Hallo Zusammen,

ich komme gerade von meinem 14 Lauf. Ich habe mir heute auf Jogmap eine 5km Runde gebastelt und bin die heute Abend gelaufen.

Jetzt bin ich tot!!!

Kurz zum Wetter. Neblig, -1,5°C, Wege trocken.

So, zum Lauf. Die ersten 2-2,5km bin ich viel, viel, viel zu schnell Unterwegs gewesen. Ich kann ja mit meiner Sportuhr keine Distanzmessen, sondern orientiere mich ja an bestimmten Wegpunkten die ich auch auf Jogmap finde. So geschätzt war die Pace auf die ersten beiden km, ca 4 Minuten!!! So hab ich mich auch gefühlt!

Nach den ca. 2,5km musste ich erst mal eine Gehpause einlegen, so ca. 100-200m, genau weiß ich es nicht, es war dunkel und neblig und ich war mit atmen beschäftigt *g*

Danach gings so einigermaßen, allerdings musste ich mich oft, sehr oft runterbremsen. Irgendwie war ich heute viel zu schnell unterwegs.

Hier mal die Daten:

Km: 5km
Zeit: 26 Min 36 Sec
Pace: 5 Min 15 Sec
Puls: zum Glück bin ich heute ohne gelaufen! Wahrscheinlich kurz vor 200 *g*

Gelaufene Km 2008: 48km
November 2008: 16km (6 Läufe)
Dezember 2008: 32km (8 Läufe)

So und jetzt: ICH WÜNSCHE EUCH ALLEN SCHÖNE WEIHNACHTEN UND GERUHSAME FEIERTAGE!!

Machts gut!

Gruß
Veci

0

Unglaubliches Tempo

wie schnell wirst du dann erst sein, wenn der Teer so langsam deine Lungenbläschen freigibt?
Weiter so und lass dich nicht von den Gehpausen unterkriegen. Dir fehlt wahrscheinlich noch die nachhaltige Lauferfahrung.
Grüsse vom Kenianer

in ein paar tagen....

...kannst Du sagen. "Im letzten Jahr da habe ich noch geraucht".

Übrigens wenn ich es nicht schon gesagt habe das Lungenvolumen steigt innerhalb 12 Monate von < 100% auf 120% bei tüchtigen Läufern und "Nichtmehrrauchern".

Weiter so.

lg
wdS.

langsamer laufen

hey Werner,

5km in ner 5:15min Pace ist schon ziemlich schnell für den Anfang. Ich kenn jetzt zwar deine Laufziele nicht, finde jedoch das du vielleicht am Anfang lieber längere Läufe 5-10km mit ruhigem Tempo machen solltest um deine Grundlagenausdauer zu verbessern. Das Tempo kommt später von ganz allein.

Ich habe dieses Jahr auch mit dem Laufen angefangen, bin im Training jedoch auch nur 1-2 Mal mit ner Pace unter 6Min gelaufen, hab dafür jedoch versucht die Lauflänge sukzessive zu steigern. Am Anfang bin ich auch so 5-7km Strecken gelaufen und dann später bin ich dann immer ne 10km Runde und 4-8 Wochen vor meinem 1.Halbmarathon 12-16km Runden. Einmal die Woche habe ich ein Intervalltraining (5x5min) gemacht und in meinem ersten Testrennen über 9km bin ich dann auf einmal auch ne 5er Pace gelaufen. Den Halbmarathon hab ich dann unter 2h absolviert und mein Ziel erreicht.

Klar, es gibt sicher verschiedene Trainingsansätze, aber im Winter halte ich es etwas bedenklich sich so auszupowern.

Zum Vergleich: bin gestern 13km in 1h:40min gelaufen (Pace 7:38) mit nem Durchschnittspuls von 145 und nem Max.Puls von 161

Aber eines muss ich dir noch sagen: Ich finds saustark, dass du mit dem Rauchen aufhören willst und dass du mit dem Laufen angefangen hast. Weiter so!!!

lg
Sebastian

Hallo Ihr und Danke für die

Hallo Ihr und Danke für die Posts.

@ Sebastian

Also, das mit der Pace von 5:15, das war absolut keine Absicht!! Irgendwie konnte ich gestern aber nicht langsamer *kopfkratz*

Meine Wohlfühl Pace liegt gerade so bei 6:30 - 6:45, da kann ich wirklich gut laufen.

Geschwindigkeit steht bei mir eigentlich auch noch gar net an, eher km machen und meine Beine, Sehnen und Gelenke an die Distanzen gewöhnen. Nach den Feiertagen wollte ich hier im Ort mal auf die Bahn und Intervalle machen.

Grüße und schöne Weihnachten
Veci

vom Raucher zum nichtraucher

Hey veci, bin selber ziemlich starker Raucher und würde gern dieses Laster loswerden, doch im Moment ist mein innerer Schweinehund doch noch zu groß...
bin ja beeindruckt, was du für ne Trainingszeit läufst. Das ist DEFINITIF ZU SCHNELL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ich selber laufe doch recht selten und wenn ich laufe dann recht langsam, zumindest im Training: Pace bei 5 bis 6 Minuten und damit lauf ich die Marathondistanz im "Wettkampf" unter drei Stunden, Halbmarathon in unter 01:25 und die zehn Kilometer in unter 38 Minuten. Wie schnell willst du mit einer Trainingspace von 4 minuten im Wettkampf laufen? Willste Haile angreifen? Mit sportlichen Grüßen
PS: versuchs mal mit gemütlichkeit, mit ruhe und gemütlichkeit...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links