Benutzerbild von Hannoveraner

Heute war es endlich soweit. Um Punkt 9 Uhr morgens stieg ich in den Wagen, dabei eine dicke Jacke gegen den eisigen Wind, meinen Fotoapparat für die Beweisfotos und natürlich den Umschlag mit den geheimen Dokumenten von meinem Informanten, der natürlich namentlich unerwähnt bleibt - schließlich muss seine Identität geschützt werden :-)

Um einen möglichen Polizeikontrolle zu entkommen, fuhr ich über die Dörfer und erst kurz vor der komischen Stadt - wie war gleich noch mal der Name...ach ja Braunschweig - fuhr ich auf die B1. Zudem hielt ich mich diszipliniert an die Verkehrsregeln, um auch den Rentern keine Chance zu geben, aus Langeweile die Polizei zu verständigen.

Ich fuhr auf der Kurt-Schuhmacher-Straße zum Bahnhof, plötzlich raste mein Herz, überall Blaulicht und Lärm. Ich dachte jetzt ist alles aus, jetzt haben sie mich. Enttarnt und geschnappt, bevor alles vorbei war. Aber das Aufgebot galt nicht mir (an dieser Stelle hoffe ich inständig, dass bei diesem Unfall nichts schlimmeres passiert ist, der eine Wagen sah echt nicht gut aus :-( )

Am Bahnhof habe ich mich dann mit meinem "Lieferanten" getroffen, wie gewünscht habe ich das Fahrzeug gewechselt und bin vom Auto aufs Fahrrad umgestiegen. Dies hatte den großen Vorteil, auch die gefährlichen Trampelpfade in und um Braunschweig benutzen zu können.

Dann studierte ich bei einem letzten Schluck Kaffee noch mal die Unterlagen. Dank meiner bescheidenen Ortskenntnisse konnte ich gezielt das erste Opfer ausmachen. Schnell kam ich zu seinem Unterschlupf. Zwar hatte er auch einen falschgen Namen, aber Lachgas nutzte das wenig. Zielstrebig wurde seine Strecke abgefahren, und mit zahlreichen Jogmap Ruhr Aufklebern gepimpt :-) Obwohl ich sagen muss, dass dies wirklich eine verdammt geile Strecke um die drei Teiche da ist. Würde ich gerne mal laufen. Vielleicht komme ich ja mal zum Ort des Verbrechens zurück und es ergibt sich mal die Chance, dass ich sie mit meinem "Opfer" laufen darf. Wäre cool...

Zielstrebig ging es dann weiter, aber in den Norden der Stadt Richtung Kanal. Noch mal kurz einen Blick in die Unterlagen, wer war gleich das nächste Opfer? Ach ja die Laufzicke. Auch dir bringt dein Tarnname nichts. Unauffällig wurde ein kurzer Gruß hinterlassen (keine Angst, es waren keine Morddrohungen), bevor dann die BORN@Jogmap-Runde ein wenig aufgemotzt wurde.

Fließend kam es dann zum Übergang zu der Laufstrecke meines nächsten "Opfers". Tommits Strecke verlief auch teilweise am Kanal. Aber seine Tarnung ist gut. Die Bleibe des Opfers blieb verborgen und so konnte nur die Strecke ein wenig aufgewertet werden. Aber selbst da hatte ich meine Müh, da es relativ schwierig war, die Strecke zu identifizieren. Ich hoffe die Strecke führte wirklich durch den Wald :-)

Damit war meine Arbeit heute getan. Ich machte mich zurück zur Radstation und tauschte Rad gegen Auto und hatte noch genug Zeit, einen alten Kumpel aus längst vergangener Zeit zu besuchen.

Beweisbilder:

[acidfree:19856 size=320x240 align=top]

[acidfree:19858 size=320x240 align=top]

[acidfree:19859 size=320x240 align=top]

[acidfree:19860 size=320x240 align=top]
Schönen Gruß von
Special Agent H.

0

Gooooooooooiiiiiiiiiiiiilllll

Gooooooooooiiiiiiiiiiiiilllllllllllllllll
Gooooooooooiiiiiiiiiiiiilllllllllllllllll
Gooooooooooiiiiiiiiiiiiilllllllllllllllll

die sollen IMMER an uns denken, wenn´se ihre runden drehn!

gruss efjot

[acidfree:16369 size=120x51 align=top]

[acidfree:18644 size=300x90 align=top]
..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet..wir sind bereit!

Zum Fürchten, Special Agent H.,

muss ich meine Laufstrecken jetzt löschen und neue Tarnstrecken eingeben...?
....
Lustige Aktion und sehr subversiv! Dass sind für mich die schönste Aktionen aus dem Internet heraus. Wenn sie dann noch verbindend wirken (wovon ich in diesem Fall mal ausgehe), dann umso besser.
Grüsse vom Kaiserswerther Kenianer

Kaiserswerth wär auch 'ne Idee für Aufkleber ...

.. das liegt ja quasi "bei uns im Pott um die Ecke"

Es grüsst die Truppe von Jogmap Ruhr nach Kaiserswerth.

Liegt da nicht auch unsere erste Marathonstaffel (18.01. in Pullheim) in der Nähe?

Viele Grüsse,c.garfield

Ihr seid echt ein wenig gaga...

...aber:

RESPEKT, meine Herren!!

Endlich werden die Runden der Herausforderer mal optisch aufgewertet ;-)

Tschja, die Macht ist mit uns!

Kaiserswerth ist nicht bei Pulheim....

... würde mich aber über Verstärkung freuen... Grüße von Gegenüber...
Martina

Special Agent H.

Respekt und Hut ab vor dieser zugegebenermaßen grandiosen Aktion!!
ABER: sie geht natürlich nach hinten los, denn laufzicke, tommit und lachgas werden jetzt mit noch mehr Elan und Vergnügen noch mehr Kilometer laufen, denn sie haben den Gegner jetzt immer vor Augen!
Das setzt Kräfte frei!
Und wir stecken unsere Energie lieber in das Wesentliche: ins Laufen.
Gruß, Marco
You´ll never respektierdengegner alone

@laufastra

......You´ll never respektierdengegner alone......

das war ja auch sinn unserer aktion, hoffe unser admin bekommt noch solch eine duellseite hier bis zum 1. fertig, dann können wir starten.

Rü hat ja auch in fremde gewässer geschnüffelt...

gruss efjot

[acidfree:16369 size=120x51 align=top]

[acidfree:18644 size=300x90 align=top]
..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

Hi Sascha,

hab echt nicht schlecht geguckt, als ich ausm Weihnachtsurlaub kam!! Zettel von jogmap-Ruhr mit Weihnachtsgruß im Briefkasten!

Auf der Strecke war ich noch gar nicht, werde ich die Tage mal nachholen. Hoffentlich hängen die Aufkleber noch.
Nicht, dass irgendein übermotivierter Sonntags-Walker die noch wegen Umweltverschmutzung abnimmt. ;-)

Sehr geile Aktion jedenfalls. Und ich schließe mich Laufastra an: Es motiviert eher, noch ein Ründchen mehr zu drehen, wenn man mal aufhören möchte. ;-)

Und ja: Es handelt sich ganz sicher um eine der schöneren Strecken bei den 3 Teichen. Falls Du (oder ein anderes NETTES GruppenmitGLIED) mal in der Gegend bist, sag einfach vorher mal Bescheid. Übernachtung ist auch kein Thema.

Nur mit der Geschwindigkeit müssen wir nochmal verhandeln. Aus mir sollte ursprünglich eigentlich ein Sofa-Couchbär werden. Dass ich nun tatsächlich regelmäßig laufe, ist an sich schon erstaunlich genug...

Viele Grüße in die Gruppe

Lutz

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links