Benutzerbild von Noordlücht

nachdem ich im Blog schon lange nix mehr eingetragen habe und übers Jahr fleissig km gesammelt habe, freu ich mich ziemlich auf den Weihnachtsmann....weil diesmal wird eine Forerunner 305 unter dem Baum liegen und dann ist die alte Eintragerei endlich zuende. In Jogmap werde ich meine km erst wieder eintragen, wenn der Import für die Uhr funktioniert.....es soll ja eine Beta Version geben...
So jetzt regnets erstmal und ich freu mich auf meinen nächsten Lauf....

0

Viel Spaß!

Viel Spaß mit der neuen Uhr! Ich trage meine Kilometer allerdings trotz 305 immer hier ein - mir macht es einfach Spaß zu sehen, wie der Zähler hier klettert. Und die anderen Auswerteprogramme, die es für das Ding gibt, sind mir alle zu kopfig, viel zu detailliert. Ich sehe mich eher als Freizeitläufer denn als Möchtegern-Äthiopier.

Ach so: Diese "Piepfunktion" habe ich sofort abgestellt, als ich mir das Teil vor eineinhalb Jahren gekauft hab. Mich interessieren nur Kilometer, manchmal Pace und ab und zu der Puls. Manche kriegen ja irgendwie nicht mit, dass man schließlich nicht alles nutzen muss, was das Ding so bietet. Mein Handy verwende ich ja auch nur zum Telefonieren, obwohl das wahrscheinlich längst auch mein Auto fahren oder Primfaktoren zerlegen könnte.

Was aber absolut geil ist bei dem Teil, ist andere Laufstrecken aus dem Web abzulaufen! Insgesamt sehe ich den 305 und ähnliche Empfänger als absolute Bereicherung. Möchte nicht mehr drauf verzichten.

Viele schöne Kilometer noch!

P

Laufen bewegt. Laufen bringt dich nach vorn.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links