Benutzerbild von greenice

So heute hab ich mal wieder das Fitness-Studio gegen die Natur getauscht. Langer langsamer Lauf sollte es sein. Fing gut an heute morgen um 8:00 Uhr. Regen an der Ruhr. Egal, schlechtes Wetter gibt es nicht, nur schlechte Kleidung- also lange Klamotten und Weste drüber. I-Pod mit langsamer Mucke gefüttert, Pulsuhr an und : Batterie schwach. Ab ins Auto mit der Garmin, dann halt ohne Pulsuhr laufen, I-Pod hat ja ne Stoppurh für die zwei Stunden. Zwischendurch mußte ich auf einen Mocke-Hügel ausweichen, da ungefähr 500 Meter des Wege bereits durch die Ruhr belegt waren. Schwimmhäute hätten geholfen, da ich es zu spät wahrgenommen habe, bin ich dann halt mir Wasserfüßen weitergelaufen. Da die Zeit heute eh keine Rolle spielt: Geschenkt. Mein Puls dürfte bei der Pace ja dann absolut im grünen Bereich gelegen haben. Fazit: Hat Spaß gemacht. Jetzt langsam das Jahr ausklingen lassen, und dann wird ernst mit der Vorbereitung auf den ersten HM im Mai.

0

Google Links