Benutzerbild von crema-catalana

Ja, ich weiß, ich bin bei jogmap. Und führe halt hier mein persönliches Trainingstagebuch. Ja, und ich habe mich nicht nur mit dem Laufvirus infiziert, sondern dank Sani1976 und anderen auch mit einer bösartig hartnäckigen Vorstufe des Tria-Virus. Heute habe ich mich an meinen ersten Klicki-Radversuch gewagt. Dank reichlicher Ermutigung und guter Hinweise (man fällt immer das erste Mal an der Ampel zur Belustigung der Autofahrer um) habe ich erst mal das Ausklicken am Gartentor "trocken" geübt. Etwas schwergängig. Kann man das eigentlich leichter einstellen? Egal, los ging es. Und ich habe immer seeeeehr rechtzeitig (vor allem vor Ampeln) einen Fuß ausgeklickt. Und bin Unfall- und umfallfrei am Ziel angekommen! Das nächste Mal kann ich mich dann vielleicht auch auf das Fahren (treten und ziehen) konzentrieren...

0

Das hört sich gut an, das

Das hört sich gut an, das wird:)
Und wenn Du denkst, daß Du's drauf hast (mit dem treten und ziehen und so), dann laß dir mal was über den "runden Tritt" erzählen, bzw. wie man diesen üben kann:)

Umfallen...

Meistens ist es so, dass man die ersten Kilometer nicht umfällt, sagen sie alle (die Experten) und auch ich bin bisher nicht umgefallen mit dem Renn(Tri)rad.

...Aber wenn man dann mal in Übung ist mit dem Klick-Dings, dann kommt die Unachtsamkeit und Nachlässigkeiten schleichen sich ein.
Habe also dann auch an mein MTB so halbe Pedale (eine Seite klick - andere Seite normal) angebaut. Bin dann fröhlich pfeiffend eingeklickt durch den Wald gefahren bis eine sehr, sehr sandige Stelle kam. Ja und dann bin ich wie in Zeitlupe "eingeklickt" einfach umgefallen! Blöderweise mit dem angelegten Brustgurt auf einen Ast!
Das hat dann 6 Wochen gedauert bis ich es nicht mehr gespürt habe.
Es reichte aber noch nicht, bin nochmal mit dem MTB "eingeklickt" umgefallen, erst dannach hatte ich wohl soviel Übung und weise Vorausschau, dass ich nicht mehr umfiel.

Sei bitte vorsichtig, damit wir weiter von Dir lesen können!

Klickis


Hallo Crema,
einer von meinen Söhnen (12Jahre) ist begeisterter Rennradfahrer. Sieht voll süss aus mit seinem kleinem orangen Rennrad.
Als er begonnen hat, mit Klickis zu fahren, hat er brav am Lternenpfahl geübt. Ein Rennradprofi, der hier bei uns in der Siedlung wohnt, hat ihm die nötigen Tips gegeben und hat ihm das für'n anfang auch sehr locker eingestellt.
Trotz alledem hat er sich zwischendurch mal langgelegt.
Jetzt hat er es aber gut im Griff, das dauert wohl erstmal seine Zeit.
Lieben Gruß
Gabi

Ich weiß ja nicht...

...welches System du fährst. Ich tippe jetzt einfach mal frech auf SPD bzw. SPD-L???? Da kannst du die Auslösehärte definitiv an einer kleinen Inbusschraube einstellen. Bei anderen Systemen kenn' ich mich nicht aus, aber auch dort sollte das gehen.

Ich bin übrigens an der ersten Ampel umgefallen, dafür dann nie wieder :)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links