Benutzerbild von fliegevogel

Hallo,

nach meinem letzten längeren Lauf (letzten Sonntag, 07.12.08) hatte ich plötzlich eine ziemlich amtliche Blase genau unter dem Ballen Richtung grossem Zeh. Beim Laufen selbst hatte es ein wenig gezwickt, was ich allerdings auf eine ganz kleine, etwas ältere Blase schob... Nun ja, beim Duschen musste ich feststellen, dass sich ÜBER dieser eine zweite gebildet hatte.

Ein Bekannter konnte mir mit den Compeed-Blasenpflastern aushelfen, auf die er schwört. Nach drei bis vier Tagen sei alles verheilt. Nun ist die Flüssigkeit zwar weg, aber die Blase an sich noch da, also quasi die alte Haut.

Nun zu meiner Frage: Würdet Ihr am Wochenende schon wieder einen langen Lauf riskieren (werde einen anderen Schuh nehmen) oder lieber warten, bis alles wirklich komplett verheilt ist und nichts mehr zu sehen? Manch einer schreibt ja etwas von "Aufschneiden", die anderen raten davon ab.

Was macht Ihr, um Blasenbildung zu verhindern? In der Apotheke empfahl man mir Hirschtalg oder eine dicke Creme wie Bepanthen und dann Pflaster drüber...

Momentan bin ich recht motiviert und möchte unbedingt wieder raus - also bitte her mit den Tips :-)

Vielen Dank Euch allen

Philipp

neues Pflaster nehmen...

..und über die noch nicht ganz abgeheilte alte Blase kleben, dann normal weiter laufen.
Ich hab auch eine Stelle am Zeh, wo sich immer wieder mal Blasen bilden. Ich steche die auf, weil sie mich sonst beim Gehen stört, lasse die Haut aber dran. Solange wiederholen, bis sich drin keine neue Flüssigkeit mehr bildet. Dann Compeed-Pflaster drauf, bis die Blase komplett abgeheilt ist (immermal wechseln).
Mit abgeklebten Blasen laufen ist kein Problem.
Das geht dann bei mir immer eine Weile gut, bis irgendwann die nächste Beule wächst. Warum? Keine Ahnung. Vielleicht schlechtes Karma.

Viel Spaß beim Laufen, WWConny

Wie Conny...

...geschrieben hat, Pflaster über die Stelle und weiter laufen. Um nicht in der Pampa wegen erneuter Blasenbildung vor Schmerzen liegen zu bleiben, lieber kleinere Runden um`s Haus drehen. Und meine Blasen würde ich nie mals aufschneiden, verheilen auch so wieder. Den Tipp mit dem Hirschtalg habe ich schon öfters gelesen, scheint ein Versuch wert zu sein.
Schön, dass du so motiviert bist, da wird ja Hamburg ein Fest.

L G von der, auf Grund neuer Einlagen, Blasen geplagten Fairy

neue Schuhe

Ich kenne das Problem ebenfalls, allerdings hatte ich bei einer bestimmten Schuhmarke immer wieder an der gleichen Stelle Blasen. Normaler Weise wird der Fuss ja "abgehärtet" durch Hornhautbildung, aber vielleicht passt im ein oder anderen Fall die persönliche Anatomie nicht zum Schuh.
Neue Schuhe von anderer Marke haben bei mir prima geholfen.

Davon abgesehen laufe ich im Moment alternierend immer 2 paar Schuhe unterschiedlicher Hersteller, und komm super damit zurecht.

Dennoch, gute Heilung!

Kein Pflaster oder Compeed,

Kein Pflaster oder Compeed, einfach Leukoplast drüber, das taugt und man braucht keine Pause; es empfielt sich auch, die alte Haut vorsichtig (in warmem Wasser) zu entfernen;)

@140.6

kommt drauf an, wo genau die Blase ist. Bei mir ist sie am dicken Zeh auf der Seite zu Zeh Nr.2. Wenn ich da ein normales Pflaster draufklebe, ist nach dem nächsten Lauf Zeh Nr.2 im Eimer. Mir hilft wirklich nur Compeed. An der Außenseite des Fußes mag das anders aussehen.
Ich denke mal - probieren. Man wird relativ schnell die für sich und seine persönlichen Blasen beste Variante herausfinden.

blasen

die schuhe und/oder die socken taugen nix. ausserdem hätt ich mit dem laufen garnicht aufgehört.

Dank Euch allen...

...für die schnellen Tips! Ich werd also morgen erstmal ein neues Compeed draufkleben und loslaufen, vielleicht tatsächlich nicht allzu weit von daheim weg... und mit einem anderen Schuhen/Socken.

@ibjuedes: Ich wollte weiterlaufen, glaub mir! Aber die Blase war so fett, dass ich das Gefühl hatte, einen halben Tennisball an der Stelle kleben zu haben!!! Die "Schmerzen" wären noch zu ertragen gewesen, aber ich bin auf einmal zum starken Überpronierer mutiert, da ich scheinbar instinktiv versucht habe, nicht immer direkt auf der Blase zu landen. Das ging natürlich nicht lange gut!

@Fairy: Bist Du auch in HH dabei? Dann schnell in unsere Gruppe!

Melde mich sofort in der Gruppe an!

Na klar, ich bin dabei. Will versuchen unter 3:50 zu laufen, die knapp 9min mussen doch drin sein. Und Du? Werden die 3:30 angegriffen?
L G

sub 3:30 wenn alles passt...

Ich glaub schon ;-) Wenn ich ordentlich Kilometer machen kann bis dahin und verletzungsfrei durch den Winter komme, dann werden die 3:30 angegriffen!

Und Du wirst die 9 Minuten bestimmt schaffen, das hast Du dieses Jahr ja auch schon gepackt!
Vielleicht sehen wir uns bei der Pastaparty? Bin noch nicht sicher ob ich´s schaffe, aber die Idee finde ich toll - die ganze Gruppe am Abend zuvor beisammen zu haben und sich vielleicht den ein oder anderen "Mitläufer/Mitläuferin" zu suchen!

Morgen mach ich die ersten 1000km voll, Blasen hin oder her ;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links