Benutzerbild von hase2

Mein lezter lauf war am 16.9.08 danach ging gar nichts mehr.Hatte schon öfteres schmerzen im Leisten bereich verspürt.Die gingen nach einen Tag dann wieder weg,also wieder auf die Piste.Dann kam der besagte Tag,es lief sehr gut,und hatte auch keine schmerzen,aber am nächsten Morgen konnte ich fast nicht aus dem Bett kommen.Mit viel mühe und not schafte ich es doch,ich mußte die Zähne aufeinanderbeissen um mich Anzuziehen.Ich lief wie ein 100 Jähriger herum. (ohne Stöcke)Das sind jetzt drei Monate her,habe mir vorgenommen bis Februar nicht mehr zu Laufen.Es ist die Hölle

0

Das hört sich nicht gut

Das hört sich nicht gut an.
Warst du beim Sportarzt? Warst du bei der Physiotheraphie?
Warst du in der Röhre?
Wurde etwas diagnostiziert?
Ich hatte auch arge Probleme mit den Adduktoren, ein Freund von mir lief auch wochen/monatelang nicht um dann nach einer langen Zeit (in der er dann beschwerdefrei war) im ersten Lauf feststellen zu müssen, daß die Schmerzen gleich wieder da waren, stärker als vorher:((
Deshalb: Laufpause ja, aber vorher alle Möglichkeiten abchecken!!!
(dehnen?? Krafttraining??? Rumpftraining??? usw., usw.)

Gute Besserung

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links