Hallo zusammen,

ich bin gerade etwas enttäuscht, denn ich bin gestern bei meinem dritten Zehn-Kilometer-Lauf mitgelaufen, und konnte meine Zeit nur um drei Minuten verbessern, obwohl ich mindestens seit zwei Monaten sehr regelmäßig (vier mal pro Woche, abwechselnd Tempointervalle und lange Dauerläufe)trainiert habe.
Habe 00:56:21 für die zehn Kilometer gebraucht (und ich habe wirklich alles gegeben!), hätte mich aber sehr über eine Zeit unter 50 Minuten gefreut.
Wie lange muss man denn dafür realistischerweise trainieren?

Danke und Gruß

LaPerla

Verbesserung!

Also erstmal Glückwunsch zu deiner Verbesserung!!! 3 Minuten ist doch echt ein Wort!!! Gerade am Anfang der "Läuferkarriere" verbessert man sich mit Riesenschritten (wenn man konsequent trainiert), aber dann geht es irgendwann nur sehr langsam vorwärts (wenn überhaupt...). Bei mir war das, als ich kurz vor den 50 Min angekommen war: April 08 50:57, Juni 08 50:12 und im August 08 49:08. Jetzt wird jede Sekunde Verbesserung mega harte Arbeit. Ob ich beim Silvesterlauf überhaupt wieder unter 50 min bleiben kann, weiß ich nicht. Bis zum April hatte ich mich auch in 3 min-Schritten verbessert (und das fand ich viel!!!). Es muss aber auch nicht immer eine neue PB sein! Setze dir vielleicht andere Ziele, ein Halbmarathon vielleicht. Oder einen Crosslauf / Berglauf oder so was. Vor allem behalte den Spaß am Laufen! Denn den sollte man nicht (nur) über Bestzeiten definieren, auch wenn es zugegebenermaßen schon Spaß macht, schneller zu werden!

:-) cc

Wow

Ich finde die Verbesserung beachtlich?
Hier meine:
November 2006 10km erstmals unter 60min: 59:22
November 2007: erstmals unter 55min: 54:11
November 2008: erstmals unter 50min: 49:49.

Zweifellos soll es Leute geben, die mehr und konsequenter trainieren als ich; dennoch halte ich eine Verbesserung um 3min auf 10km für Spitze! Gratulation!

Es stimmt definitiv, je

Es stimmt definitiv, je besser man wird, desto schwieriger und trainingsintensiver werden die Verbesserungen. Ich bin jetzt bei ca. 40 min / 10 km, und mit meinem normalen Trainingspensum (ca 3x/Woche) ist da leider keine Verbesserung mehr drin.

Aber LaPerla sollte auf jeden Fall noch Lust nach oben haben - einfach so weitertrainieren wie bisher! Außerdem kommts bei einem Wettkampf ja auch immer ein wenig auf die Tagesform an, sodass du bei deinem nächsten Lauf in 2-3 Monaten schon weitere 3 Minuten besser geworden bist. Nur weiter so und nicht entmutigen lassen!

Da gibt es keine pauschale

Da gibt es keine pauschale Formel. Beim einen ist's so, beim anderen so. Manch einer schafft es viell. nie unter 50 Min. Ein anderer rennt untrainiert unter 40 Min. Gibt es alles.
Tipp: (Andere) Trainingsreize setzen.

keine Pauschale - die zweite

Stimme 140.6 zu. Da gibt es nicht mal ein Formel, die für die durchschnittlichen Läufer gilt.
Schlussfolgere ich richtig, dass Du Dich von 59:xx auf sub 50:00 verbessern wolltest. Das könnte ein etwas zu hoch gestecktes Ziel gewesen sein.

Du hast Deine Zeit um mehr als 5% verbessert. In den meisten Bereichen des Lebens ist eine Verbesserung um 5% ein riesiger Grund zu feiern.

Bitte, genieße Deine Leistung. Du hast es nach den 2 Monaten verdient zufrieden mit Dir zu sein.

Einfach weiterlaufen und die sub-50 fallen im Frühjahr.

marcus

Laufen in Leipzig

Sehe ich auch so

Stimme 140.6 zu.
Anfangs gehen Steigerungen und Fortschritte noch locker von der Hand, bis man eine gewisse Schwelle erreicht hat. Die liegt oft bei 1h, bei anderen bei vielleicht 50 Mins oder eben auch darunter. Heisst, bis zu dieser Schwelle geht es noch recht leicht mit wenig spezifischem Training. Alles was zeitlich darunter geht, ist vom gezielten und richtigen Training (Reize) abhängig und braucht eben ein wenig Geduld und Disziplin.
Also, die Frage ist, wie trainierst Du momentan, Quantität, Qualität etc. und was bist Du bereit für Dein Ziel zu investieren?
Gruss
Flo

PS: Vielleicht kann uns Herr 140.6 auch Tipps zu neuen Reizen geben...

Vielen Dank für die

Vielen Dank für die aufmunternden Worte! Da hab ich mir die Ziele wohl etwas zu hoch gesteckt. Werde also meinen Erfolg genießen und fleißig weiter trainieren!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links