Benutzerbild von Inumi

Montag habe ich noch planmäßig einen Ruhetag eingelegt. Aber hätte ich geahnt wie arbeitsreich die Woche wird, hätte ich am Montag doch ein Läufchen gemacht. Nun nicht zu ändern.
Dann also gestern nach 4 Tagen Pause die Null bei den Wochenkilometern angegriffen. Zu Beginn lief es gar nicht so richtig. Nach 3 km habe ich schon mal überlegt, doch keinen langen Lauf daraus zu machen. Da wäre jetzt ein Laufpartner schön, der dir in den Allerwertesten tritt. Ohne den Laufpartner muss man das auch selbst tun. Irgendwie reihte sich dann Km am km. 2 kleine Ampelpausen und jetzt geht es immer weiter. Es werden sich über 10km. Ja da kommt Freude auf! Hier und da begegnete ich ein paar Läufern und Hundebesitzern. Die meisten halten den Hund fest bzw. haben sie an der Leine. Also völlig entspannt. Auch der blonde Labbi wird festgehalten, mit dem ich etwas später sehr engen Kontakt haben sollte. Ich bin schon über die Brücke gelaufen, als ich hinter mir einen Ruf höre, dann ein Platschen. Ich grinse mir noch eins, wieder ein Labbi, der dem Wasser nicht widerstehen kann. Sekunden später habe ich den Hund hinter mir. Zum Glück habe ich keinen MP3-Player auf den Ohren, sonst wäre er mir in den Rücken gesprungen. Der Spruch, der will doch nur spielen, hätte mir an der Stelle noch gefehlt. Geübter Griff zum Halsband um mir den Brocken vom Körper wegzuhalten. Der schnappte fröhlich nach allem was ihm vor die Schnauze kam. Noch ist es wahrscheinlich tatsächlich Spiel gewesen. Er hat mir nicht wirklich weh getan. Wer aber denkt, dass Herrchen sich mal ein bisschen schneller in Richtung seines Hundes bewegt, hat sich geirrt. Der kam auch gar nicht ran, um sich zu erkundigen, ob irgendwas passiert ist. Wenn ich nicht schon so zufrieden mit meinem Lauf gewesen wäre, hätte ich dem ganz sicher ein paar Takte geflüstert.
Ich ganz in meiner Mitte ruhend setze meinen Weg fort. Es ist noch nicht zu dunkel, also entschließe ich mich noch einen kleinen Umweg nach Hause zu machen. Aus dem Umweg wird noch eine ganze Runde an der Wuhle. Ich fühle mich gut und bärenstark. Ein Blick auf den Sportsfreund an meinem Handgelenk sagt mir: Du schaffst heute zum ersten Mal die 15 km. Hurra! Noch ein Blick drauf: Dann kannst du auch gleich noch die 2 h-Grenze fallen lassen.

In Zahlen: in 2:01:17 sind es 16,11 km, durchschnittliche Pace 7:30 min/km

Ich bekomme seit gestern das Grinsen nicht aus dem Gesicht. Das fühlt sich einfach nur gigantisch an. Ich habe mich fast die ganze Zeit einfach nur super gefühlt. Sinnkrise beendet! Ich habe an meinem Training gezweifelt, aber jetzt, mit dem Silvesterlauf vor Augen, kommt auch der Wille zurück. Wenn ich nur so vor sich hin laufe, fehlt ein mir Stückchen Konsequenz.

Ich wünsche euch einen schönen dritten Advent!

0

yes - we can!

Hallo Inumi!
das Wohlfühlen nach dem Lauf steigt mit der Zahl der gelaufenen Kilometer! Geht mir genauso. Ich will und werde morgen die 20 knacken.
Liebe Grüße, Conny

boah

Ines, geil!
Glückwunsch, den schönen dritten Advent wünsch ich dir morgen, das wird ein super Jahresabschluss!

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

www.laufpark-stechlin.de

Herzliche Glückwunsch^^

Hatte heute auch nochmal ein Runners High, das war echt der Wahnsinn ich bin nach meinen 17,5 km (erstmals wieder soo lang) nur noch mit geschlossenen Augen "ausgegangen" der Wahnsinn - wie im Rausch^^. Das is doch eine Sache für die es sich zu Laufen lohnt, wer hat schon solche Glücksgefühle?
Selbst wennn so ein High eher selten vorkommt( war glaub ich mein 2.)
Ich wünsche allen Läufern ein Runners High und ein schönes WE!

Gruß Oli

Genau Oli

so deutlich habe ich es glaube ich auch erst zum 2.Mal gespürt. Manchmal hat man diese Kraft ohne Ende. Ein Lauf-- einfach nur genial und geil. Aber dafür habe ich heute ordentlich Muskelkater. (Bestimmt von der Weihnachtsfeier auf der ich gestern noch war.) ;-)
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Grosse Klasse! :) :)

Von der Sorte wuensch ich Dir noch viiiiieeeele Laeufe! :)

Aber nur ohne Rempler von blonden Labbies oder anderen schlecht erzogenen Hunden oder Menschen.

Viele Gruesse!
s:)

--
"As long as you keep making RFM (Relentless Forward Motion), you will finish."
- Stacey Page

Na siehste,

die alte Form kommt wieder! Dann kannste Silvester ohne Bedenken loslaufen. Weiter so, und schwebe noch n bischen auf deiner Wolke.

Schönen Abend noch
LS

Supergenial!

Da haste mich dieses Jahr dann doch um Längen geschlagen... ich hab ja nur 1:59:44 geschafft...und einige KM weniger...

GLÜCKWUNSCH! Und weiterhin schönes Dauergrinsen! :)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links