Benutzerbild von scholle

Es war einmal ein Läuferchen in der großen Stadt Berlin, das war seinen Läufer-
freunden als Scholle bekannt.
Scholle startete frisch und beschwingt ins Jahr 2008, wollte er doch im April
den Halbmarathon zu Berlin bezwingen. Fein säuberlich hatte er sich den Trainings-
plan erstellt und zu Papier gebracht, und auch die ersten Wochen brav danach
trainiert. Doch dann sandte die böse Hexe des Nordens fiese Viren aus und der
liebe Scholle lag drei Wochen darnieder, was ihn viele wertvolle Trainingskilo-
kostete...
Doch Scholle ließ sich nicht unterkriegen, schrieb sein Zeitziel ab, sammelte
Kilometer so viel er konnte und siehe da - die böse Hexe konnte die Halbmarathon-
teilnahme nicht verhindern. Gemütlich lief Scholle durch die Stadt und blieb
sogar unter 2 Stunden. Da wußte er, dieses Jahr würde er auch den großen Marathon
laufen.
Frisch und frei (und ohne Wissen seiner Frau) trug er sich in die Teilnehmerliste
ein, begab sich zum Laufweisen und ließ sich einen Plan auf 42 stricken.
Ein Papier, das ihn den ganzen Sommer nicht loslassen sollte.
Doch die böse Hexe des Nordens wütete sehr und schickte ihm vier Wochen vor ultimo
arge Schmerzen ans Knie. Fast wäre Scholle darn gescheitert und verrückt
geworden, fing an mit seinem Knie zu reden (sehr zur Belustigung seiner Lauf-
sportfreunde), wurde aber eben noch von zwei Heilern gerettet - der eine gab ihm
einen stinkenden Balsam, der andere knete seine Beine weich.
So wurde der Fluch der bösen Hexe des Nordens ein zweites Mal gebrochen, und das
Läuferchen finishte Berlin - Yiiiehaa.
Und um es der Hexe richtig zu zeigen, lief er drei Wochen später noch einen
schönen Halbmarathon - Yiiiehaa. Danach legte er zwei Wochen Laufpause ein.
Doch die böse Hexe des Nordens war sehr verstimmt und ersann eine gemeinen Plan,
den Scholle in seinen Ambitionen auszubremsen - sie hexte ihm die Lethargie und
den Arbeitstreß an den Hals ... äh ... die Beine.
Und so sehr er auch gewollt hatte, er konnte nicht laufen. Dahin war es mit der
vortrefflich ersonnenen Winterkondition. Bis sein Freund Jole9201 die Dornenhecke
des Nichtstuns durchschlug und ihn damit ärgerte, viel mehr Kilometer gesammelt
zu haben. Da spuckte Scholle der bösen Hexe ins Angesicht, die darauf schrumpfte
und kreischte: "Ahhhhh, ich schmelze, ich vergehe..."
Nun von allen Flüchen befreit, begann der Läufer wieder zu laufen und nahm sich
vor, von nun an die Dinge zu nehmen, wie sie da kommen - zum Teufel mit den
Plänen.

Allen anderen Läufern aber rief er zu: "Hütet euch vor der Hexe des Nordens und
ihren bösen Flüchen. Denn sie haßt die Läufer und reitet ihnen auf ihrem
speichelnden Schweinehund hinterher. Wenn sie euch stellt, so rotzt ihr kräftig
ins Angesicht!"

Ich wünsche Euch das beste Laufjahr 2009 (wie meine Vierjährige sagte: "Nen guten
Schubs!")

Gut Lauf wünscht
Scholle

@Glowi, Tuffi, Dirk Stein, Jole9201 & Björnemann:

Gutes Neues Jahr 2009, maximale Erfolge und bleibt meinen Blogs gewogen.
Wenn ihr immer brav lest, spreche ich vielleicht auch mal wieder mit meinen Knien!

0

Dein Freund hat die Dornenhecke durchschlagen?

Statt Dich wachzuküssen, war ich schon nah dran mal ein paar Tritte mit meinen gesunden Knien vorbeizubringen.
Nicht laufen ist (D)eine Sache, uns Deine Blogs vorzuenthalten, unentschuldbar.
Wir sehen uns im neuen Jahr auf vielen Laufveranstaltungen! Läufst Du Sylvester oder Neujahr?

Gewogen?

Aber immer... solange andere die Dornenhecke durchschlagen...

Dir auch einen "guten Schubs"! Freu mich schon auf die netten Knie-Zwiegespräche im nächsten Jahr! ;)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

He Nachbar

da bin ich aber froh, mal wieder von dir zu hören.
Ebenso ein gutes Laufjahr!
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Mein laufendes Vorbild...

wat bin ick Froh, endlich wieder wat von Dir zu hören.
Schön das Du wieder dabei bist und uns vor allem mit Deinen tollen Blogs amüsierst.
Hab ja auf meinen einsammen Läufen schon langsam Selbstgespräche geführt. ;o)
Wann trainieren wir gemeinsam für den Halbmarathon???

Guten Rutsch mein Gutster, ich freu mich auf Dich - bis denne...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links