine neuen schuhe imd krieg ggf. mal einen ersatz der noch in produktion ist für den axiom ;-)

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Ja, mir gehts auch

Ja, mir gehts auch hauptsächlich um das nervige Umtauschen. Ich würde auch lieber in irgendeinem Laden kaufen. Aber hier im Landkreis ist es echt schwer gute Beratung und Auswahl zu bekommen - haben hier im Dorf zwar ein renommiertes Sportgeschäft, aber da war ich jetzt oft genug drin und hab mich nie gut beraten gefühlt. Und so Exoten wie Saucony kriegt man eben gleich gar nicht, da müsste ich schon 1-2 Landkreise weiter fahren. Dann wird das nix mit "support your local dealer", so gerne man auch würde, hier aufm strukturschwachen Land.
Aber in dem speziellen Fall jetzt musste ich eh online bestellen, wann kriegt man schon mal 50% Rabatt. Anders wäre momentan gar kein neuer Schuh dringewesen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links