Benutzerbild von ruth63

Nachdem der November mir eine erhebliche Km-Steigerung und Zeitverbessrung brachte, gedachte ich eigentlich, dies im Dezember fortzuführen.
Weit gefehlt, denn ich hatte nicht bedacht, dass der Dezember irgendwie aus dem Rahmen fällt und nicht als normal bezeichnet werden kann.

So bin ich seit Monatsbeginn nur wenige Male zum Laufen gekommen, und das nicht, weil ich keine Lust gehabt hätte....; nein, es hat hinten und vorne nicht gepasst.

Meine Mipa-Läufe mussten irgendwelchen Statistiken weichen, die umbedingt noch fertig werden mussten, die Nachmittage und Abende wurden für Promotionen und Vorträge verplant, hin und wieder noch ne Feier, am Wochenende war dann auch Programm rund um die Uhr.....; kurz und gut, meine Laune sinkt von Tag zu Tag, wenn ich sehe, wieviele Tage seit dem letzten Lauf vergangen sind.

Es frustriert mich! Und es liegt wirklich nicht dran, dass ich mir die Zeit nicht nehme zum Laufen....; aber ich hatte hier keinerlei Einfluss mehr drauf.....

Ich baue jetzt auf die 10 freien Tage, um ein wenig von dem aufzuholen, was mir grade durch die Lappen geht....

ruth

0

Manchmal ist einfach der Wurm drin!

Wenn die Arbeit einem einen Strich durch die Rechnung macht, ist's aus. Deinen Frust kann ich verstehen! Das ist bei mir manchmal auch so, bzw. ich werde das Gefühl nicht los, dass wir beruflich ähnliches machen! ;-)) Meine Dezember-Km sind auch weitaus weniger als geplant!

Morgen ist noch Weihnachtsfeier, doch ich habe mich gleich mit meinem Kollegen zum Laufen verabredet, so dass wir anschließend beim Essen kräftig zulangen können! ;-)

Halt' noch ein bisschen durch, bald haben wir frei!

LG

MC

laufend fit und gut drauf!

Geht mir genauso

Geht mir genauso, aber manchmal ist es halt so - zum Jahresende drehen alle nochmal ein Riesenrad.

Aber sieh es doch gelassen - im Sinne von zyklischen Training soll es ja auch mal ganz gut sein, wenig intensivere Zeiten zu durchleben.

Habe mir auch vorgenommen, zwischen den Jahren mehr zu laufen, aber: die Zeit um die Jahreswende ist für uns nicht die hochenergetischste, vielleicht klappts auch nicht.

Du scheinst auch ein anstrengendes Leben zu führen - mach Dir doch durchs Laufen keinen zusätzlichen Stress; in 2009 hast Du - ohne den Dezember - 11 Monate zum km-steigern... und da mach ich mit!

DankeDoppelDrei

Ja

Ruth,was soll ich sagen. Es geht uns irgendwie allen so. Jedenfalls allen Frauen, die auch noch so mal eben die Advents- und Weihnachtsvorbereitungen nebenbei machen.
Meine Hoffnung liegt auch auf den freien Tagen, damit ich mich noch richtig auf den Silvesterlauf vorbereiten kann.

Liebe Buddygrüße
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

gemeinsames Leid

Ich habe diese Woche auch noch keinen Kilometer geschafft. Ich hab zwar meine Laufklamotten eingepackt, aber im Projektendestress, Abschied nehmen und letze Arbeiten zu Ende bringen war ich dann auch zu faul, um noch mal auf die Piste zu gehen. VOn daher tut es gut, hier auch Leidensgenoss(in)nen zu hören, denen es auch nicht anders geht.
Nächste Woche habe ich Urlaub. Da gehts wieder aufwärts.

In dem Sinne, schöne Weihnachten und noch viel entspannende Läufe

wünscht euch

Gerald

Arbeiten wir alle das gleiche ?

Glaub' ich zwar nicht, aber der Stress zu Jahres Ende scheint ähnlich zusein.
Ob wohl wir in dem Wohnheim in dem ich arbeite keine Inventur (wir hoffen das unsere Jungs jeden Abend da sind) machen oder einen Jahresabschluß gibts bei uns immer die "Adventsrally". Irgendwie drehen alle durch und machen sich und uns das leben schwer. Aber wie DieDani schon schrieb, bald ist's vorbei und ab Januar schaut, zumindest bei uns, die Welt wieder freundlicher aus.

Uli

P.S. Während des Studiums und der Ausbildung als ich noch nebenbei im Verkauf und Service arbeitete war's auch nicht besser.

Klingt irgendwie beruhigend....

... dass es anscheinend nicht nur mir so geht.....

Für heute mittag habe ich zwar jetzt ein Läufchen eingeplant, aber wer weiss: vielleicht meint ja wieder jemand, mir auch noch meine Mittagspause vollpacken zu müsssen......

Ich bin aber noch guter Hoffnung, ich hatte heute morgen ja nur 57 neue Mails, davon kaum ein spam.....

ruth

.... es wird aber nicht besser

Nachdem ich mich jetzt freigeschaufelt hatte von allen Verpflichtungen und hätte laufen können, was ist da?

Halsschmerzen, Husten, Kopfschmerzen!

Und das schon seit fast 4 Tagen. Also wieder nichts mit Laufen! Ich kriege echt noch die Krise. Das gab es seit Monaten nicht mehr, dass ich 7 Tage (!!!!) nicht gelaufen bin, eine Ewigkeit.....

ruth

na wenigstens..

bist Du vernünftiger als ich. Ich wollte es heute erzwingen. Ging aber nicht. Hoffe nun (frisch erkältungsgebadet), dass mein Körper mir einigermaßen gnädig ist und mich nicht auch noch mit Fieber straft.
Gute Besserung an Dich und herzliche Grüße, WWConny

Soooo vernünftig war ich dann doch nicht....

Ein Sonnenstrahl und blauer Himmel kamen hervor, da musste ich raus....; ich bin aber gaaaaanz langsam gelaufen,und fühlte mich echt gut dabei.....;

Heute bin ich zwar nicht kränker, auch nicht gesünder.....

ruth

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links