Hallo zusammen,

ich habe im Laden gehört, dass man den Laufschuhen 48 Stunden Pause gönnen soll, nachdem man gelaufen ist, damit die Dämpfung sich erholen kann.
Stimmt das, oder ist das ein Verkäuferspruch? Der Verkäufer wollte mir mit diesem Argument nämlich gleich zwei Paar Schuhe verkaufen, als er hörte, dass ich 4-5 mal pro Woche laufen will.

Viele Grüße und schöne Feiertage
Rolf

Da ist was Wahres dran. wenn

Da ist was Wahres dran. wenn du 4 - 5 x die Woche läufst, würde ich auf jeden Fall ein 2. Paar Laufschuhe dazu nehmen- kannst dich für den Tipp beim Verkäufer bedanken;)
ich ziehe (fast) nie 2 x nacheinander die gleichen Schuhe an! Immer schön abwechseln, wie auch die Läufe, schön abwechslungsreich, das bringts!
**Frohe Weihnachten**

Zweites Paar Schuhe

Tue Deinen Füssen etwas gutes und folge dem Rat des Verkäufers. Allein der Aspekt der Gewöhnung an einen Laufschuh und der damit verbundenen Probleme, sollte jeder Läufer auf ein zweites Paar zurückgreifen können, egal wie oft er zum Laufen kommt. Ich gehe sogar soweit, dass das zweite Paar von einem anderen Hersteller sein sollte.
Ich hatte früher zwei Baugleiche von einem Anbieter und danach Probleme mit den Knien, Fußgelenken und dem Mittelfuß. Mein Orthopäde wollte mich zu Einlagen nötigen, aber ein erfahrener Läufer gab mir den Tipp die Marke zu wechseln. Ich laufe heute mit einem Paar von adidas, einem von asics und einem von Puma, alles ohne Einlagen und ohne Probleme.
***** FROHES FEST *****

hmmm ich hab brooks und

hmmm ich hab brooks und saucony... aber seit ich saucony hab lauf ich nur noch mit denen und mag gar nicht mehr mit den anderen laufen und damit hab ich gar keine knochenprobleme mehr.

Du läufst ...

dreimal in der Woche. Wenn es öfter wird, brauchste wohl noch ein Paar. Und wenn Du die Alten nichtmehr magst - weg damit! Entsorge, was Dir nicht gut tut!!!

2. Paar!

Hallo!

Nein, der Verkäufer wollte dir nicht ein zweites Paar andrehen, um mehr zu verkaufen (das vielleicht auch ;)) aber an dem Tipp ist vieles Wahres dran!

Alle Laufschuhe haben was gemeinsam: Sie brauchen, wie der Läufer auch irgendwann mal, Pausen. Bei den Schuhen ist es wirklich optimal nach einem Tag laufen einen Tag Pause für die Schuhe einzulegen, damit die Dämpfung sich erholen kann. Alles andere verkürzt die Lebensdauer des Schuhes nur unnötig und nicht unwesentlich.

Wenn du also öfter als jeden 2. Tag laufen gehst (die angesprochenen 4-5 mal die Woche) kommst du, wenn du dir und den Schuhen was Gutes tun willst, nicht an einem zweiten Paar vorbei.

Ebenfalls würde ich einen Ratschlag befolgen, der hier schon genannt wurde: 2 Paar Schuhe von 2 verschiednenen Herstellern. Ich hab mittlerweile ein Paar Mizunos und ein Paar Asics, die ich versuche immer schön im Wechsel zu laufen. Das tut vor allem dir und deinen Füßen gut, wenn du 2 Schuhe mit verschiedenen Eigenschaften läufst.

OK...

... überzeugt :-) Vielen Dank für die vielen Tips.
Ich gehe am Samstag gleich mal in den Laden und hole mir ein zweites Paar.

Viele Grüße
Rolf

Also mir hat der Verkäufer

Also mir hat der Verkäufer am Dienstag beim Kauf meiner neuen Laufschuhe gesagt, man kann es machen muss, man aber nicht.
Gerade wenn man gut mit einem Paar zurecht kommt, braucht man nicht zwangsläufig wechseln.
Und ich habe ihn explizit gefragt, auch gesagt, dass ich 4-5x/Woche jeweils 20km laufe.
Er macht es auch nicht und er arbeitet mit Lothar Leder zusammen, fand ihn schon sehr vertrauenswürdig und kompetent.

Auch ich habe gute

Auch ich habe gute Erfahrungen mit dem Laufschuhwechsel gemacht. Gerade wenn er irgendwo zwickt, kann ein zweites Paar Schuhe Erleichterung bringen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links