Benutzerbild von sarossi

Es ist frustrierend. Die Achillessehne will einfach nicht gut werden. Trotzdem ist langsam der Wiederaufbau fällig. Da kann mir leider niemand helfen. Doc meint, Trial and Error ist gefragt. Also soll mich jetzt ein "Achillestagebuch“ unterstützen, das richtige Maß zu finden und aus meinen Fehlern zu lernen.

Der Start:
Vor 4 Wochen habe ich 2mal 20 Minuten Walking Einheiten noch nicht schmerzfrei hinter mich gebracht. Im Urlaub 160 Kilometer auf dem Rad und 2,5 Stunden leichte, langsame Wanderung. Der Bereich um die Sehne wurde etwas dicker, hat aber nicht geschmerzt. Hoffnung keimte auf. 3 Tage später dann der Test mit 1 Stunde XCO Walking inkl. 3 kurzen Laufeinschüben. Abends gab es Aua. War also zu viel. Ein Aufbauplan muss her.

Das Ziel:
Wenigstens eine kleine schmerzfreie Wanderung im Oktober.

Der Plan:
Einheiten mit Umfängen von ca. 1 Stunde ohne Laufeinschübe.
2 Tage Pause zwischen den Einheiten.

Das Zwischenergebnis:
Montag 50 Minuten schnelles Gehen. Kein Aua.
Mittwoch 55 Minuten XCO Walking mit 20 Minuten Fahrrad für die An- und Abfahrt zum Park. Abends dann wieder Aua. Heute im Alltag nur wenig Probleme. Aber Muskelkater in den Oberschenkeln. Anscheinend haben meine Muskeln trotz der vielen Radeinheiten ganz schön abgebaut.

Die Plananpassung:
Umfänge reduzieren auf 40 Minuten.
Pause zwischen den Einheiten auf 3 Tage erhöhen.
Start am kommenden Montag. Vorausgesetzt, die aktuelle Reizung hat sich bis dahin wieder beruhigt.

Mal sehen, was es dem Achillestagebuch Ende kommender Woche zu berichten gibt.

0

Achilles, mein bester Freund

Hallo Sarossi,

schau dir das doch mal an, mir hat es geholfen:

http://www.christophreich.ch/2011/08/19/achillessehneachillodynie-wieso-sind-achillessehnenentzuengungen-so-unberechenbar-und-anhaenglich/

Gruss Ute

Laufen berührt die Sinne, verwöhnt unsere Seele und macht uns stark, das Leben in allen Situationen anzunehmen.

Achillessehnenbeschwerden

jr Wenn du die Schuhe,die auf dem Profilbild zusehen sind, häufig trägst,wird es mit den Beschwerden nicht besser,dann müssen vorübergehend Schuhe mit größerer Sprengung(Absatzhöhe),also Normalschuhe benutzt werden.

Huhu, ich kenn mich mit

Huhu, ich kenn mich mit Achilles nicht aus, aber meine Kniereizung geht schneller weg, wenn ich mit Traumeel die Selbstheilung anheize. Wenn das bei dir so massiv ist, vielleicht wäre ein Heilpraktiker eine gute Unterstützung?

Gute Besserung, aber das wird bei deiner Konsequenz. Also wünsch ich dir noch viel fröhliche Geduld dazu.


Komm Schweinehund - wir gehen laufen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links