Das liebe Christkind hat mir doch tatsächlich eine von mir gewünschte Pulsuhr gebracht eine Polar F7. Ich hab mich wirklich tierisch gefreut. Endlich kann ich richtig auf den HM in knapp 120min trainieren. Dachte ich!
Und jetzt? Jetzt beginnt das wohldosierte und -geordnete 2.Läuferleben!!!!!!!!! Wird ja auch Zeit, denn immerhin laufe ich seit 2 Jahren regelmäßig, aber immer nur nach Gefühl und ohne gezieltes Training.
ABER jetzt hat mich voll der Lauffrust!!!!!!!!!!!!!!Ich könnte echt heulen!!!!!!!!!!
Heißgeliebte Strecken, die mir immer die reinste Erhohlung in super Zeiten gebracht haben, werden zu erklärten Feinden, weil mich ständig ein Piepsen auf
eine zu hohe HF hinweist und selbst wenn ich das Tonsignal ausschalte, vermiest mir jeder Zwischenblick die Laune. Spätestens bei der Ankunft zuhause und dem resultierden Blick auf´s Display, vergeht das vielleicht erlaufene RunnersHigh.
Hat jemand Rat? Ist es wirklich notwendig zwei Läufe pro Woche mit ner HF von 60% zu laufen? Bin ich mit 84% genauso alt wie ich mich bei dem Wissen darum fühle? Mir ist so garnicht danach mein Tempo zu drosseln, denn dann fehlt mir die Entspannung. Oder bin ich einfach zu doof das Ding richtig einzustellen?

Und aus Trotz geh ich morgen wieder laufen!!!!!!!!!! Hoffe ich hab dann wieder Spaß.

Laßt es euch gutgehen und schliddert bitte gipsfrei ins neue Jahr!

Keep running and have a happy new year! Sabine

0

Da kommt

mir doch ziemlich bekannt vor. Ich lasse den Gurt zu Hause, denn er macht mich wuschig und kirre. Die Entspannung fehlt. Genau wie du auch festgestellt hast.
Wo hast du denn das mit den 60% her? Steffny sieht Läufe bei 70% und 75% vor und Tempoläufe bei 85% und Intervalltraining.
Mir stellt sich auch immer wieder die Frage: Wo liegt denn der Max-Puls? Wie hast du den ermittelt?
Hab ich es gut. Ich will ja dieses Jahr beim HM nur ankommen.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Trotz..

Hahaha..Du hast ja recht.. Ich denke, das du lange genug schon dabei bist (2Jahre Laufen) auch ohne Pulsmessung..das dir nichts passieren wird. Aber es kann nicht schaden ab und an auf den Puls zu achten, besonders nach Erkältungsausfällen..
Ich habe jetzt auch eine neue (Uhr) und der Puls an dieser macht mich echt hirnrissig..220-225! Das nervt dermaßen, das ich schon meine alte (Uhr) mit anziehe, um zu sehen, dass mein Puls auch stimmt.. :)

Das kenne ich ...

Bei mir ist der Puls immer irgendwo im Bereich 75% bis 85%.
Da würde die Uhr auch immerzu nur piepsen - das habe ich deshalb abgestellt.
Ich habe auch den Maximalpuls deutlich höher eingestellt als ihn die Uhr "berechnet" hatte - das passte einfach nicht, bin bei einem 6km-Lauf bei einer Steigung auf 105% gekommen. :-)
Das würde ich mal kontrollieren.
Ich lasse mich von den Pulswerten ansonsten während des Laufens nicht weiter beeinflussen. Den Puls messe ich nur für die Statistik.

Ich laufe so, wie es mir gut tut. Damit bin ich bislang ganz gut gefahren.
Und wenn ich die so über die Zeit gesammelten Daten so auswerte, dann scheint mein Gefühl nicht zu trügen. :-)

LG
Christian

Maxpuls Einstellung

Der einprogrammierte "Algorithmus" für den Maxpuls lautet für Männer "220-Lebensalter"- für Frauen kann es anders sein. Nachdem ich in meiner Uhrenanfangsphase auch des öfteren die 100% überschritten hatte, habe ich mich damit auseinandergesetzt und dann den bis dahin gelaufenen tatsächlichen Maxpuls in der Uhr eingestellt. Seitdem geht es mir im Kopf und auch so besser. Ich würde da nicht viel d'rauf geben. Diese numerische Darstellung suggeriert eine Genauigkeit, die m.E. überhaupt nicht gegeben ist und nur verunsichert.
ciao
MarcusAntonius

Glaube nur...

..der Statistik, die Du selbst gefälscht hast. Das gilt auch für die Puls-Statistik.
Ich gehöre eher zu denen, bei denen die Uhr piepst, weil der Puls zu niedrig ist (habe als Laufbereich 100 bis 160 eingestellt). Würde auch gern mal bei 80% laufen, scheine aber pulstechnisch temporesistent zu sein.
Also: lass das Ding am 31. bloß zu Hause! Sonst bist Du so irritiert, dass ich tatsächlich vor Dir ankomme - das geht doch nicht!

@ Conny

Hey Conny! Erstens will ich nur Spaß in GM haben, klaro bleibt dat Dingen daheim und zweitens, ich habe gar nicht vor, unbedingt vor dir ins Ziel zu laufen! Bei meinem ersten HM hab ich die Erfahrung gemacht, dass ein gemeinsamer Zieleinlauf einfach alles toppen kann!
@ SunRain: du wirst lachen, aber ich stricke wirklich! Und das bei Frust WIRKLICH exzesiv bis zur Sehnenscheidenentzündung. Wirklich wahr, frag meinen Mann. Aber das ist Nix im Vergleich zu einem schönen Läufchen und das ist wirklich immer noch das Beste gegen Frust! Wollen wir zwei beiden nicht eine Strickjogmapgruppe aufmachen, die Schals für Besenwagenfahrer strickt? hihihihihi, mal sehen wieviele hier noch verrückter sind als die ReFeTis?
Seid alle herzlich gegrüßt, Sabine

tja - ich fürchte...

.. es ist unvermeidlich, dass Du vor mir ins Ziel läufst. Sonst erfrierst Du unterwegs. Das kann ich nicht verantworten! Ich bin derzeit seeeehr langsam.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links