Benutzerbild von paulbatz

Hallo zusammen
Werde dieses jahr am ny Marathon teilnehmen. Könnt ihr mir aus eurer Erfahrung Tipps fuer den aufenthalt und die Tage vor Ort in der vorbereitung geben ? Sogenannte Do's und Don'ts :-)
Freue mich auf eure Anregungen.

NY Marathon

Hallo zusammen, ich laufe mit meiner Familie dieses Jahr auch zum ersten Mal in NY.
Mich würde interessieren, ob die Garmin Forerunner Uhr zuverlässigen Satelitenempfang in den Straßen hat.

Genieße den Lauf

Hallo paulbatz, ich bin im letzten Jahr dort mitgelaufen und es ist der Hamma. Ich war in der zweiten Welle Farbe blau. Man wird dort in 3 Wellen und in drei Farben eingeteilt. Wenn Du orange bist, dann dürftest Du auf der Verazzano Bridge - gleich am Start - auf der linken Seite der Brücke sein. Schau dort einmal über das Brückengeländer, denn da solltest Du einmalig das Feuerlöschschiff mit seiner großen Wasserfontäne sehen können. Ich war auf der rechten Seite und habe auch drüber geschaut, aber ich war auf der falschen Seite eingeteilt :-(. Mit Ausnahmen der Brücken hast Du ein gigantischen Run durch zigtausende Menschen - Spalierlaufen! Sie rufen Dir zu, viele klatschen Dich ab und Du solltest wirklich diesen Lauf genießen.

Ich bin Donnerstag dort angereist und war im Hotel Mariott Marquise - am Timesquare und Broadway. Das Hotel hat ein gigantisches Drehrestaurant auf dem Dach, wo man NY herrlich überblicken kann. Das Empire State Building - nicht weit vom Hotel gewesen - habe ich auch besichtigt. Es war einfach herrlich. Wenn Du genügend Zeit hast, dann mach auf dem Hudson River die Sightseeing Schifftour - 3h. Ich habe leider mein Schiff verpasst gehabt, konnte aber mit meinem bereits gebuchten Ticket das etwas spätere Schiff mit 2 std. Tour antreten. Das hatte dann den Vorteil, das ich bei untergehender Sonne die Lichter von NY angehen sah. Einfach herrlich.

Auf Youtube habe ich meine Kurzfilme hochgeladen, denn ich habe eine Videobrille die gleichzeitig auch als Sonnenbrille dient. So habe ich fast den ganzen Lauf gefilmt, leider etwas zuviel am Anfang vergeudet, so dass mein Zieleinlauf nicht mehr drauf passte :( .

http://www.youtube.com/watch?v=VY74uIIP1uQ

Jeder macht es etwas anders - einige machen noch einen Trainingslauf im Central Park, ich selber habe das nicht gemacht. Es war mir einfach zu früh und der Checklag lag einfach noch in den Knochen. So habe ich es eher ruhiger angegangen, habe am Freitag meine Startunterlagen geholt, eine Stadtsightseeing gemacht, und mich ein wenig dort umgesehen. Am Samstag nahm ich dann am Freundschaftslauf teil - denn musst Du einfach mitmachen! Es geht nicht weit - nur so ca. 4 bis 5 km und man kommt direkt in den Central Park. Dort gibt es dann Baggels, Äpfel und Wasser, also das sogenannte Frühstück. Nicht gleich an der Kurve beim Kiosk stehen bleiben und die Strecke verlassen, sondern wirklich komplett weiter laufen, Du siehst dann die Schilder Finished. Schau Dir meine Zusammenfassung vom Friendship-Lauf an, den ich ebenfalls auf Youtube gestellt habe.

http://www.youtube.com/watch?v=Es1SlGCQf1k

Ich habe dann eine Busfahrt NY bei Nacht gemacht - war fantastisch. Wir sind zur Subway hin, zur Brooklyn Bridge bei Nacht - was auch noch beleuchtet war, also wirklich alles so super klasse.

Viel Glück, viel Erfolg und vor allem viel Spaß dort.

Gruß Tigerkätzle67

Forerunner 305

Hallo Steffi,
ich bin im letzten Jahr sogar noch mit dem älteren Modell FR 301 in NY gelaufen und die war sehr zuverlässig. Keine Datenprobleme oder Empfangprobleme. Einziges Problem bei den Brücken - da könnte es dann zu Störungen kommen, aber sonst nicht. Die etwas neuere FR 305 ist sehr zuverlässig - mit dieser Uhr bin ich jetzt den Allgäu Panorama Marathon in Sonthofen gelaufen. Es ging steil Berg auf, aber auch mal steil Berg ab und durch die dichtesten Wälder bei der man denken könnte die Uhr verliert den Empfang. Nichts hat sie verloren. Sie hat exakt alle aufgezeichnet.

Viel Spaß bei NY Marathon - auf Youtube habe ich einige schöne Filme hochgeladen. Ich bin mit meiner Videobrille gelaufen - die hat fast den ganzen Lauf aufgezeichnet.

http://www.youtube.com/watch?v=VY74uIIP1uQ

Gruß Tigerkätzle67

Danke für die Info, freuen

Danke für die Info, freuen uns riesig auf den Lauf in NY. Danach gleich nach Hause oder noch eine Woche bleiben, und zum Beispiel eine Anschlußreise? Für Vorschläge bin ich dankbar.
Liebe Grüße

Ich würd in New York

Ich würd in New York bleiben (da kommt jetzt der Lokalpatriotismus durch *g*)

Was den Satellitenempfang angeht - da solltest du in NYC keine Probleme haben. Ich habe nie welche und kenne auch niemanden, der Probleme hast (du läufst auch nicht, wie man das sich vielleicht so vorstellt, durch die Wolkenkratzer, sodern durch den "niedrigeren" Teil New Yorks)

Was man sich anschauen sollte? Da gibt's viel, dass man kaum Vorschläge machen kann. Nimm die Staten Island Fähre und spar dir die Kosten für eine Fahrt zur Freiheitsstatue. Lauf wenn möglich einmal durch den Central Park. Guck dir die Brooklyn Bridge an. Das Museum of Natural History ist sehr hübsch, wenn es regnen sollte, das Moma sowieso. Eine Woche kann man hier locker verbringen.

Wichtige Frage: Hast du schon die Anreise zum Start geklärt?

New York

War auch im letzten Jahr dabei und es war mein bisher größtes Erlebnis. Also nimm dir keine konkrete Zielzeit vor, sondern versuche, jeden Meter zu genießen.
Die Ausgabe der Startunterlagen ging absolut reibungslos und innerhalb weniger Minuten hatte ich alle Dinge die ich für den Start benötigte. Anschließend kann man in aller Ruhe sich die Messe ansehen, wobei die Schuhe recht günstig zu erwerben sind.
Auf jeden Fall solltest du alte warme Klamotten mit zum Start nehmen, denn es ist morgens recht frisch (im letzen Jahr 2°C). Die alten Klamotten werden dann eingesammelt und an bedürftige Menschen weiter gegeben. Du bekommst in deinem Sammelbereich etwas zu essen und zu trinken, wobei das sehr gewöhnungsbedürftig ist (Kaffee, Bagels usw.). Notfalls also noch eigene Verpflegung mitnehmen. Außerdem gibt es noch reichlich Energieriegel, die man notfalls nach dem Lauf noch verzehren kann. Mit der Beutelabgabe ist alles bestens organisiert. Du kannst also die Ruhe bewahren und sie recht spät abgeben. Auch die Ausgabe im Ziel klappt wunderbar.
Teile dir deine Kräfte gut ein, denn die Brücken und der Central Park sind nicht ohne. Also lieber ein ausgeglichenes Tempo gehen und wirklich alles genießen. Der schönste Augenblick beim Laufen (abgesehen vom Zieleinlauf) ist, wenn du über die Queensborough-Bridge nach Manhatten rein läufst. Du wirst empfangen wie ein Weltmeister und es gibt dir unheimlich Kraft für den Rest der Strecke.
Werde diesen Lauf NIE vergessen und wünsche dir mindestens so viel Gänsehaut, wie sie mir ständig über die Arme gelaufen ist.

NY Kommentar

Hallo Tigerkätzle 67
vielen Dank für deine Ausführungen. Ich werd da wohl einiges nach Deinem Muster umsetzen :-)
V.G.

NY Kommentar

Hallo hattenhauer_de,
vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich bin ja schon soooo gespannt und ffreu mich tierisch. Danke für die Tipps.

NY 2011

Hallo Paul?

ich bin gerade erst auf die Idee gekommen, mal zu schauen, ob auch jogmapper in NY dabei sind. Ja - ihr seid es und ich auch!
Vielleicht sehen wir uns ja! Ich hab bei Ali Schneider gebucht und wohne im Hyatt Place.
Vielleicht meldet sich vorher ja mal einer von euch. Würde mich freuen.
Langsam kommt die freudige Aufregung!!
Schönen Gruß
Steffi

Und falls jemand Hilfe auf

Und falls jemand Hilfe auf Deutsch braucht - ich arbeite als Übersetzer Deutsch - Englisch im Ziel

Ich kanns gar nicht glauben,

nur noch eine Woche. Wo ich all die Berichte lese überlege ich doch, ob ich mein "unter 4h schaffen" Ziel nicht doch aufgebe und das woanders versuche. Ich bin über Ali Schneider im Hilton Garden untergebracht, Abflug von Frankfurt am Donnerstag morgen. Allen Mitläufern wünsch ich schon jetzt viel Spass und Erfolg. Hoffentlich regnet es nicht wie bei meinem Marathon Debut 2010 in Berlin.

Wenn Orange wirklich auf der Brücke oben läuft, das wäre natürlich der Hit.

Schöne Grüße an alle aus PAF

----------------------------

Es reicht nicht, keine Ahnung zu haben, man muss auch unfähig sein sich gut auszudrücken.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links