Benutzerbild von run_my_life

Hallo,
ich bin gerade dabei für einen Halbmarathon zu trainieren, den ich vorhabe am 1.3. zu rennen. Bin auch Sonntag vor 2 einen Nikolauslauf von 10 km in 54 min gelaufen ( man muss dazu sagen ich bin 17 jahre und laufe noch nicht soo lange). jetzt bin ich etwas erkältet und habe angst mir einen herzmuskelriss oder sowas in der richtung zu zuziehen, aufs laufen möchte ich jedoch dennoch nicht verzichten, da ich mittlerweile 5 mal die woche laufen gehe und es mir einfach rießigen spaß macht. habt ihr einen tip für mich wie ich die erkältung loswerde? oder kann ich trotzdem laufen?

liebe grüße

Ist schwierig

Hallo,
den Umgang mit Erkältung finde ich auch immer schwierig, kann ja auch zwischen ein bißchen laufender Nase und Grippe alles sein.
Manche sagen, voll auskurieren.
Ich ignoriere ein bißchen Schnupfen ganz, wenns schlimmer wird, laufe ich weniger langsamer kürzer gar nicht - je nachdem.

Aber sei doch entspannt - bei Deinem Alter hast Du ja noch das ein oder andere Läuferjahr vor Dir und den HM schaffst Du auch, wenn Du Dich mal ne Woche hinlegst (manchmal ist das gerade gut).

Gegen Erkältung? Tipp 1 + 2 + 3 von vermutlich 100 folgenden:
Heiße Brühe, Ingwertee, (manchmal) nicht laufen;-))

DankeDoppelDrei

kommt mir bekannt vor

Ich bin 18 laufe seit knapp 2 Jahren regelmäßig...
Ich kann dir erstmal nur empfehlen zu Beginn garnichtmal soo viel zu laufen. (Wie oft und wie lange machst du das bereits? Hast du vorher schon stark orthopädisch-belastenden Sport betrieben?) 3-4 mal die Woche sollte zu Beginn auf jedenfall genügen! Ich habe mein Laufpensum nach langer Zeit nun auf 4 Einheiten die Woche gesteigert - ist halt ein enormer Anpassungsprozess an Bänder und Sehnen. Das als Tipp nebenbei (Habe genug Erfahrungen (Verletzungen) machen müssen zu Beginn). Zur Erkältung kann ich meinem Vorgänger auch nur beipflichten. Meine Nase läuft beim Laufen eh das ganze Jahr im Winter halt noch was mehr. Laufe deshalb aber auch nicht weniger. Bei Erkältung, da hast du recht, kann es bei einer akuten Erkältung (und ignorierendem weiterlaufen) auch zu einer Myokarditis, also einer Herzmuskelentzündung kommen, aber bei einer kleinen Erkältung keinen Heel draus machen und einfach das Laufen herunterschrauben! Bin selber im Juni diesen Jahres meinen ersten Halbmarathon gelaufen und bin beeindruckt von der Distanz - macht riesig Spaß und das Training dafür ist auch genau mein Ding. Da bin ich als Vorbereitung mit einer Laufschule mitgelaufen und selbst da sollten wir nur 3 mal die Woche laufen. Bei interesse kann ich dir die Trainingspläne zukommen lassen - das Training wäre auch so ein sehr gutes Training um fir zu bleiben.
Also melde dich einfach bei mir wenn du möchtest und dann schick ich dir gerne die Trainingspläne,

Gute Besserung und Gruß vom Oli

Erkältung...

Hühnerbrühe...! Das Allerheilmittel schon seit Generationen..! Dann bist du in 3 Tagen wieder fit..
Für dein Halbmarathon Debüt, bist du auf dem allerbesten Wege den auch zu bestehen.. Aber alle "Vorsicht!!!" was deine Erkältung betrifft! Pause ist angesagt!!! Dein Körper ist geschwächt und deswegen gerade bei diesem Wetter sehr anfällig.. Du hast ganz schnell die Krankheit verschleppt!!

Also! Viel Spaß beim Hühnersüppchen schlabbern.:)

danke für die antworten,

danke für die antworten, den tipp mit der hühnerbrühe merk ich mir ;) :)@ oli also ich laufe seit august 4-5 mal pro woche,je nachdem wieviel zeit ich habe; unter der woche meist so 6-8 km und am wochenende dann auch schonmal längere strecken bis zu 13-14 km.ich habe auch sport als leistungskurs in der schule. ich treibe sonst regelmäßig noch anderen sport wie hockey und tennis. also ich hab heute mal ein erkältungsbad genommen und ja letzte woche hatte ich eine ohrenentzündung, hab dann wie vom arzt vorgeschrieben 1 woche aufgehört zu laufen und am dienstag hab ich dann wieder angefangen zu laufen. ich hab halt schnupfen und hatte bis heute morgen ein bisschen halsweh, das ist jetzt aber weg. wollte freitag wieder anfangen zu laufen... find ich ja voll lieb von dir dass du mir die trainingspläne schicken würdest das angebot nehme ich gerne an :-) danke =)

pS: welcher war dein erster hm?

Gruß

Guck mal bei Messages da hab

Guck mal bei Messages da hab ich dir ne Nachricht geschrieben. Ansonsten schick mir einfach deine Emailadresse dann schick ich dir die Pläne (Ollli@gmx.net)

Gruß Oli

Eine Herzmuskelentzündung

Eine Herzmuskelentzündung kann mich sich zuziehen, wenn man trotz Fieber weiter läuft.
Das macht man also keinesfalls!
Mit einer leichten Erkältung kann man selbstverständlich weiterlaufen, denn sonst würde man im Winter ja fast keine Läufer mehr sehen;)
Man läuft wie man sich fühlt, wenn man sich nicht so toll fühlt, dann nimmt man natürlich Tempo und Dauer zurück und versucht nicht dagegen anzukämpfen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links