Benutzerbild von KC

So, am Sonntag war ja der besagte Halbmarathon (Nikolauslauf Tübingen). Der Lauf war super und mein zuvor programmierter FR 305 war die ganze Zeit ein toller Begleiter. Die zu laufende Zeit hatte ich problemlos gelaufen bis zum zweiten Mal die Steigung kam und ich da voll in den Unterzucker kam. Leider war es mir dann trotz dem Virtuell Trainer nicht mehr möglich die geplante Zeit zu laufen und ich bin wie die vergangenen 3 Jahre auch wieder eine 1:45 h Zeit gelaufen. Dieses Jahr hatte ich mir auf jeden Fall was Richtung 1:40 vorgenommen. Das Wetter war mit 5°C auch wirklich optimal. Nur muss ich mir für die zukunft einfach festhalten, dass ich mir einen Happen für km 10 mitnehmen muss.
Der Garmin und die Auswertung am PC ist aber wirklich edel. Erstaunt hat mich dass mein Puls zeitweise über 200 gestiegen ist.

Danke für die Kommentare!

0

Puls über 200

Hi,

Glückwunsch zur (trotzdem) guten Zeit. Aber ich denke mal bei Puls 200 ist doch eher der Sender verrutscht.

Ich laufe auch mit dem FR305 und das ist ein absolutes Superteil. Aber ich hab den Eindruck man muß den Sender etwas mehr festkrallen als z.B. einen Polar-Sender. Da der FR-Sender etwas breiter ist verrutscht der gerne und braucht dann etwas länger bis wieder vernümftige Werte ermittelt werden.

Weiterhin viel Spaß damit.

Wolfgang

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links