Benutzerbild von UlliL

...eine Schlammschlacht genannt Nikolauslauf

Ich weiss nicht, ich weiss nicht irgendwie verpasse ich dieses Jahr alles möglichen Anlässe mal wieder einen etwas ausführlicheren Blog zu schreiben. Und warum weil ich meistens, wenn ich gerade nicht arbeite oder so, laufen bin. Aber nichts für ungut, wenn man läuft kann man schliesslich keinen Blog schreiben und umgekehrt. Damit zurück zum eigenlichem Thema, das schon fast ein Jahresrückblick wird.

Da waren Sie also im Laufe dieser Woche die 2000km in 2008. Erwartet hatte ich nicht, dass ich diese Zahl in diesem Jahr erreichen könnte, nachdem ich die 1000 in diesem Jahr erst in der 2. Jahreshälfte vollgemacht hatte und auch mal wieder in einem kleinen Tief nach den HM in Juni -meinem Debüt- steckte. Dann lief es aber in der 2. Jahreshälfte wie am Schnürchen und auch mein Jahresurlaub konnt mich anders als letztes Jahr nicht stoppen, sondern wurde zum Laufen in völlig neuen unbekannten Gegenden umfunktioniert. Hat mir unwahrscheinlich Spaß gemacht, mal an Orten zu laufen, die ich so schnell nicht wieder aufsuchen werde, falls überhaupt nochmal in diesem Leben.

Was ist sonst noch so gelaufen 2008: An erster Stelle auf der "Rangliste" natürlich das HM-Debüt in Fürth, was mir nachdem ich letztes Jahr noch meine Pläne in dieser Hinsicht ändern musste, natürlich neuen Auftrieb gegeben hat. Und dann kam es wie es kommen musste, der 2. HM musste her. Mit der Zeit war ich dann zwar nicht ganz so zufrieden, aber 3 Wochen und eine 16k Strecke beim FS-Marathon später sollte dann eine Grenze bei 10k fallen, die vorher irgendwie nicht weichen wollte. Damit war ich mit mir zumindest läuferisch wieder im Reinen und der langersehnte Urlaub konnte kommen. Im Urlaub legte ich dann doch keine Laufpause ein, es lief ohne die Belastung durch die Arbeit einfach zu gut und und ich kam zu der Erkenntnis, dass wenn man wirklich Laufpause machen möchte einfach keine Laufschuhe einpacken darf - auch nicht nur ein einzelnes Paar qed. Nach dem Urlaub hat mich dann der Ehrgeiz wieder gepackt und die nächste Wettkampf musste her -Nachtlauf in NEA hiess das gewählte Event, bei dem ich mich prompt verlaufen habe. Dann folgten zwei wirklich schöne ungewöhnliche Läufe mit netter Begleitung -einmal in der alten Heimat mit einem alten Studienfreund und einmal ein wirklich amüsantes Jogmap-Treffen mit Hubelix und meerunner. In den folgenden 2 Wochen galt es dann mal wieder etwas runterzuschalten, was mir verdammt -sorry- schwergefallen ist und dann ging es auch schon zur vermutlich letzten Veranstaltung meines Laufjahres -Nikolauslauf in Forchheim. Im Vorfeld sah es nach einem regionalen Treffen mit weiteren Jogmappern aus, aber kurz vorher prasselten dann die arbeits- und krankheitsbedingten Absagen ein, so dass meerunner und ich allein starten. Zwei weitere Jogmapper waren wohl auch am Start, konnten aber leider nicht ausgemacht werden. An diesem letzten Wettkampf 2008 wollte ich dann noch mal wissen und habe versucht mit meerunner als Hase meine PB zu verbesssern, aber es lief nicht und ich musste leider schon nach 2km abreissen lasse, was ganz besimmt nicht an meerunner gelegen hat und habe das Rennen oder eher die Schlammschlacht -Laufen ist doch irgendwie toll, wo darf man sich sonst als "Erwachsener" ungestraft einsauen;-) - dann mehr schlecht als recht beendet. Und weil es schon schön war folgte dann heute ein Lauf mit meinen neuesten Buddy Nico65, der mir auch viel Spaß gemacht hat.

Und damit bin ich auch schon beim nächsten Thema 1 Jahr 27 Wochen Jogmap und viele nette Jogmapper, das ist auch ein Ergebniss diese Jahres. Dies ist wirklich eine nette Community, in der man sich auch ob seiner Verrücktheit selbst auf den Arm nimmt. Dieses Jahr wäre ohne meine Buddys nicht so gut gelaufen. In der Reihenfolge ihres Auftretens sind da zu nennen: mein Donnertagtrainingspartner IC -der leider nicht mehr dabei ist, mich aber über den letzten Winter gebracht hat- Sani1976 -die irgendwie überall mitmischt, zeitlich aber manchmal leider ein Problem hat (@Sani ist nicht als Kritik zu verstehen, so ist halt das Leben), Hubelix -der Organisator unseres Möhrendorfer treffen, den ich bei meinem HM-Debüt in Fürth kennen lernen durfte, und mit dem ich inzwischen schon einigen Wettkämpfe bestritten habe- meerunner -mein toller Hase vom gestrigem Nikolauslauf, den ich dann endlich beim FS-Marathon persöhnlich kennenlernen dufte, vorher hatten wir immer Probleme mit den Treffen in der realen Welt- und nico65 -der wie ich auch noch beim TT aktiv ist und mir heute einen unterhaltsamen Lauf in altbekannter Umgebung beschert hat. Jetzt bin ich schon fast melancholisch gestimmt und werde euch nicht weiter quälen und über meine Pläne für 2009 ein anderes Mal schreiben.

Einen guten Start in die neue Woche für alle...

0

Hi Harald,

danke, danke..
War wirklich schön gestern. N´en schönen Lauf zu Ostern hab ich schon im Visier. Ich fürchte nur das ist Dir zu weit...

Ich hoffe Du warst mit Deinem Lauf heute zufrieden, gut zurrück gekommen bist Du jedenfalls sonst würdest Du nicht schreiben. Ich hatte doch tatsächlich einen Muskelkater im Bauchmuskel weiss garnicht wovon...

lg

Ulrike

carpe diem-Nutze den Tag

@meerunner

brauchst Du auch nicht, ich fühlte mich trotzdem angesprochen :-))

@UlliL:
Ich werde Dir weiterhin im Nacken sitzen und ab und zu auf der Überholspur mal ein paar Kilometer abschruppen - versprochen...

Schöne Adventgrüße dagelassen.
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

-----o00o---°(_)°---o00o-----

Dein BLOG

Tag UlliL,

ich sehe schon Du bist hochmotiviert und bereit für weitere läuferische "Schandtaten".
Auf diesen Weg wollte ich auch sagen, dass unser gestrigen Streifzug durch das Erlanger Umfeld mir sehr gut gefallen hat.
Und das wir das auf jedenfall wiederholen sollten.

Gruss Nico

Ja, beim Nikolauslauf in FO

Ja, beim Nikolauslauf in FO war ich mit mostrich. Schöner Lauf, mit meiner Zeit sehr zufrieden, euch logischerweise auch nicht erkannt, ihr wart während des Laufes sozusagen zwischen mir und mostrich;)
Es gäbe da schon noch einen Lauf in der Nähe, den
Schneyer Silvesterlauf.

Hi mein Lieber,

hab schon förmlich darauf gewartet, dass Du auf diese Anspielung zwischen den Zeilen reagierst.

Ich warte schon auf deinen Atem im Nacken...
War im Übrigen ein netter Lauf heute mit Nico65 hast was verpasst...

lg
U

carpe diem-Nutze den Tag

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links