Benutzerbild von runner_hh

Hallo Ihr "NEONGELBEN",
Das nachfolgende ist zur Info für euch, bitte kein Mitleid,
und keine Mahnungen ! I know what I do !

leider kommen von Eurem Gruppenhasen jetzt keine so erfreulichen Neuigkeiten!
Da sich einige schon fragen was denn wohl mit mir los ist ...

Meine Befürchtung ist heute, durch ärztliche Diagnose, bestätigt worden !!!
Ich habe einen AKUTEN "LWS 4" BANDSCHEIBENVORFALL !
Das ist mittlerweile der 3. den ich habe.
Seit Samstag Abend habe ich Schmerzen im Rücken, ohne dass ich vorher irgendetwas
gemacht habe ...
jetzt im nachhinnein, hatte ich die ersten Symtome schon nach dem 24. Std. Husum,
dann noch einmal Anfang August, doch immer nur für kurze Zeit (max. 6 Std. lang).
ABER ...
Es besteht aber nach wie vor die Hoffnung, durch meinen Orthopäden, dass ich sowohl
beim "HM", Sonntag in Kiel, als auch beim "M", am 25.09. in Berlin starten kann !
Seine Aussage: Ich bin zuversichtlich, das Sie in Berlin den Marathon mitlaufen.

Wie es zu dieser schnellen "Wunderheilung" kommt ....
( ne, die Details sag ich lieber nicht )
Nur soviel: eine 15cm lange Spritzennadel wird direkt in die Wirbelsäule
gestochen, im LWS 4 Bereich ...
Jeweils Mo. 12. + 19.09. habe ich ein Behandlungstermin. Das ist keine
Schmerzbehandlung, sondern eine direkte Behandlung der Bandscheibe.
Diese identische Behandlung hatte ich vor 6 Jahren schon einmal.

Keine Sorge, ich setzte meine Gesundheit NICHT leichtfertig auf's Spiel!

Die HOFFNUNG lebt ;-)

An alle die am WE nicht in Kiel sind: Viel Spass und Glück bei euren WK's !

Grüsse von Markus, auch an alle anderen "NEONGELBEN"

Ok.

Auf Wunsch kein Mitleid, keine Mahnung! Nur "gute Besserung" und der Wunsch, dass du, wenn du weißt, was du tust, dich auch danach richtest.

zausel

>

Ich drücke dir die Daumen.

Wir sehen uns in Berlin !

Uli

Gute Besserung

und hoffentlich wunderschöne Läufe wünscht dir
Gerald.
Ich laufe am Sonntag in Münster also sehen wir uns nicht.

hat Rücken

Hai Markus! :-)

Ach Alter .. wie ich das kenne ... da wird man aus der Bahn geworfen, wg. "so einem Mist" :-( ...

Das Du weißt, was Du tust, wissen wir spätestens seit dem Diekseelauf ... Selbstverständlich hast Du gefehlt ... aber als "Papa" trägt man eh ne "besondere" Verantwortung. Du machst das Richtige - so oder so! :-)

Mein Rücken ist auch bei mir meine empfindliche Stelle. Liegt wohl daran, das wir beide viiiiiiel Zeit vor dem "Peh Zeh" zubringen. An "zu hohem Gewicht" liegt es weder bei mir oder bei Dir. Was mir hilft ist (man glaubt es kaum) LAUFEN. Ist so. Wenn ich Rückenschmerzen habe, gehen die weg - vom Laufen. OK OK einen Bandscheibenvorfall hab ich (wohl) noch nicht gehabt. Wenn`s gar zu arg wird, nehm ich ein ABC Pflaster (das mit dem roten Pfeffer). Hilft Wärme auch beim Bandscheibenvorfall?

Ich wünsche Dir gute Besserung und schmerzfreie (!!!) Zeit!!!

*mal-ein-paar-Stoßgebete-nach-oben-sende* :-)

ALLES Gute!

Gruß aus Eutin
Klaus :-)

Ich sag da nix zu...

Wir sehen uns morgen.

Bis denne

Sonne

was Hasen so alles kriegen können ....

Tschüß bis Sonntag - und vergiß den (neongelben) Sonnenschirm nicht (siehe meinen Bericht vom Hafentagelauf)

feldbergrunner

Man sollte vielleicht wirklich lieber auf allen 4en laufen..

Moin! Der aufrechte Gang ist wohl weder was für Hasen noch für Igel!
Kein Mitleid, aber fast herzliches Beileid. Ich krieche ja auch seit Tagen durch die Gegend - nix Kiel!
Fahrradfahren geht zum Glück ganz gut. In einer Woche geht's in die Berge zum Wandern. Hoffentlich.
Berichte mal, wie es Dir so ergeht/ergangen ist!
Toi, toi, toi für alles!!
="http://www.jogmap.de">

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links