Benutzerbild von Nezzwerker

Offensichtlich habe ich einen neuen Muskel. Rechts vom rechten Schienbein. Eigentlich wirkt er so, als wäre er schon länger dort und offensichtlich ist er auch ganz gut trainiert, fühlt sich zumindest so an. Jedenfalls habe ich ihn gestern zum ersten Mal wahrgenommen. Fühlte sich an wie Muskelkater.

Mag allerdings sein, dass es an der Zuchtratte lag, die mir gestern im beinahe ganz dunklen Volkspark in den Weg getrippelrast ist, als ich mit stark erhöhter Geschwindigkeit auf der Abwärtspassage unterwegs war. Da ich Hunde mag, auch wenn sie nicht so aussehen, habe ich mich dagegen entschieden, dieses Ding plattzumachen (was selbst für mich Leichtgewicht kein Problem dargestellt hätte).

Ich wich also aus, der Hund wich dahin, wo ich hinwich, links ging nicht, da war die 300m lange Flexleine, also weiter nach rechts, obwohl mein Körper nicht weiter ausweichen konnte. Also Ratte plätten oder auf die Schnauze legen oder beides. Mit einem gaaanz langen und sehr schnellen Ausfallschritt und noch einigen weiteren schnellen langen eierigen schiefen beknackten Ausfallschritten verhinderte ich, mit gefühlten 120km/h gegen den nächsten Baum zu knallen.

Unnötig zu erwähnen, dass Rattenherrchen es nicht für nötig befand, ein halbes Gemurmel der Entschuldigung, ein "Ups", einen Grunzer des Bedauerns oder auch nur ein Augenbrauenheben anzubringen. Die nächste Ratte wird platt gemacht, sorry Yorkshires, ich weiß, Ihr habt nur ein Ganglion statt eines Hirns - aber ich will mal eine Reaktion Eurer Zweibeiner erleben. Irgendeine.

Jedenfalls: Vermutlich kommt mein neuer Muskel genau von dieser Aktion.

Jetzt wäre es einfach, zu vermuten, dass dieser Muskel mich bei diesem unfassbar geringen Puls so unfassbar schnell macht. Aber ich war schon vor diesem Zwischenfall flott unterwegs. 4'37" (das Tempo, dass ich für den Marathon geübt habe) bei gut 80% meiner HFmax. Auf 14km im dunklen Wald auf unbefestigten Wegen.
Heute dann die Regenerationsrunde. Keine 67%, 5'30". In den Nike Free 3.0. Unfassbar.

Die Idee, dass mein Pulsmesser einen Defekt hat, ist mir gekommen. Es fühlt sich aber genau so an, wie er es anzeigt. Ich vermute, meine massive Regeneration trägt Schuld an den kruden Werten.
Eigentlich weiß ich, dass man durch Training nicht schneller wird, sondern nur durch Erholung. Aber die Verinnerlichung dieser Tatsache steht noch aus.

Und die Moral von der Geschicht': Laufen macht schön und klug. Oder so. Mir jedenfalls geht's gut.

0

Laufen macht schön und klug.

Oh man...und ab wievielen km?

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Platt!

Ja, bei den Batteriehunden hängen oft merkwürdige Herrchen/Frauchen am anderen Ende der Leine... Eigentlich müsste man die über der Haufen rennen. Über deine pace wundere ich mich schon gar nicht mehr. Aber dass du demnächst bei Regenerationspuls mir den Hasen für eine neue 10 k Bestzeit machen könntest... Ja, das ist echt vom anderen Stern! Glückwunsch!!!
:-) cc

Also nächstes Mal den Hund

Also nächstes Mal den Hund plattmachen. Diese kleinen Trethupen sind doch eh keine richtigen Hunde:-) Also nächstes Mal machst du aus der Zuchtratte einen kick-and-fly-dog :-) (Anmerkung des Autors: großer Hundeliebhaber, der für solche Aktionen von Hundebesitzern kein Verständnis hat!!!)

Viele Grüße
Sascha

---

Jogmap Ruhr - Hier läuft der Pott

Zuchtratten

Mach sie platt, die Zuchtratten, meine moralische Unterstützung hast Du!
- ein Hundebesitzer

Pass' auf, dass du nicht irgendwann mal

in so 'ner Flexleine zappelst!

Kürzlich ist meinem Kollegen und mir ähnliches passiert. Als wir losliefen war es bereits dunkel. An einem belebten Zebrastreifen übersah er die Kanalratte, wie er zu formulieren beliebte, und ich die lange Leine! Irgendwie schafften wir es, elegant aus diesem Gestolpere wieder herauszukommen.

Das Frauchen guckte uns an, als hätten wir ihr hässliches Vieh auf dem Gewissen. Auf eine Entschuldigung warteten wir vergebens.

laufend fit und gut drauf!

Segeln

Bei Deinem Tempo wäre es angemessen, einfach über die kleinen Tölen zu segeln. Also beim nächsten Mal die Arme rechtzeitig ausbreiten und abheben.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links