Hallo Leute,

hat jemand (Lauf-)Erfahrungen nach dem Riss des vorderen Kreuzbandes und nachfolgender OP, bin vorher Marathon und HM und Extremläufe gelaufen, OP war am 05.11.08, will bald wieder anfangen???
Danke schon mal für eure Tipps.

endorphinejunkie

0

keine Physio?

hm, also ich hatte zu dem Zeitpunkt nach der OP noch Physiotherapie.

Hatte dann alles mit meinem Physiotherapeuten abgeklärt, da ich mir damals noch Hoffnungen auf eine Tennis-Karriere gemacht hatte.
Fing dann aber erst wieder richtig an zu laufen (Wettkämpfe und so) nachdem alle Materialien raus waren.

Nochmal: Ein Physiotherapeut ist Deine Quelle der Weisheit. Suche Dir am besten ein, der auch irgend welche Sportmannschaften betreut. Die sind ein bisschen robuster und fordernder - ohne zu übertreiben.

Alles im Allem lohnt sich jetzt jede Woche vernünftiger Geduld. Zu früh, zu viel zu wollen, könnte sich später arg rächen.

Wünsche Dir eine umwegfreie und stetige Besserung

marcus

Laufen in Leipzig

Hallo,

Hallo,
Also zu aller erst wünsche ich dir ganz gute Besserung!
Ich hatte die gleiche Verletzung am Knie, ist aber schon 18 Jahre her.
Ich will dich ja nicht erschrecken, ich weiss ja auch nicht ob es heute schneller geht mit der reha...(-:, nun ich hatte damals ein Jahr ausetzen müssen
mit dem laufen. Nach einem halben Jahr Physio plus ein weiteres halbes Jahr Aufbautraining der Muskeln im Bein, konnte ich wieder ins Lauftraining einsteigen. Ging bei mir auch etwas länger da ich ein etwas körperlichen anstrengenden Beruf habe und das etwas ruhiger angehen musste.
Hatte seit dem nie deswegen Probleme mit dem Knie gehabt oder etwelche schmerzen verspürt.

Gruss und alles gute....dbs

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links