Benutzerbild von princess511

Ich hab Mitte November mit dem Laufen angefangen und war froh, 5km am Stück zu schaffen. Jetzt ist das Jahr gleich vorbei und mir fehlen nur noch 13 km zur 200er Marke. Das ich soweit komme, hätte ich vor 6 Wochen nie im Leben geglaubt. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war dann mein Lauf am 26.12. über 21,1km. So viel sollte es eigentlich gar nicht werden, aber es lief so gut und da hab ich kurzerhand noch eine Runde mehr im schönen Dresdner Großen Garten gedreht, als eigentlich geplant war. Da ich aber im April einen HM laufen will, tat es mir gut zu wissen, das ich diese Strecke auch wirklich schaffe. Mein Buddy hat mich zwar hinterher sybolisch über`s Knie gelegt, weil ich zu viel mache im Moment, aber er hat ja auch recht und ich hab ihm versprochen, das neue Jahr etwas ruhiger anzugehen und meine Erholungsphasen auch wirklich einzuhalten. Wird mir zwar schwerfallen, denn er hat einen riesen Fehler gemacht und war gestern mit mir Laufsachen einkaufen. Die sind so super, dass ich sie am liebsten gar nicht mehr ausziehen möchte. Im Januar kommen dann auch noch neue Schuhe dazu. Da wird es sicher nicht einfach, mal einen Tag nicht zu laufen.
Allen Jogmappern einen guten Start in das neue Lauf-Jahr und maximale Erfolge für jeden.
LG princess511

0

Glückwunsch :) So

Glückwunsch :)
So verschieden kan es sein, ich laufe seit Oktober und habe 222km auf dem Buckel. Anfänglich bin ich gleich mit 10km gestartet und konnte beim ersten DD Wettkampf 12 Trainingsrunden später schon mit 0:49:46/10km übers Ziel schiessen. Seitdem tut sich aber nix, mein weitester Lauf war über 15km und dann hab ich jedesmal üble Probleme mit Achillessehnen, Schienbeinen usw. Deswegen Thumbs up und viel Erfolg dir weiterhin. Aber geh wirklich etwas langsamer ran, sonst humpeln wir bald zusammen durch den grossen Garten ;)

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung........

....... Chapeau, chapeau!
Du hast ja wirklich Blut geleckt! Ich kann gut verstehen, wie du dich jetzt fühlst mit den Flügeln des RunnersHigh. Doch paß bitte auf dich auf und verlang deinem Körper nicht zu viel ab! Irgendwann streikt der schon mal einfach ohne Vorwarnung, ich kenne das.
Ich wünsche dir von Herzen noch viele schöne km und gönn dir mal ab und an eine richtig schöne, faule Pause!
Sabine

Das geht ja fix mit dem

Das geht ja fix mit dem Kilometersammeln bei dir.... Respekt!!!

'I am perfectly sane' (www.marillion.com)

Manchmal hilft es ja

Dich, zumindest "Symbolisch", übers Knie zu legen...
Wie Du ja von all den anderen Jogmappern mitbekommst, ist neben den Glückwünschen für die tolle Leistung, auch immer die Sorge, Du könntest Dich mit zuviel auch einfach nur ausbremsn. Soviel zum erhobenen Zeigefinger... Ich freue mich auf unseren Sylvesterlauf in der schwäbischen Alb.
Also bis dann

Allen Jogmappern einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Spass und Erfolg beim laufen!!

LG 12Show12

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links