Benutzerbild von vic97

im Magen sollte man nicht laufen.
Da wollte ich vor Weihnachten noch eine schöne Runde drehen, aber Pustekuchen .
Wenn man so blöd ist wie ich und Mittags mit den Kids zu McDonalds geht und dann meint 90 Min. später laufen zu müssen,weil es so schön in den Zeitplan passt, der isst den BigMac zweimal.
Statt der geplanten 10 km sind es dann nur 5,5 geworden, mit Blei an den Füssen.
Aber aufgeben gilted nicht:-)

Frohe Weihnachten an alle,
Vic

0

BigMac

Ja so ist das der Magen bestraft den Körper härter als man will...Das nächste mal den BigMac auf hinterher verschieben xD
Frohes Fest

Und ich dachte

wir hätten das mit dem BigMac schon vor ein, zwei Wochen geklärt. (War vielleicht auch ein anderer Jogmaper, aber der hat die gleichen Erfahrungen gemacht wie du) Lass den BigMac weg oder verschiebe es auf hinterher!
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Der Whopper...

... ist eh der bessere Burger! ;-))

laufend fit und gut drauf!

lecker Mettbrötchen

zum Frühstück ist auch nicht besser, wenn man danach Laufen geht... :o) #grins#
Musste ich ich auch schmerzvoll erfahren.... :-P (Autsch)
Aber man lernt jeden Tag was neues...

Fröhe Weihnächten auch dir
LG

Also wenn ich bei McDoof

Also wenn ich bei McDoof essen war, dann ist der Burger aber nach 90 Minuten schon längst wieder verdaut. Zumindest klagt mein Magen vor Hunger:-)

Viele Grüße
Sascha

---

Jogmap Ruhr - Hier läuft der Pott

frag doch mal ...

..Hasenreflex. Veilleicht schenkt er Dir paar von seinen Kilos zum Geburtstag... Alles Gute!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links