Benutzerbild von strider

Dat war nix!
Freier Vormittag, Einkäufe und Hausputz erledigt, also schnürte ich die Schuhe zu einem lockeren Regenerationsläufchen. Von wegen! Bereits nach dem ersten Kilometer stellten sich die nun schon bekannten Abrollprobleme ein, es folgten die Schienbeinschmerzen. Am Tempo kann es nicht gelegen haben, auch die Schuhe waren andere??? Also Uhr gestoppt, Dehnpause eingelegt, langsam weitergetrabt: half für etwa 500m, dann war wieder Feierabend. Noch einen weiteren Kilometer durchgebissen, dann beschlossen: Dein Körper sagt nein, also folge ihm!
Auf dem Rückweg mehrere Gehpausen eingelegt, schließlich auf Vorfußtrippeln umgeschaltet - und siehe da, es ging! Trieb zwar meinen Puls maßlos in die Höhe (es ging bergauf....), aber die Schmerzen waren wie weggeblasen.
Trotzdem: es sollte wohl nicht sein. Grübel, grübel, grübel..
Morgen ein weiterer Versuch!

0

Hallo strider!

Tja, manchmal soll´s halt einfach nicht sein!!! Dann geniess doch einfach den schon fleißig von dir freigearbeiteten Tag mit Kakao, Keksen, Kids und kuscheligen STunden auf dem Sofa!!! Deine ARbeit hast du ja schon gemacht, also warum nicht auch mal faul sein?! Das fällt mir zwar auch nicht leicht, wenn die Luft so schön klar ist, aber ich finde, dass muß sich frau einfach mal gönnen! So richtig schön stinkefaul sein, ein Buch lesen und alle 5 gerade sein lassen. Hm. Da krieg ich direkt Lust, heute auch mal faul zu sein. Mal schaun, vielleicht wächst da gerade ein Schweinehund?! Nee, meine fehlenden Trainingseinheiten jagen die Töle schon in die FLucht. Aber vielleicht morgen? Ich wünsche dir jedenfalls, dass dein *Lahmen* keine lange Dauer hat und dass du bald wieder fit bist. Aber nimm dir doch einfach die Zeit, schliesslich bist du doch schon verdammt fleißig gewesen dieses Jahr!!!!!!!!!
Winkewinke Sabine

Besser auf den Körper hören,

als es sich erzwingen zu wollen, um hinterher dann so richtig lang pausieren zu müssen! Manchmal zwickt's hie und da, und es geht dann auch vorbei, wenn man sich mal ein Päuschen "aufzwingt" (von "gönnen" kann bei uns Bekloppten ja leider nicht die Rede sein!)

Ich wünsch' dir ganz doll gute Besserung.

Eins möchte ich noch nachreichen: auch herzliche Gratulation an deine Tochter zu ihrem 10er! Alle Achtung, dass sie das schon so durchzieht! Meine beiden fangen mit dem Laufen überhaupt nichts an, bzw. keiner hat mein Laufgen vererbt bekommen, aber jeder so, wie er mag!

LG

MC

laufend fit und gut drauf!

Warnschuss...

Na, ich glaube, das war nur ein Warnschuss vom Körper, dass jetzt Regeneration, Plätzchen backen und Füße hochlegen angesagt ist. Stress' dich nicht!

Übrigens auch nochmal Gratulation an deine Tochter für diese Super Zeit! Ich wäre in dem Alter keine 10 km gelaufen - Fahrrad ja, aber laufen??? Echt cool!

:-) cc

Wat soll isch da noch sagen...

..haben die Mädels ja schon erledigt!

Und auf Dein Töchterchen kannste wirklich stolz sein! Hut ab!

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Was soll ich sagen

ganz herzlichen Dank an euch alle für den lieben Zuspruch!!!
Und meine Tochter ist rasend stolz auf eure Gratulationen. Zwar ist ihre Zeit - verglichen mit anderen - vielleicht nicht so toll, aber für sie persönlich sehr wichtig, da sie von sportliche(re)n Schwestern eingerahmt ist und seit ihrer Geburt unter einer angeborenen Immunschwäche leidet, weshalb sie Ausdauersport betreiben soll/muss. Sie ist kein Wettkampftyp, aber den Lauf hatte sie lange eingeplant und sehr genossen.
Weiterhin frohes Laufen, ich schaue mal, wie es morgen aussieht.....

Ich fühl' mich...

...mitschuldig.
Für mich klingt das ganz so, als würde sich Dein Lauf-Selbst mit Deinen (teilweise von mir mitverursachten) Versuchen, Deinen Laufstil zu bereinigen, so gar nicht einverstanden zeigen.

Klar sind tausend andere Möglichkeiten wahrscheinlicher, aber als ich das las, poppte das quasi sofort vor meinem inneren Auge auf - was jetzt nix heißen muss, ich irre auch ganz gern mal.

Langsam tun ist - so oder so - bestimmt gar nicht schlecht...

Alles Gute wünsch' ich Dir jedenfalls.

---
de nihilo nihil

Tja Strider

alle haben dir ja schon gesagt, dass man mal ganz bequem die Füße hochlegen kann, wenn man so ein erfolgreiches Jahr hinter sich hat. Ich hatte aber heute auch so meine Zipperlein. Schmerzen unter dem Fußballen, was das Auftreten und Abrollen ja nun auch ganz schön behindert. Schuhe, Socken...? Weiß auch nicht woran das gelegen hat.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Quark

natürlich irrst du dich ;-) Nein, im Ernst, Bramfeld lief mit deinem Tipp prima; zumindest behauptete Laufastra, dass ich mich verbessert habe ;-) Da hatte ich auch keine Probleme. Was auch immer es heute war, dein Ellbogentipp war es nicht!! Garantiert! Musst du halt im Januar die erste Runde hinter mir laufen, um dich zu überzeugen ;-)

Genau!

Strider war in Bramfeld ein Muster der Laufstilkunst:-))
Meine Behauptung entsprach absolut den Tatsachen, die Verbesserung war nicht zu übersehen!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links