Benutzerbild von köln42195

Heute habe ich es geschafft, mich zweimal sportlich zu betätigen. Erst 1200m geschwommen oder besser gesagt nicht untergegangen.
Nach dem Mittagessen und einer Pause noch gut 10km gelaufen - mit 10x 1:30min Tempo. Und das bei allerfeinstem Regenwetter. Hat richtig Fez gebracht. Auf einem abschüssigen Wiesenweg dann auch einen filmreifen sturz hingelegt. Das Wasser spritze nur so zur Seite Weg. Fast schon schade, dass den Sturz keiner gesehen und gefilmt hat.
Ich galube, nach dem Lauf war ich mindestens so nass wie nach dem Schwimmen..

0

Trotz Olli Heldenfaktorlauf,

..wähle ich Dich hiermit zum Regenfetischisten des Wochenendes. Ganz großes Kino! Ich würde gerne mit Dir tauschen, allerdings ohne den Vormittag. Schwimmen fand ich früher nicht so belastend, wahrscheinlich weil Fett leichter als Wasser ist und oben schwimmt.
Solange mir von den Regenläufen keine Schwimmhäute wachsen, gehe ich in kein Schwimmbad, I schwör you

glowi, genannt grobi

Schwimmen = orthopaedische Belastung!!!

also ICH, ich war gestern nachmittag schwimmen. Zum ersten Mal seit fast einem halben Jahr. Ich war noch NIE gut im Wasser. und schnell schon gar nicht. Aber gestern, da dachte ich ich geh mal so ein bisschen Planschen, in einem Bad wo ich noch nie war. Zur Entspannung. Mal was anderes machen als Rennen. Ich also Badeklamotten eingepackt und los gings.
Du, das war kein Spassbad wie sie ueberall aus dem Boden schiessen. Nix mit Planschen. Da ging es um SCHWIMMEN. die seichteste Stelle war tiefer als meine Nase hoch ist, und am Rand gab es noch nicht mal eine kleine Absatzstufe um sich zu verschnaufen. Wenigstens war das Wasser schoen warm.
Ich also: Geschwommen. Nicht geplanscht
1000 m. 40 Bahnen, vielleicht mehr weil ich mich garantiert verzaehlt hab. Immer eine Bahn Kraul und dann wieder eine Bahn Brustschwimmen zum Ausruhen. Hab knapp ne halbe Stunde gebraucht. Fuer einen Kilometer (+ X): Den renne ich doch rueckwaerts zweimal in der Zeit!!! Und bin geschockt wie wenig Klebkuchenkalorien das Schwimmen nur verbraucth hat. Wieauchimmer, warum ich das alles Schreibe: Ich glaube ich muss mal ernsthaft Kraulen lernen, denn beim Brustschwimmen da TUT MIR MEIN KNIE WEH!!!!
Und da sag mir noch mal einer das Schwimmen gut fuer die Gelenke sei!!! Also Glowi: halt Abstand vom Wasser ausser es ist von oben. Ich geh heut Abend erstmal wieder ne Runde rennen, damit sich mein Knie wieder entspannen kann.

Cour-i-euse
PS. Aber wenn ich vielleicht doch mal nen Kraulkurs mache? Ich halte maximal 100 m Kraulen durch ohne zu ertrinken. Da mmuss es doch nen Trick geben.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links