Benutzerbild von crema-catalana

Nachdem wir gestern eingeschneit waren, regnet es heute Bindfäden. Aber frau ist ja kein Weichei, also die Buchhaltung und ein Paket ab in den Rucksack und rauf auf's Rad. Nachdem ich das Paket auf der Post abgegeben hatte, meinte mein Schweinehund doch allen Ernstes, ich solle wieder heimfahren und die Buchhaltung lieber mit dem Auto sicher und trocken wegbringen. Aber nix gab's! Lächerliche 12 km gab es pro Strecke nur zu bezwingen. Aber der sonst so nette Radweg hatte sich in ein Schlamm-Eis-Pfützen-Ungetüm verwandelt. Uargh. Aber Umdrehen wäre ja bekanntlich auch blöd... Nur zurück bin ich dann doch lieber die Landstraße geradelt. Und als ich mich dann gerade tropfend aus meiner Regenhose und -Racke geschält habe war das Heldengefühl wieder mal immens. Und falls es Sonntag beim Duathlon auch so nass sein sollte, kann ich das wenigstens abhaken unter "kenn' ich - macht nix".

0

Recht so

Crema!

Stimmt auffallend!

Das wäre ja auch unlogisch - du legst weiß Gott was für Distanzen mit Laufschuhen zurück und dann willst du für ein paar Kilometerchen das Auto nehmen?!?!?

MC :-)

laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links