Benutzerbild von fabius

Schon eine ganze Weile her, deshalb ist meiner Erinnerung etwas trüb ;-)
Zu Beginn liefs nicht ganz so andauernd hat mich etwas gestört.
Wind, Laufnummer, usw.
Außerdem war es an diesem Tag ziemlich kalt.
Nach dem 2. Kilometer zweifelte ich schon daran ins Ziel zu kommen.
Schließlich war ich nach der Operation am Fuß untrainiert.
Doch ab KM 4 lief es dann.
Dank einer Traubenzuckerspende einer netten (Team-Ulm-)Läuferin. kam ich dann mit einer Zeit von 1:19:14 ins Ziel.
Nicht annähernd gut, aber da das der Auftakt nach dem Sportverbot war bin ich durchaus mit mir zufrieden.
Ich bin übrigens auch mit Team-Ulm.de und Jobs-Ulm.de gelaufen.

0

Klasse!

Das wünscht man sich doch:

Nach einer OP und ohne Training 10 km verletzungsfrei laufen.

Stell Dir mal vor, was werden kann, wenn vorher mal trainiert würde! ;-)

Alles Gute.

L.

Tolle Leistung


Hast Du super gemacht. Gratuliere.
Wenn du nun wieder trainieren kannst, wird der nächste lauf bestimmt noch besser.
drücke Dir die Daumen.
VG.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links