Benutzerbild von jole9201

...warum? Nun weil nach gut zwei Jahren mein treuen Begleiter Ihren Dienst quittiert haben. Äußerlich noch Top aber die Dämpfung ist hinüber, so das man die Schuhe nur noch für die Freizeit nutzen kann.
Jetzt meine Frage, ist es sinnvoll die neuen Treter nacheinander einzulaufen
( z.B. im Abstand von 2-3 Monaten ) oder kann man ohne Bedenken die beiden Laufschuhpaare von Anfang an einlaufen?
Ich könnte mir vorstellen, es wäre bestimmt besser für die Gelenke die beiden Paare im Abstand einzulaufen.

Was meint Ihr?

Übrigens, heißen mein neuen Freunde Asics Gel Kayano14 und Brooks Adrenaline GTS 8.
Den letzteren bin ich vor 3 Tagen schon gelaufen. Ein geiles Laufgefühl.

Vielen Dank schon mal vorab für Eure Erfahrungen.

Mit laufenden Grüßen Jan

0

na aber warum denn nicht!

Du hast ja auch vier Füße - oder hab ich das Adventsfoto etwa missverstanden?
Fragende Grüße, Conny

Zusammen

Hallo jole9201

Ich hatte auch schon mehrmals meine Treter gleichzeitig eingelaufen, geschadet hat's nicht. Den Füßen tut die Abwechslung gut.

Lieber jetzt die beiden Neuen gemeinsam einlaufen, als mit den Alten eine Verletzung zu riskieren.

Grüße

MC

laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links