Hallo

ich hätte gerne einen oder vielleicht auch 2 Ratschläge zu den langen Läufen.

Ich habe versucht mich bei den langen Läufen mit Power Bar oder ähnlichem zu unterstützen, da ich so ab 15-16 km ein riesiges Hungergefühl habe. Nehme ich das "Zeugs" zu mir dann plagen mich kurz danach Magenschmerzen und Durchfallerscheinungen. Ich habe es pur versucht und ich habe es vorher in Wasser aufgelöst versucht, die Wirkung ist leider immer die Gleiche.

Hat jemand ähnliche Probleme und wie seid Ihr denen beigekommen?

Ich bin für Tipps dankbar.

Lieben Gruß Pipo

powerbar

Hallo Pipo,
wieviele von den PowerBar-Riegeln futterst Du denn? Auf der Packung steht drauf, dass die ab ner gewissen Menge abführend wirken können.
Daneben könnte es natürlich auch ne Lebensmittelunverträglichkeiten gegen einen der Inhaltsstoffe sein. Da kann Dir ein Allergologe weiterhelfen.

Grüße

Hallo Anva, ich habe 1

Hallo Anva,

ich habe 1 Power Bar Btl. in 250 ml Wasser aufgelöst und das während des laufens zu mir genommen. Aufgeteilt in 2 Gehpausen.

Grüssle Pipo

auch ...

...ich vertrag das zeugs nicht. deshalb mische ich mir selbst mein wässerchen. wasser, salz, normaler zucker und maltodextrin. wirkt genauso wie power bar oä, ist aber deutlich billiger und man weiss, was drin ist. einziger nachteil--- es ist unkomfortabler als so ein beutelchen herumzuschleppen.

Hallo Mainrenner, supi das

Hallo Mainrenner,

supi das ist genau das was ich gesucht habe. Ich will das auf meinen langen Läufen ausprobieren und sehen was ich vertrage.

Den Beutel habe ich mir schon vorher gemischt und im Trinkgürtel mitgenommen.

Aber egal, kannst Du mir noch Mengenangaben mitteilen, oder mischt Du das nach Gefühl und Wellenschlag (glaube ich aber nicht).

Lieben Dank Pipo

Gel Chips

Ich vertrage bei langen Läufen gar nichts zu essen; habe einzig gute Erfahrung mit den Ultra Gel Chips (für mich Geschmack Cola) gemacht; einer reicht für 10km. Durchbeißen und in den Backtaschen zergehen lassen; braucht kein Getränk wie das reine Gel.

ich habe auf meinen läufen

ich habe auf meinen läufen meisstens mein mit wasser verdünntes LONG ENERGY von sponsor mit.

hab ich immer gut vertragen, anders bei den gel´s die sind zu süss.

den pulverdrink gibts in verschiedenen geschmacksrichtungen.

LONG ENERGY von sponsor bei ebay

gruss efjot

[acidfree:16369 size=120x51 align=top]

Jogmap-Ruhr....die Laufgruppe im Ruhrgebiet

Essen...

Bei den langen Läufen sollte man möglichst nichts essen, um den Fettstoffwechsel zu trainieren. Dafür sollte man aber auf jeden Fall im aeroben Bereich (also nicht zu schnell) laufen. So viel zur Theorie. ICH habe auch immer nach rund 14 km Hunger bekommen. Und hungrig laufen finde ich ätzend, Fettstoffwechsel hin oder her. Mir bekommen die Gel-Chips von Ultrasports gut, die haben den Vorteil, dass man sie unabhängig von der Wasserzufuhr in die Backentasche schieben kann. Das ist praktisch beim Marathon, denn da braucht man nur die Dinger einpacken (tipp: Radtrikot mit Rückentasche zum Laufen anziehen) und braucht an den Verpflegungsstationen nur Wasser fassen. Powergels u.ä. vertrage ich zwar, aber mag sie nicht gerne, weil das Zeug so klebt und man auf Wasserzufuhr dazu angewiesen ist.

Eine Alternative wäre auch, das Getränk selber zu mixen mit Maltodextrin - ein paar Infos dazu und Mischungsverhältnis findest du unter triathlon-szene. Ich habe das noch nicht ausprobiert, da ich lieber Wasser trinke und halt für den Fall, dass der kleine oder große Hunger kommt, halt die Gelchips dabei habe, aber es klingt vernünftig und günstig.

Wenn du Bananen oder Datteln magst, kannst du auch das mal unterwegs ausprobieren. Ich mag beides nicht so wirklich. Wenn es nach mir ginge, hätte ich gerne etwas mit Käsebrotgeschmack, das man nicht kauen muss ;-) denn der Süßkram unterwegs ist echt nicht mein Ding. Nur bekommt selbst mein Pferdemagen keine Käsestullen beim Laufen verdaut...

:-) cc

mischungsverhältnis

1l wasser
75 gr maltodextrin 19 (aus der apotheke kostet ca € 8)
1/3 tl salz
3 tl zucker

aber an deiner stelle würde ich salz und zucker nach geschmack beigeben oder tee oder apfelschorle anstatt wasser nehmen.
vielleicht noch ein bisschen magnesiumpulver, da ich zu krämpfen neige. habe ich aber noch nicht ausprobiert, kann also nicht berichten, ob es wirkt. viel spass beim testen und berichte mal von deinen ergebnissen.

Dankeschön, ich werde die

Dankeschön, ich werde die Mischung ausprobieren und mal berichten wie es mir damit ergangen ist.

Die Gel Chips habe ich auch schon probiert, aber die sind ja, für meinen Geschmack, total ekelig.

Ich kann beim laufen nicht so gut kauen, aber das mit der Käsestulle würde ich auch gut finden, oder auch so einen richtig guten, salzigen Schinkengeschmack. :-)).

Ich danke Euch auf jeden Fall für die Hinweise und wünsche noch einen schönen Abend.

Lieben Gruß Pipo

Wer seinen eigenen Weg läuft, kann von niemanden überholt werden

Power Bar

Hallo
versuch es doch mal mit abgestandener Cola (min 2 Tage),Maltodextrin 19 und eine Priese Salz .Wirkt bei mir Wunder (glaube Ich ;-)!
Habe heute meinen HM damit in persönlicher Bestzeit 1:38:24 gelaufen .

Mfg Dirk

Glaube

versetzt ja bekanntlich Berge. Hast Du noch einen Rest von der Cola? für die Zeit würd ich auch ein Schlückchen nehmen.;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links