Benutzerbild von Flyingrunner

Nachdem gestern am Heiligabend ein neues Set Laufwäsche inkl. super Winterjacke unter dem Baum zu finden war, wurden diese heute morgen um 4:30 gleich mal ausprobiert! Konnte nicht mehr schlafen und wollte eigentlich später laufen, aber so kam es, dass ich schon um halb 5 auf den Straßen Berlins unterwegs war. Das Raclette von gestern gab noch etwas Restenergie und das Gefühl war toll. Alles dunkel, niemand unterwegs (bis auf 2-3 Spätheimkehrer...) und alles dunkel. Das ist schon etwas besonderes, denn normalerweise laufen ich - wenn morgens - dann ab 6 und Werktags und da ist natürlich mehr los.

Habe mich heute auch für mein Ziel fürs nächste Jahr entschieden: über 1000 km sollten es schon werden und eine halbwegs gute Zeit beim Berlin HM!

In diesem Sinne

Frohes Fest!

0

Moin Flyingrunner, hätte

Moin Flyingrunner,

hätte dasselber machen sollen, habe echt mies geschlafen und bin dauernd wach geworden. Nächstes Mal folge ich einfach deinem Beispiel. Frohe Feiertage noch...

Viele Grüße
Sascha

---

Jogmap Ruhr - Hier läuft der Pott

So früh

in Berlin unterwegs zu sein ist schon klasse. Normalerweise laufe ich so gegen 6.00h los und da ist schon Betrieb auf den Straßen. Nach der Zeitumstellung verbummelte ich die Umstellung meines Weckers und war auch schon um 5.00h unterwegs. Bis auf einige Läufer!!traf ich niemanden und die Straßen gehörten mir. Hat was.
Weihnachtsgrüße und viele Kilometer mit den neuen Laufklamotten

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links