Benutzerbild von sunny1986

Hallo,
ich war letztens im Sportgeschäft! Und da wollte ein echt netter Verkäufer mir Sporteinlagen andrehen oder wirklich verkaufen??

Begründung: Wenn man viel Sport macht, braucht man so was! Man sollte diese zum Wandern, Laufen - einfach für alles verwenden.

Was haltet ihr davon? Verwendet ihr auch welche?

Dumme Frage....

...was sollen die Einlagen bewirken? Hast du irgendwelche Probleme?

Also, mir schmerzen nach einem Halbmarathon die Füße beim Auftreten schon ganz dolle. Der Physiotherapeut meines Vertrauens hat meine Füße begutachtet (abgetastet) und mir erklärt, das meine 53jährigen Füße nunmal alle Schwächen eines Senkfußes zeigen und nur ein ordentliches Fußmuskulatur-Training in Zukunft die Schmerzen lindern wird. Ergänzt durch häufiges barfußlaufen sind Einlagen überflüssig.

NordicWalking ist toll

Einlagen

Hi,

ich trage bereits seit Jahren Einlagen in meinen normalen Straßenschuhen, jedoch war die Beratung im Sportgeschäft beim Kauf meiner Schuhe optimal. Mir wurde gesagt, ich sollte beim Laufen auf jeden Fall meine Einlagen nicht benutzen. Der Fuß muß beim Laufen das gesamte Gewicht des Körpers verarbeiten, d.h. der Druck der nun auf die Fußsohle wirkt, kann bei einer Einlage nicht entweichen. Dabei schwellen dann die Füße an und das Laufen ist nach kurzer Zeit mit Schmerzen beendet.
Allerdings möchte ich dazu sagen, dies war die Aussage zu meinem Hohlspreizfuß, wie es bei anderen Fehlstellungen aussieht kann ich nicht sagen. Beim Laufen komme ich super gut ohne Einlagen klar.

Einlagen

Ich habe seit ca 4 Wochen Einlagen und zwar sensomotorische.
Und diese habe ich um mein altes (44jähriges ) Rückgrat und meine Muskeln und Gelenke zu schonen und gleichzeitig besser zu nutzen. Außerdem machen sie sich im Laufe der Zeit selbst unnötig, denn sie sollen die Fußmuskulatur trainieren. Viele Läufer die ebenfalls diese Einlagen haben sind genauso zufrieden wie ich. ( Mit Hallux, Senk- und/oder Spreitzfuß oder muskulären Dysbalancen ) Ich denke Einlage ist nicht Einlage. Fragt doch einfach mal im Fachgeschäft nach Sensomotorischen Einlagen und laßt euch ausgiebig beraten.
Vielleicht macht es Sinn für euch und euren Lauffuß !!
Alles gute für´s neue Jahr vom Rennkrebs

Einlagen

Also mal ganz ehrlich, ein Verkäufer der ohne genaue Untersuchung Einlagen verkaufen will, nur mit der Aussage, sie sind einfach gut...Nein, das ist sehr unqualifiziert...
Ich selbst habe auch Sensomotorischen Einlagen, aber diese sind ausschließlich sinvoll, wenn man eine Fußfehlstellung oder ähnliches hat. Außerdem sind diese ein großer Eingriff in die gesamte Körperphysik, d.h. man sollte sich genau überlegen, ob man soetwas benötigt...Es kann nämlich zu ganz neuen Problemen führen...
Wenn man der Meinung ist, man hat soetwas nötig, ist der erste Weg zum Orthopäden...Ansonsten Finger davon lassen...

Meine Meinung zu diesem Thema...Viel Spaß noch beim laufen und einen guten Rutsch...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links