Hallo Zusammen,

so, ich bin ja zurück aus Griechenland, mit ca. 2-2,5kg mehr auf den Rippen .... ähhh Bauch *g* Aber immerhin jezt ca. so 170h ohne Zigarette!!!

Gerade war ich wieder laufen, meine "kurze Runde" mit 3,43km. Heute war es schwer für mich. Der Anfang, so der erste km ging noch. Danach bekam ich Schmerzen in den Waden und den Achillessehnen, auf beiden Seiten. Ich musste dann ein Stück gehen.

Keine Ahnung, woran das heute lag, das Problem hatte ich eigentlich noch nich. Okay, am Anfang hatte ich immer mal harte Waden, aber so Schmerzen wie heute noch nie. Vielleicht lag es daran, dass ich heute mit mehr "Armschwung" gelaufen bin und dadurch die Belastung höher war??? Vielleicht weiß da ja einer von Euch mehr.

Auf alle war der Lauf heute echt heftig, zwischendrin dachte ich echt manchmal: Jetzt gehst DU!! Schön langsam nach Hause!!!

Ich bin dann aber doch weitergelaufen. Jetzt zu Hause, nachdem ich mir mal die Daten von meiner Pulsuhr angeschaut habe, weiß ich warum es heute so heftig war:

KM: 3,43km
Zeit: 21 Min 29Sec
Pace: 6 Min 15 Sec !!!!!!! (Deshalb wars so heftig!!!)
Puls Max: 187 (beim Radfahrn hatte ich mal nen Puls von 209 ist also nicht Max)
Puls Durschn.: 140

Wie gesagt, bei der Pace wundert mich jetz gar nix mehr! Ich war ganze 30 Sec (in der Pace) schneller wie bei meinem schnellsten Lauf bis jetzt.
Wenn ich mir die Daten jetzt am Rechner anschaue, kann ich es selber kaum glauben!!!

0

Google Links