wieder mal habe ich für uns ein paar klasse tips im inet gefunden:

genaueres & ausführliches gibt es hier:
lauftips.ch
.
Winterlauf - Laufen im Winter

Viele Freizeitsportler stellen ihre Laufschuhe in den Keller, wenn die kalte, regnerische und stürmische Novemberzeit anfängt und sich langsam aber sicher der Winter ankündigt. Es ist klar: Es braucht schon eine besondere Überwindung, bei schlechtem Wetter aus dem Haus zu gehen und zu joggen. Und gerade im Winter, wenn es Eis und Schnee hat und die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt verharren, ziehen es viele vor, in der warmen Stube vom Sommertraining zu träumen. Aber auch der Winter kann erlebnisreiche und tolle Trainingseinheiten bieten: Warum nicht einmal im frischen Schnee joggen gehen? Oder bei heftigem Schneetreiben? Richtig bekleidet kann das Lauftraining zum Erlebnis der besonderen Art werden.

Wenn man sich im Winter müde und kraftlos fühlt, heisst das nicht, dass man pausieren sollte, weil dein Körper Ruhe möchte. Es ist eher ein Zeichen, dass man sich zu wenig bewegt, zu viel isst, zu wenig "Licht" hat und zu wenig Sauerstoff tankt.

Wer den ganzen Winter hindurch "Pause" macht, braucht im Frühling wieder einige Monate, um den Fitnesslevel vom Vorjahr erreichen zu können.

weitere themen:

Wann kann ich noch trainieren?

Atmung

Trinken

Bekleidung

Warme Füsse

Zwiebelprinzip

genaueres & ausführliches gibt es hier:

lauftips.ch

gruss efjot

[acidfree:16369 size=120x51 align=top]

Jogmap-Ruhr....die Laufgruppe im Pott

hey, ich hätte da mal ne

hey, ich hätte da mal ne frage zum durch die nase atmen: ich atme ausschließlich durch den mund beim laufen, kann ich das mit dem tuch auch kompensieren oder sollte ich mich dann doch lieber umgewöhnen?
nächstes jahr will ich auf einen halbmarathon trainieren, kann ich das mit der atemtechnik überhaupt durchhalten? meine längste strecke waren bisher 1h45min(km weiss ich nicht genau)
danke für antwort(en)
greetz phil
$zu meinem bild: es war halt kalt ;)$

Statt Mütze funktionieren auch Haare ...

... die soll man ja sogar schon als Perücke bekommen.
Mit stark erotisiernder Wirkung ;-)

c.garfield
Jogmap Ruhr

auch Mundatmer

Ich bin auch mehr der Mundatmer. So lange ansonsten mit Deinen Atemwegen in der Nase alles stimmt, kannst Du ruhig weiter durch den Mund atmen.

marcus

Laufen in Leipzig

Hallo, ich habe bei

Hallo,

ich habe bei kälteren Temperaturen immer Asthmaprobleme. Durch die Nase atmen kann ich nicht, die ist immer zu verstopft. Ich binde mir, wenn ich durch die Kälte Atemprobleme bekomme, einen dünnen Schal um den Mund. Dann hab ich keinerlei Probleme...

LG Gika

Winterlaufen

Hallo efjot,
Deine Erläuterungen zum o.g. Problem waren für mich so einleuchtend, daß ich ab sofort meinen Schweinehund in der kalten Jahreszeit gar nicht mehr auf das Sofa lassen werde.Ich bin zwar auch ein sogenannter "Durchläufer",also pausiere nicht in der kälteren Jahreszeit,aber meine km-Leistung hatte doch gegenüber den Sommermonaten erheblichen Nachholebedarf.Bestimmt kann ich von Deinen Tips profitieren. Danke und hau rein wie immer
Rennkuckuck

ich hab grad mal einen

ich hab grad mal einen kurzen blick auf die seite geworfen, sieht ziemlich interessant aus.werd hete abend mal ein wenig blättern:-)

stimmt

die Seite ist klasse. Danke efjot.

Die Pflegehinweise sind auch sehr nützlich.

marcus

Laufen in Leipzig

Bin eher ein Winterläufer...

jedenfalls lieber Schneetreiben, als 30 Grad und sengende Hitze!
Wahrscheinlich hängt das damit zusammen, dass ich auch im Winter mit Laufen begonnen habe und teilweise wirklich auch bei minus 20 Grad draußen war.

Damit empfand ich dann den Sommer als eher zu warm. Außerdem finde ich im Winter die Luft angenehmer, meist jedenfalls.

Atmen:
Meist Mund Nase gleichzeitig. Nur Nase find ich doof, geht auch irgendwie deutlich schlechter.
Falls es extrem kalt ist, zieh ich meinen Buff vom Hals bis über den Mund.

Übrigens:
Das Gefühl hinterher, wenn man durch Gischt oder Kälte gelaufen ist, fast nur alleine unterwegs war und halbvermummt durch die Pampa gelaufen ist, ist noch viel besser, als nach einem easy-peasy-Sommerlauf. So, so ... irgendwie so, wie nachdem man Helden gezeugt hat. Ihr wisst schon, was ich meine!

;-)

L.

Wer im Wald sitzt, sollte nicht so laut rufen!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links